Nachtblende - Andrzej Zulawski

Moderator: jogiwan

Nachtblende - Andrzej Zulawski

Beitragvon untot » 18. Dez 2010, 03:04

Bild

Originaltitel: L'Important c'est d'aimer

Herstellungsland: Frankreich, Deutschland, Italien

Erscheinungsjahr: 1975

Regie: Andrzej Zulawski

Darsteller: Romy Schneider, Fabio Testi, Jacques Dutronc, Claude Dauphin, Roger Blin, Gabrielle Doulcet,
Michel Robin, Guy Mairesse, Katia Tchenko, Nicoletta Machiavelli, Klaus Kinski, Paul Bisciglia...

Inhalt:
Romy Schneider verkörpert in Nachtblende die erfolglose Schauspielerin Nadine, die gezwungen ist, aus Not sogar pornographische Rollen anzunehmen.
Nach einem Inferno von Demütigungen und Gewalt endet es für Nadine mit einem labilen Happy End: sie findet Geborgenheit bei dem Photoreporter Servais. "Was zählt, ist die Liebe" - so der französische Originaltitel. Für ihre überwältigende Darstellung erhielt Romy Schneider den CESAR als beste Schauspielerin des Jahres.

"Ein schwarzes Meisterwerk". "Ein Film, der Angst macht". "Kein Atemholen, ohne Pause. Hier ist alles Gewalt, Verhöhnung und Grausamkeit." Die Filmkritik war sich einig wie selten:"Nachtblende" des Regisseurs Andrzej Zulawski ist ein verunsichernder, düsterer Thriller über menschliche Leidenschaften und niedere Instinkte.

Fazit:
"Nachtblende" ist ein beeindruckendes, bedrückendes Filmerlebnis, Romy Schneider spielt diese Rolle nicht, sie lebt sie, intensiv, zerrissen und authentisch, für mich ist es immer wieder ein Erlebnis, diese Frau spielen zu sehen!
Romy ist und bleibt eine der schönsten Frauen, die die Leinwand je gesehen hat, bin ein großer Fan von Ihr!

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6888
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Nachtblende - Andrzej Zulawski

Beitragvon Salvatore Baccaro » 19. Dez 2010, 14:24

Auch wenn Zulawski sich hier für seine Verhältnisse relativ zahm verhält, für mich wohl einer der besten Liebesfilme, die je gedreht wurden. Die Musik von Georges Delerue ist genauso ausgezeichnet wie die Schauspieler (Romy Schneider, Fabio Testi, Jacques Dutronc und Klaus Kinski in EINEM Film!). Kurzum: ein Meisterwerk...
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 1545
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Nachtblende - Andrzej Zulawski (1975)

Beitragvon Adalmar » 17. Okt 2011, 20:09

So richtig gefallen hat mir der Film nicht - trotz guter Besetzung. Abgesehen von Possession bin ich bislang offen gestanden kein Żuławski-Fan, auch wenn seine Filme immer mindestens interessant sind.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 5072
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Nachtblende - Andrzej Zulawski

Beitragvon kinski » 19. Jan 2012, 04:25

Bild

Das einzige Zusammentreffen der beiden „deutschen“ Frankreich-Importe Romy Schneider und Klaus Kinski. Für die einen mag „Nachtblende“ ein nur schwer verdaulicher Brocken französischer Filmkunst sein, für Andere hingegen ist Zulawskis Drama ein Meisterwerk und Kultfilm.
Der Regisseur bietet seinen Zuschauern einen permanenten Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele … ohne etwas zu beschönigen und vor allem ohne seine Darsteller zu schonen. Selbst Fabio Testi – sonst eher prädestiniert für simple gestrickte Rollen – läuft hier zur Höchstform auf. Sein Kontrahent Jacques Dutronc stiehlt Kinski und Schneider ein ums andere Mal die Schau. Romy Schneider als vom Film und vom Leben enttäuschte Mimin … Klaus Kinski als homosexueller und missverstandender Schauspieler … die wenigen Szenen, die beide zusammen bestreiten, sind vielleicht die großartigsten Szenen, die das französische Kino der 70er Jahre zu bieten hatte.

10 / 10
Bild
Benutzeravatar
kinski
 
Beiträge: 365
Registriert: 01.2012
Wohnort: Füssen
Geschlecht: männlich

Re: Nachtblende - Andrzej Zulawski

Beitragvon kinski » 25. Jan 2012, 21:52

"Nachtblende" - French Movie Card :

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
kinski
 
Beiträge: 365
Registriert: 01.2012
Wohnort: Füssen
Geschlecht: männlich

Re: Nachtblende - Andrzej Zulawski

Beitragvon Santini » 26. Jan 2012, 14:10

Bild
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5413
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Frankreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast