Lady Dracula – Jean Rollin (1982)

Moderator: jogiwan

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon ugo-piazza » 8. Nov 2010, 23:39

dr. freudstein hat geschrieben:Nee, mich nicht 8-)
Ein Hoch auf filmundo :prost:
Im einstelligen Bereich, genau weiß ich es nicht mehr.


:o Ist das denn nicht die "Greenwood"?

dr. freudstein hat geschrieben:Warum? Welcher derzeitige Wert ist Dir bekannt?


Den Greenwood-SCARE hatte ich mal, gekauft für 180 €, verkauft für 200... :shock:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8430
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon ugo-piazza » 8. Nov 2010, 23:40

Onkel Joe hat geschrieben:Der Scare den der Dr. da hat ist von JPV ;) .


Wat? :o Wer kauft denn JPV? :shock:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8430
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon dr. freudstein » 8. Nov 2010, 23:46

Onkel Joe hat geschrieben:Der Scare den der Dr. da hat ist von JPV ;) .


PETZE!!! :x :basi:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon Onkel Joe » 9. Jan 2011, 23:17

Die neue DVD von dem Label Shock :roll: ist auch brauchbar, bzw. um einiges besser als die alte LP scheibe.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14445
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon dr. freudstein » 12. Apr 2012, 01:34

Dieses JPV Teil sah ich nun.
Richtig, hier gehts in erster Linie um die Poesie des Lebens nach dem Tod. Alte Erinnerungen werden wach, Mädchenschwüre, Klänge, die Umgebung, aber leider auch die Gier nach dem Blut, die man zum "Weiterleben" braucht. Und dies scheint eher belastend zu sein, denn schließlich muß man ungewollt töten um selbst zu leben.
Und man fragt sich, wofür man weiterleben soll und dann in diesem Zustand, ist es das wert?
Man kann DIESES "Leben" ja nicht mehr wie ein normales Leben genießen und wahrnehmen mit all seinen Freuden, man leidet nur noch.

Sehr ästhetisch eingefangen mit einer eindrucksvollen Musik und Bildern. Die Erotikszenen finde ich nicht als unpassend oder plakativ oder fehlplaziert. Den Film schau ich immer wieder mal ganz gerne und ich hoffe, die wenigen Kommentare hier sagen nichts über den Bekanntheitsgrad im Forum aus :o (Bux, du kennst den doch, oder?)

7,5/10
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon buxtebrawler » 12. Apr 2012, 09:15

dr. freudstein hat geschrieben:(Bux, du kennst den doch, oder?)


Nein.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon Paco » 12. Apr 2012, 09:25

Keine Angst, Herr Doktor,

der Film ist mir - und vielen Leuten in meinem Umfeld - sehr wohl bekannt!

LADY DRACULA zählt ganz klar zu meinem Rollin-Favoriten :thup:

Wer den Film noch nicht kennt, ihn aber kostengünstig und in hervorragender Qualität (also NICHT die Laser Paradise DVD) antesten will, dem kann ich die holländische DVD empfehlen, die neben einer deutschen Tonspur auch über ein hübsches Cover verfügt.

HIer ein Link zur DVD: http://www.google.de/imgres?q=the+livin ... 4,s:0,i:74
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 497
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon Adalmar » 12. Apr 2012, 11:09

Die niederländische Encore-DVD ist hier wie bei allen Rollin-Filmen, die dort erschienen sind, zu empfehlen. Wunderbare Aufmachung, Top-Qualität und schöne Extras.

Der Film selbst gehört zu meinen Lieblings-Rollin-Arbeiten. Bezaubernd-lyrisch, morbid und gewalttätig.
Bild
N・H・K に ようこそ!
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4675
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon dr. freudstein » 12. Apr 2012, 12:28

buxtebrawler hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:(Bux, du kennst den doch, oder?)


Nein.


:palm:

Ab auf die Liste damit :opa:

Und danke, die Holland-DVD werde ich mir mal holen :thup:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Lady Dracula – Jean Rollin

Beitragvon buxtebrawler » 12. Apr 2012, 12:33

dr. freudstein hat geschrieben:Ab auf die Liste damit :opa:

Und danke, die Holland-DVD werde ich mir mal holen :thup:


Ich warte, bis du die Holland-DVD hast und leih mir die dann mal. ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23446
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Frankreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker