Gwendoline - Just Jaeckin

Moderator: jogiwan

Gwendoline - Just Jaeckin

Beitragvon Onkel Joe » 10. Nov 2010, 21:29

Bild
Originaltitel: Gwendoline
Herstellungsland: Frankreich/1984
Regie: Just Jaeckin
Darsteller: Tawny Kitaen, Zabou Breitman, Brent Huff, Bernadette Lafont, Jean Rougerie, Roland Amstutz, Jean Stanislas Capoul und Chen Chang Ching.
Story:Als die Klosterschülerin Gwendoline (Twaney Kitaen) erfährt, dass ihr Vater, ein Naturwissenschaftler und Forscher, bei der Suche nach einem seltenen Schmetterling verschollen ist, macht sie sich sofort mit ihrer Freundin Beth (Zabou) auf nach Asien. Dort treffen die beiden auf den Abenteurer Willard (Brent Huff), der sich den Mädchen anschließt, und sich mit ihnen zusammen aufmacht in das kleine Land Yak Yeik, um dort den verschwunden Wissenschaftler zu suchen.....
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15214
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gwendoline - Just Jaeckin

Beitragvon purgatorio » 29. Jan 2012, 14:26

Gwendoline
The Perils of Gwendoline in the Land of the Yik Yak

Bild

Deutscher Titel: Gwendoline
Originaltitel: Gwendoline

Regie: Just Jaeckin
Produktionsland: Frankreich (1984)

Darsteller mit Titten: Tawny Kitaen, Zabou Breitman, Bernadette Lafont und viele namenlose
Darsteller ohne Titten: Brent Huff

Zu erotisch - zu wenig Indiana Jones? Dann gibt's hier Abhilfe:

Bild

Mein Senf:

„The Perils of Gwendoline in the Land of the Yik Yak“ ist eine absurde und unfassbar dämliche Trash-Granate. Die Klosterschülerin Gwendoline strandet auf der Suche nach ihrem Vater irgendwo in Asien und schließt sich einem Abenteurer an. Sie suchen nun Papa und einen Schmetterling, finden aber Kannibalen, giftige Sandstürme, einen diamantenspuckenden Vulkan und einen Stamm von Sadomaso-Amazonen, die nebst coolen wie knappen Leder-Rüstungen auch einen Faible für nutzlose Maschinen mit Tittenbedienung haben zu scheinen. Selbstverständlich wird jede absurde Situation genutzt um blank zu ziehen und den einzigen Mann in der Runde zu beglücken. Dumm nur, dass die Amazonen auch schwarze Witwen sind. Toll aber, dass die Klosterschülerin mit Titten-wackeln noch jede knifflige Situation lösen kann.

UNFASSBAR! UNGLAUBLICH! MUSS MAN MIT EIGENEN AUGEN GESEHEN HABEN!

Was soll das alles? Keinen Plan! Spaß macht‘s aber allemal. 8 Trashpunkte und einmal Double-Facepalm. Alles andere wäre auch große Scheiße


PS: ich will auch so einen Pferdewagen :nick:

Bild
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14810
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Frankreich"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker