Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Euer Filmtagebuch, Kommentare zu Filmen, Reviews

Moderator: jogiwan

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 4. Jun 2013, 14:53

Bild

Der Clan der Killer

Ein Kauf den ich ganz bestimmt nie bereuen werde, der Film ist schlicht der Hammer!!!
Hier kommt man voll auf seine Kosten, denn es gibt wirklich alles und man kann nur mit offenem Mund staunen über das was man geboten kriegt...
Überraschend brutal, blutig, sadistisch, niederträchtig, sexistisch mit viel nackter Haut und einem Christopher Mitchum der mir wirklich gefallen hat.
Die Story ist einfallsreich und überrascht mit einigen ungeahnten Wendungen, auch gibt es einige Szenen die einem auf jeden Fall im Gedächtnis hängen bleiben, denn die tun einem ja beim Zuschauen schon weh, besagtes Säurebad und abgeschnittene.... :palm: AUUUA
Kurz und bündig: Granate!! Pflichtfilm!! :opa: :nick:

8,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 5. Jun 2013, 15:13

Bild

EVIL DEAD

So gestern nun auch im Kino gewesen und na ja es ist wie es mit den Remakes eben ist, kommt nicht mal annähernd in die Nähe des Originals.
Wie immer wird viel zu dick aufgetragen, zu viele CGI Effekte und das Ende ist meines Erachtens auch ziemlich blödsinnig, man hätte es einfach bei der brennenden Hütte belassen sollen!!
Was dem Film an dreckiger beklemmender Atmosphäre fehlt, hat man versucht mit einem Schlachtfest wett zu machen, nur hat man den Streifen dann leider in zu viel Kunstblut ertränkt, schade.
Als Remake oder Hommage an EVIL DEAD enttäuschend, als eigenständiger Film trotzdem noch ganz gut guckbar.

6/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 7. Jun 2013, 23:26

Bild

Rites Of Spring

Ich fand den eigentlich ganz gut, nette Story, überraschende Wendungen und schöne Schmuddelatmo.
Das Einzige was mir sauer aufgestoßen ist, ist das stellenweise doch recht dämliche Verhalten der Protagonisten, muss das denn jedes Mal sein??
Trotzdem unterhaltend das Filmchen!

6/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 7. Jun 2013, 23:37

Bild

Zombie Invasion War

Also ich hab mir den ja nur wegen Danny Trejo angetan... :kicher:
Aber Trejo wurde nach ca. 35 Minuten von einem Zombie erledigt, danach mochte ich dann auch den Film nicht mehr. :P
Aber im Ernst, gut ist der Film wirklich nicht, nicht mal für ein B-Movie, kann man gucken, muss man aber wirklich nicht!

3/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 21. Jun 2013, 15:25

Bild

Dead Set - Reality Bites Folge 1-3
Nette kleine Zombie Serie aus Großbritannien, spaßig, splatterig und kurzweilig!

7,5/10


Bild

Dream Boy
Film nach einer Novelle von Jim Grimsley, anrührend, romantisch und tragisch gleichermaßen.
Was fürs Herz eben und mit atemberaubender Landschaft.
Trotzdem aber wie ich finde ein klein wenig oberflächlich, etwas mehr Tiefgang hätte ich mir stellenweise schon gewünscht, da wär mehr gegangen und ich hasse es wenn Liebesgeschichten tragisch enden! :x
Trotzdem hat der Film mich nicht kalt gelassen, ganz im Gegenteil.

7/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 8. Jul 2013, 15:25

Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse 6/10
Für mich der schwächste der Mabuse Reihe, aber trotzdem angenehm zu gucken.

Der rote Rausch 9,5/10
Zweitsichtung, Hammerfilm!!

Frankenweenie 7/10
Disney Filme sind so unfassbar und gnadenlos grausam, ich kann die einfach nicht gucken, ist mir echt zu hart!!
Immer muss jemand sterben und ich sitz dann in Tränen aufgelöst vor der Glotze, echt unfassbar.
"Sparky" ist so dermaßen süß, ich möchte den kleinen Kerl auf der Stelle adoptieren! :knutsch:

Alle Mörder sind schon da 7/10
Turbulente, chaotische kleine Kriminalkomödie mit Tim Curry in der Hauptrolle.
Der Film zum Brettspiel CLUEDO, überraschend gut gelungen.

Tot oder Torte 8/10
Geschichte eines Auftragskillers, der aussteigen will und einfach nur seine Ruhe haben will.
So verschlägt es ihn als Bäcker in ein kleines englisches Dorf, natürlich geht das mit seiner Tarnung nicht lange gut und als die Dorfbewohner spitz kriegen wer er wirklich ist, kann er sich vor Aufträgen kaum retten.
Ein richtiger Wohlfühlfilm, gewürzt mit britischen Humor! :thup:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 22. Jul 2013, 16:40

Freaks 7/10
Dilettantisch, geschmacklos, billig und zum quietschen komisch! :mrgreen:

Ich hab mich wirklich köstlich amüsiert, wer einen Hang zum gepflegten Nonsens mitbringt und für den Trash kein Schimpfwort ist, der kann sich dieses liebenswerte Schätzchen ruhigen Gewissens zu Gemüte führen...

Die Königin und der Leibarzt 8/10
Großartiges Historienkino, so gnadenlos gut auf die Leinwand gebracht macht sogar Geschichte Spaß.
Tolles Set, bemerkenswerte Darsteller, hier kommt keine Minute Langeweile auf.
Mads Mikkelsen schaut hier nicht nur verboten gut aus, er zeigt einmal mehr was für ein überragender Darsteller er ist. Ganz großes Kino!!
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 14. Aug 2013, 22:54

Bild

Die Valachi Papiere

Wirklich sehr gelungener, spannungsgeladener und auch recht brutaler Mafiaschinken!
Ich würde jetzt nicht so weit gehen und diesen Film mit "The Godfather" oder "Es war einmal in Amerika" zu vergleichen, aber ich finde verstecken braucht sich dieser hinter den beiden wirklich nicht.
Wenn man Mafiafilme mag, dann gehört dieser hier jedenfalls zum Pflichtprogramm, ich kann hier nur eine dicke Empfehlung aussprechen!

7,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 14. Aug 2013, 22:56

Bild

Vier gegen die Bank

Ich fand den Film richtig klasse, nicht nur wegen der guten Besetzung und weil ich Herbert Bötticher so mag, nein auch wegen der originellen Story und ihrer überraschenden Wendungen.
Zudem sind die vier "Gauner" sowas von zum knuddeln süß, das man ihnen den Erfolg ihres Unternehmens von Herzen gönnt.
Man fiebert hier wirklich mit den vieren mit und hat dabei auch noch tierisch Spaß.
Ich sag ja immer die frühen Petersen haben Charme. :nick:

8/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Untot's "Kinoleum", oder die Gruft des schlechten Geschmacks

Beitragvon untot » 14. Aug 2013, 22:56

Hans im Glück - Wolfgang Petersen

Eigentlich müsste dieser Film totlangweilig sein, ist er aber nicht, weil man gespannt drauf wartet, das Hans zwangsläufig gehörig auf der Fresse landet...
70er Jahre Flair von Feinsten und auch des Hansens Ansichten sind heute mehr als überholt und sind mitunter sogar ziemlich befremdlich, die Schwarzer würde dem Kerl mit dem nackten Hintern ins Gesicht springen. :kicher:
Trotzdem fand ich den Streifen schwer unterhaltsam, wenn auch schlecht gealtert.

6,5/10
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Filmtagebücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker