Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Euer Filmtagebuch, Kommentare zu Filmen, Reviews

Moderator: jogiwan

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon Santini » 17. Feb 2010, 11:26

jogiwan hat geschrieben:Die Brut (David Cronenberg)


Ein weiterer überdurchschnittlicher Horrorfilm von Großmeister Cronenberg.

In einem Interview äußerte er mal, halb im Scherz, die Brut wäre seine Version von "Kramer gegen Kramer" gewesen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5380
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon jogiwan » 17. Feb 2010, 12:41

die frühen Werke von Cronenberg hab ich ja bisher leider vernachlässigt. Aber ich glaub, die dürften ja auch alle durch die Bank interessant sein. Kennt jemand "Videodrome"?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon buxtebrawler » 17. Feb 2010, 12:44

jogiwan hat geschrieben:die frühen Werke von Cronenberg hab ich ja bisher leider vernachlässigt. Aber ich glaub, die dürften ja auch alle durch die Bank interessant sein. Kennt jemand "Videodrome"?


Klar, "Videodrome" ist klasse! Unbedingt anschauen!

Ich hingegen kenne "Die Brut" noch nicht, habe sie aber auf dem Einkaufszettel...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon Santini » 17. Feb 2010, 12:51

Wer die frühen Werke nicht kennt, sollte m. M. nach ganz klar mit "Shivers" & "Rabid" anfangen - und "Videodrome" hinten anstellen. "Scanners" empfielht sich ebenfalls noch.
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5380
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon buxtebrawler » 17. Feb 2010, 12:59

"Scanners" ist eher Trash, finde ich, hat aber natürlich eine sehr geile SFX-Szene. :geek:

Von den von Santini aufgeführten Titeln finde ich "Videodrome" am stärksten.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 25177
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon jogiwan » 17. Feb 2010, 13:02

Ach Menno... dabei wollte ich ja mal DVD-technisch ein bissl kürzer treten... :D

"Scanners" kenn ich natürlich und auch die besagte Szene. Da hört man ja immer wieder, dass die damals die Kinobesucher vollkommen am falschen Fuss erwischt hat... :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon jogiwan » 17. Feb 2010, 13:05

@ buxte: die deutsche DVD von "Die Brut" basiert auf der R-Rated-Fassung und ist ein bissl gekürzt. Anscheinend gibts aber auch ein Boot (pfui!!) davon. Die Ami-Fassung gibts aber auch ganz günstig und die hat beide Fassungen an Bord!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon Santini » 17. Feb 2010, 13:08

Scanners ist doch kein Trash. :? :| ;)

jogiwan hat geschrieben:"Scanners" kenn ich natürlich und auch die besagte Szene. Da hört man ja immer wieder, dass die damals die Kinobesucher vollkommen am falschen Fuss erwischt hat... :)


Das Kinopublikum war damals eben noch recht "kopflastig". :lol:
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5380
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon jogiwan » 17. Feb 2010, 13:54

naja, drei Jahre zuvor gabs ja auch schon Ähnliches in "Teufelskreis Alpha/The Fury" von Brian de Palma :D

Das Köpfchen war ja bei Cronenberg mit Hundefutter und Kaninchenleber gefüllt! Wohl bekomms... :lol:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 29016
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Friedhof ohne Kreuze - das Jess Rollin-Tribute-Filmtagebuch

Beitragvon ugo-piazza » 17. Feb 2010, 13:56

Santini hat geschrieben:Das Kinopublikum war damals eben noch recht "kopflastig". :lol:


Dafür schlägt "Videodrome" auf den Magen. :lol:

Den sollte man sich unbedingt ansehen (und das nicht nur wegen Debbie Harry)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8538
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Filmtagebücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker