Clortho spricht das Nachtgebet

Euer Filmtagebuch, Kommentare zu Filmen, Reviews

Moderator: jogiwan

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon buxtebrawler » 27. Jul 2011, 09:19

Ich glaube, die gute alte Fahrstuhlmusik wurde irgendwann durch moderne Telefonwarteschleifenmusik abgelöst. Auf dem Gebiet kennt sich der jogi aber besser aus :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22761
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 27. Jul 2011, 11:55

Kürzlich stromerte ich so durch den hiesigen Edeka - da läuft immer Kaufhausradio (genaugenommen gehe ich auch nur deswegen zum Edeka). Kaufhausradio ist 'ne richtig dufte Sache, wie ich finde. Ich habe sogar schon überlegt, ob ich nicht beruflich umswitchen soll und eine Ausbildung zum Kaufhausradio-DJ mache! Menschenskind, stellt Euch das mal vor: mit eigenem Mischpult, Turntable und Anlage zwischen Bierkästen und Frischwurstaufschnitt ... ein Traum! Na jedenfalls stand ich gerade am Weichkäse-Regal, als "I Get Weak" von Belinda Carlisle kam. Sensationell, oder? Gut, ein bisschen umheimlich war mir schon zumute (vonwegen gläserner Kunde und so). Ich glaube, ich geh' künftig doch wieder zu Penny ... :lol: :mrgreen:
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 28. Jul 2011, 01:22

Heute mal:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Draußen plätschert's so schön. Dem werde ich noch 'ne Weile lauschen ... :nick:
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon untot » 29. Jul 2011, 00:29

Wie?? :shock:
Wohnst Du gleich neben der öffentlichen Bedürfnisanstalt?? :?
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 29. Jul 2011, 00:58

untot hat geschrieben:Wie?? :shock:
Wohnst Du gleich neben der öffentlichen Bedürfnisanstalt?? :?

Nicht, dass ich wüsste. Und da es die letzten Tage kaum ... äh ... geregnet :lol: hat, kann das eigentlich nur eines bedeuten: Vor meinem Fenster ist jemand bis aufs letzte Tröpfchen ausgeblutet ... drip-drop. OH MY GAWD! *kreisch* :shock: Somebody get the Polizei!!!
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon untot » 29. Jul 2011, 01:11

Wenn DU den vors Fenster gehängt hast, lass ihn verschwinden bevor die Polizei kommt... :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6841
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 29. Jul 2011, 02:48

Heute: Wurst Case Scenario.

Manchmal kommen einem die Ideen einfach nur so zugeflogen. Vor allem spät abends. Oder beim Kack Kaffeekochen. Eigentlich ganz praktisch. Immer wieder werde ich von Leuten in der Bahnhofsmission, auf dem Rummelplatz, beim Pferdewettrennen oder sonntags nach der Messe angesprochen: "Sagen sie, Herr Clortho - so eine Kolumne wie die ihre erfordert doch bestimmt eine Menge Recherche?" Und ich antworte: "Nö". Warum auch? Und dann sind sie meistens erst recht aus dem Häuschen, wollen Autogramme und weichen einem überhaupt nicht mehr von der Seite. Elendes Pack! Ich habe schon Alpträume deswegen. Eigentlich ist es immer ein- und derselbe Traum: Ich verstecke mich, das Telefon klingelt und eine Stimme sagt: "Bleiben sie wo sie sind, Mr. Clortho - wir schicken ihnen jemanden vorbei, der sie abholt." Und ich brülle in den Hörer: "Woher wissen sie meinen Namen?! Ich habe ihnen meinen Namen gar nicht gesagt!!" Und dann wache ich meist schweißgebadet auf und stelle mit Erleichterung fest, dass ich nicht Donald Sutherland bin. Versteht mich nicht falsch: Nichts gegen Donald Sutherland - nur diese 70er Jahre Minipli-Kapselhaarhaube, die braucht's jetzt nicht wirklich. Aber egal ... jedenfalls hat besagter Herr Sutherland in den 70ern in diesem Film mitgespielt, in dem auch dieser Typ aus dieser Serie mitwirkt, die so ein bisschen dieser anderen Serie ähnelt, deren Name mir gerade partout nicht einfallen will. Neben diesem anderen Typen, der auch noch mitspielt, natürlich. Wo steck' ich den denn bloß noch mal hin? "Bücken sie sich, dann zeig ich's ihnen" - ach nee, falscher Film. :lol: Aber warum muss ich plötzlich fortwährend an NUTELLA denken? Und warum hab' ich überhaupt jemals mit dieser Kolumne angefangen? Das reinste Sodom und Gomorrha. Ich wollte nie Kolumnist sein, ich wollte eigentlich immer Holzfäller werden: hüpfend von Baum zu Baum, während sie die Flüsse in British Columbien hinunterschwimmen ... nachvollziehbar, oder? Einfach frei sein - dabei sein. So wie unserer Väter Väter. Und deren Väter Väter Väter.

Oder einfach so wie diese lustigen Burschen hier:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Guddenaaamd.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 30. Jul 2011, 00:14

Heute ... Special Surround Sound Wochenend-Edition:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Endlich Feierabend! In diesem Sinne: Gute Nacht zusammen ...
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon Vinz Clortho » 1. Aug 2011, 01:03

Heute: Immer diese Ausländer (tex.: Always those foreigners) !

Seit vorgestern Mittag viertel nach eins weiß ich, warum Amerika pleite ist. Es sind natürlich die ganzen Remakes, die the US of A in den Ruin getrieben haben! Kein Wunder: wenn man jeden Asia-Grusler, der nur ansatzweise Geld verspricht, fürs amerikanische Publikum neu drehen muss, gehen schon mal ein paar Dollarfuffzich drauf ... speak english or die. Und - wer ist schuld? Die Texaner of course. Und natürlich die Flitzpiepen im mittleren Westen, die in ihrem Leben noch nie über die Staatsgrenze von Wyoming, Nebraska usw. hinausgekommen sind. Von den Kapuzenmännern unten im Süden mal ganz zu schweigen. Für die müssen asiatische Filme die reinste Sci-Fi-Experience sein, zumal jede Fernost-Produktion ausnahmslos mit Aliens besetzt ist: seltsame Augen, seltsame Köppe, seltsame Klamotten, seltsame Lebensgewohnheiten (die Liste ließe sich endlos fortführen). OH MY GAWD! Vollkommen unvorstellbar für einen Tankwart aus Eaglebutt, South Dakota, dass irgendwo da draußen Kreaturen rumlaufen, die NICHT jeden Mittag bei Greasy Burger vorbeifahren, ihr XXL Chumbo Jumbo Burger Menue bestellen und unterwegs noch ein paar Paletten Budweiser auf ihren Pick-Up laden um anschließend hinter Grandmas Farm Rabbits hunten zu gehen! No way. Abends dann gestiefelt und gespornt mit den Kumpels zu Wendy’s und dort zu Billy Ray Cyrus’ „Achy Breaky Heart“ eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt ... auf dass die Fransen nur so fliegen, die Sporen nur so klirren und die frisch gebohnerten Boots nur so knarzen. Wondaful! Bei den Filmen natürlich entsprechend: am liebsten all-american style, ohne diese ganzen Aliens aus Übersee und ihre bizarren Gewohnheiten. Gegen solch deepe und aufrichtige Heimatgefühle sind so’n paar Billionen doch wirklich nur Peanuts, oder?

Speaking of Astronautenhelm:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


In diesem Sinne ... gute Nacht zusammen.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Zuletzt geändert von Vinz Clortho am 1. Aug 2011, 01:20, insgesamt 2-mal geändert.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Clortho spricht das Nachtgebet

Beitragvon dr. freudstein » 1. Aug 2011, 01:13

@Vinz: (wer auch sonst) :thup: :lol: So ist es :palm:
Billionen sind die Portokasse der Regierenden, daher :rambo:
Tut dann zwar weh, aber nur Schmerz vermag man zu wirklich zu spüren und wenn man dafür sorgt, daß er nicht nachläßt (das Abklingen von Schmerzen ist eines der schönsten Gefühle überhaupt), dann wissen die Damen und Herren Bescheid 8-)
Edit: ich fürchte, es wird sie nur noch mehr beflügeln :palm:

Gut, du bezogst dich auf die Fehlinvestitation von 2€ beim TEDI (?), aber so schließt sich der Kreis :lol:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14497
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Filmtagebücher"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker