Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon purgatorio » 14. Jan 2018, 10:58

LOVING VINCENT
Über 100 Künstler haben haben in über 5 Jahren Arbeit und über 65'000 Einzelbildern die letzten tragischen Tage von Vincent van Gogh nacherzählt. Dabei kommt der Rezipient in den einmaligen Genuss die Gemälde van Goghs leben zu sehen, in sie einzutauchen, sie auf völlig neue Art zu erleben und zu genießen - ja, ein traumhafter Film! Und "ja", ein tragisches Schicksal! Der heute unangefochten zu den Highlights der Avantgarde gehörende van Gogh war zu Lebzeiten eine überaus tragische, leidende Figur. Ruhm und Anerkennung wurden ihm nie zuteil. Ein Jahr nach seinem tragischen Tod taucht plötzlich ein Brief an seinen Bruder Theo auf, den der junge Armand Roulin auf Geheiß seines Vaters zustellen soll. Un so macht sich Armand, erst widerwillig, auf den Weg und geht die letzten Lebensstationen des Künstlers ab, um nach Spuren und Geschichten von dessen Schicksal zu suchen - atemberaubend! Ein visueller Hochgenuss für Kunstfreunde und Interessierte! Tipp!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14733
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 15. Jan 2018, 10:38

THE KILLING OF A SACRED DEER (2017)
Hammer. Die Story um Shuld und Rache um einen Chirurgen in einer kalten Failie und ein berechnenden simplen Jungen.
Sehr gute Schauspieler, tolles BUch, gute Soundtrack.
Unangenehm und krank. Gefiel mir sehr gut.

PHANTASM (1979)
Der Klassiker. Surreale Anklänge, von Italien inspieriert, aber mit dem Coscarelli-Humor.


Später mehr im FTB.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4723
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 16. Jan 2018, 10:01

Das Böse - Im Kino! War eines der aufregendsten Kinoerlebnisse meines Lebens. Aus mehreren Gründen. Film großartig und für die große Leinwand und das dunkle Kino gemacht.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8383
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon supervillain » 16. Jan 2018, 12:43

31 (2016) - 3/10 :kotz:

Southbound (2015) - 7/10

The Host (2006) - 7,5/10
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1442
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 19. Jan 2018, 09:22

Blade of the Immortal - Miikes 100ster! Episches Cartoon-Abenteuer, baiserent auf einer Anime-Serie/Manga. Wie alles bei Miike, weiß man nicht so recht, was da als nächstes um die Ecke kommt. So schwankt der Film zwischen ernsthaft und WTF, die Figuren zwischen tragisch und völlig überzogen. Die 135 Minuten verfliegen recht schnell, aber das Ganze ist nicht so nachhaltig wie z.B. "Harakiri" oder völlig :hirn: wie beispielsweise "Yakuza Apocalypse".
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8383
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 22. Jan 2018, 09:26

Im Kino:
GREATEST SHOWMAN
Musical mit Hugh Jackman um das Leben des Zirkuspioniers PT Barnum. Sehr gutherzig, familienfreundlich mit moderner Musik und gutaufgelegtem Cast. Zweimal den Tränen nahe. Schöner Nachmittagsfilm!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4723
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon McBrewer » 22. Jan 2018, 12:41

Kinozeit:

Bild

BRIMSTONE
...hartes, niederländisches Drama, das im Wilden Westen im vorigen Jahrhundert in Amerika angesiedelt ist.
Dakota Fanning spielt darin eine junge Frau, die in einer kleinen Stadt von Ihrer Vergangenheit, in Gestalt eines Priesters mit dem aussehen von Guy Pearce, eingeholt wird. Dieser drängt sich mehr & mehr in ihre Familie ein, bis es zur (scheinbar ersten) Katastrophe kommt & die Junge Frau mit Ihren Kindern fliehen muss.
In Rückblicken, mit biblischen Verweisen Revelation - Exodus - Genesis - Retribution kapitelt, wird die tragisch-grausame Geschichte der jungen Frau dann bis zum Finale aufgearbeitet.
Definitiv kein Gute-Laune Film und man geht nach dem Film mit einem flauen Magen aus dem Kino. Downergefahr!
Zuletzt geändert von McBrewer am 23. Jan 2018, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2362
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 22. Jan 2018, 14:31

Das Geheimnis von Twin Peaks (USA 1990) R: David Lynch
-> Der Pilotfilm. Muss sagen, ich schätze David Lynch für sagen wir 80 % seines Werkes, einer der wenigen, der nach 1984 wirklich Bildatmosphäre erzeugt hat. Das hat er auch hier geschafft. Andererseits ist TWIN PEAKS aber auch der Prototyp des New-School-Kool-Serien-Kuckens :mrgreen: , also "koole" Serien im seifigen GZSZ-Fortsetzungsmodus-Schauen. Ist für sich betrachtet erstmal unbefriedigend, weil jetzt MUSS bzw MÜSSTE ich ja die nächsten Folgen bzw alle, schauen, um zu erfahren, wie's weiter geht. Diesen Abhängigkeitsmodus hab ich mir interessenhalber mal bei WALKING DEAD gegönnt und die erste Staffel durchgeschaut, weils ja nur 6 Folgen waren. Als ich dann aber sah, dass die 2. Staffel wesentlich mehr Folgen hat und das Ganze neben der "Zombie-Koolness" eben auch sehr soapy gestaltet ist, hab ich abgebrochen. In diesem Fall jedoch geb ich dem Ganzen eine längere Chance, da im Vergleich zu WALKING DEAD sowohl die Synchronstimmen, als auch der Schnitt und auch die noch analog-basierte Bildatmosphäre deutlich auf höherem Niveau sind. Wahrscheinlich habe ich diese Serie daher auch vergeblich bei Netflix gesucht. :D Kritikmäßig muss man hier allerdings auch erwähnen, dass ein paar Overactor mit am Start sind. Also insgesamt, gegen die 70er Jahre kommt das hier natürlich nicht an, aber für die 90er oder auch für den Übergang zwischen Oldschool-Serien-Kucken (abgeschlossene Folgen, Mini-Motion-Digtures) und New-School-Serien-Kucken (Netflix-Originale, unbewusste Anpassung ans GZSZ-Format :mrgreen: ) ist das quasi die letzte Tankstelle vor der Autobahn.
Daher: 4,5/5 = sehr gut
:mrgreen:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1537
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon purgatorio » 22. Jan 2018, 15:24

Ich habe gestern ANCHORMAN mit einem Kumpel gesehen. Offenbar hatte uns der Film auf dem richtigen Fuß erwischt, denn wir haben uns königlich amüsiert. Was für ein Irrsinn dieser Film ist - unbeschreiblich! Lohnt absolut, aber man sollte betrunken oder bekifft sein :lol: :lol: :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14733
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon karlAbundzu » 23. Jan 2018, 15:42

BRIMSTON scheint nur in Quedlinburg zu laufen...
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 4723
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker