Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon purgatorio » 12. Sep 2017, 13:36

Salvatore Baccaro hat geschrieben:
karlAbundzu hat geschrieben:Und: Salzhelden ode Salzderhelden? ;)


Salzderhelden bei der Heldenburg...!
Oh Mann, ich kann keine Ortsnamen mehr tippen... :shock:


nach 8 Uhr abends solltest du lieber nichts mehr schreiben. Denken ja, schreiben nein! :nixda:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14630
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt beinahe gesehen?

Beitragvon Tomaso Montanaro » 12. Sep 2017, 15:34

Der Tod weint rote Tränen (B/F/LUX 2013; Regie: Hélène Cattet, Bruno Forzani) keine Wertung
Neee, was ist das denn!? Nennt mich einen proletarischen Dummbatz oder sonstwas, aber das war für meinen Geschmack einfach zu gewollt arthousig, giallomatisch, künstlich-künstlerisch, unnötig verschachtelt. Nach dem Motto: Hauptsache, der Zuschauer findet nicht allzu schnellen Zugang, sonst würde er ja sofort merken, dass das nur eine billige 70er-Italo-Fassade ist, ohne Substanz dahinter.
Nach 60 Minuten (ich bin ein geduldiger Mensch!) war Schluss. Was ich anschließend geschaut habe, um mein seelisches Gleichgewicht wiederzufinden, weiß ich nicht mehr, aber es war gewiss solide (filmische) Hausmannskost.
Ab in die Wichtelkiste! Sorry, Jogi, aber die Vorgabe von maximal 10 Artikeln pro Wichtelpaket werde ich auch in diesem Jahr nicht einhalten können.
Mea Culpa! :(
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2915
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

web tracker