Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 11. Jul 2017, 23:07

Hallo Spencer, Folge 266: "Poldis Daumenkino"
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23130
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon TanoCariddi » 12. Jul 2017, 12:45

Onkel Joe hat geschrieben:O.J. Simpson: Made in America Folge 1-5

"Man muss nicht in den Finessen des Football-Sportes bewandert sein, um sich von dieser Serie fesseln zu lassen. Sie ist vielmehr ein Ausflug in die (aller-)jüngste amerikanische Vergangenheit, in der der Rassismus noch gehörig grassiert. Der tiefe Fall des O.J. Simpson ist auch die Geschichte eines Schwarzen, der es sich erlaubt hat, in der "weißen" Paradedisziplin American Football zu brillieren. Die Serie beleuchtet über O.J. Simpsons Lebensweg hinaus das Verhältnis zwischen schwarzer und weißer Community – und all das, was in diesem Verhältnis in den vergangenen Jahrzehnten schief lief. Von auch heute noch bedrückender Intensität sind beispielsweise die Szenen, in denen sich der Film mit der Misshandlung Rodney Kings auseinandersetzt."

Es sind 5 Folgen von je 90 Minuten und anfangs habe ich mir gedacht das dies evtl. viel zu lang ist und was sollte man da schon über so viele Minuten erzählen? Aber es ist wirklich sehr gut gemacht, ich kann jedem nur empfehlen sich das anzuschauen. Es geht nicht nur um O.J., es geht um Rassismus und wie groß die Kluft zwischen Schwarz und Weiß war und noch immer ist!

Auf Arte gibt's das ganze noch ca. 1 Monat in der Mediathek zu sehen.

Diese 5-teilige Doku. habe ich auch gesehen und kann diese ebenso empfehlen. Sehr interessant und mit sehr sehr vielen alten Dokumentaraufnahmen (auch die ganzen Gerichtsverhandlungen) versehen. O.J. war erst der große Held und Idol des Football und wird in den folgenden Jahren mehr und mehr zu einer ziemlich zwielichtigen Person, was dann zum Doppelmord an seiner (Ex)-Frau und dessen Freund führte, dessen O.J. angeklagt wurde. Auch die tiefen gesellschaftlichen Gräben zwischen Weiss und Schwarz werden genauso ausführlich behandelt, was dann in den Rodney King-Fall gipfelte, der in den Medien hohe Wellen schlug und es zu Rassenkrawallen kam. Allerdings das dabei u.a. irgendwelche Schwarze ihrerseits widerum nun einen weissen unschuldigen, unbeteiligten Truckerfahrer, der an einer Ampel anhielt den Kopf einschlugen, machte den Konflikt auch nicht besser, bzw. entschärfte ihn eh nicht. Die Doku. zeigte auch ganz klar, das die Gewalt auf beiden Seiten eskalierte. Bis heute hat Amerika dieses Problem zwischen Weissen und Schwarzen. Wird sich auch nicht ändern und vieles in Amerika ist sowieso anders. Auch der ganze Gerichtsprozess wurde ausführlich beleuchtet. Viele Gespräche (auch telefonische Notrufe der Ex-Frau), sind aufgezeichnet und dokumentiert. Die Indizienbeweise der Staatsanwaltschaft und die Rassismuskarte, die die Verteidigung ständig zog, kommt hier auch sehr zur Geltung. Die meisten halten O.J. nach wievor für den Mörder und vieles spricht dafür, wie man in der Doku. auch sehen konnte.

Für mich war das sehr gute lebendige Zeitgeschichte in einer echt sehenswerten und hervorragenden Doku., die nie langweilig wurde :thup:
Benutzeravatar
TanoCariddi
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Arkadin » 13. Jul 2017, 11:34

Twin Peaks - Folge 6, Staffel 3 - Lynch bleibt seiner Linie treu. Bis auf die Dougie/Coop-Storyline gibt es keine länger zusammenhängenden Blöcke. Aber unzählige Fäden, die hier und da einmal aufgenommen und wieder fallengelassen werden. So ist mir gestern erst aufgefallen, dass der mysteriöse Mord, der in der ersten und zweiten Folge scheinbar das neue Zentrum der Geschichte darstellte, seitdem nicht wieder wirklich erwähnt wurde. Der Hauptverdächtigen und seine Frau - von denen man glaubte, dass sie irgendwie wichtige Figuren wären - sind auch nicht wieder aufgetaucht (wie z.B. auch der in der Vorberichterstattung immer prominient erwähnte James Marshall als James Hurley - der in Folge 2 kurz mal durch die Bar schlenderte). Der seltsame Raum mit dem unheimlichen Glasskasten (noch so ein Hauptort der ersten zwei Folgen), tauchte kurz in Folge 3 auf, danach nicht mehr. Was aber nicht heißt, dass die Serie nicht irgendwann mal kurz diese Fäden wieder aufnimmt. Für ein Publikum, welches logische, einfach nachvollziehbare und vor allem stringente Geschichten gewohnt ist, dürfte "Twin Peaks - Staffel 3" wohl eine ziemliche Nervenbelastung darstellen. Dafür hat auch Folge 6 wieder unglaubliche, unvergessliche Szenen. Der grafische Tod eines kleines Jungen hat mich dabei extrem mitgenommen, da Lynch hier auch sehr effektiv die Hilflosigkeit aller und das absolut Willkürliche, Unfassbare inszeniert. Es gibt ein Wiedersehen mit Harry Dean Stanton, der im Kinofilm dabei war. Man sieht eine furiose Noami Watts, einen Killerzwerg bei der blutigen Arbeit und seinen Kummer darüber, dass beim Abschlachten seiner Opfer sein geliebtes Tatwerkzeug verbogen wurde. Dann hat Lynch noch einen der widerwärtigsten Charaktere der TV-Geschichte geschaffen und - Diane tritt das erste Mal in Fleisch und Blut auf - gespielt von Laura Dern. Ach ja - Balthasar Getty ist auch dabei und ebenso großartig, wie unangenehm.

Bild
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7847
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 15. Jul 2017, 14:16

Hallo Spencer, Folge 267: "Das Hausboot hat ein Leck"
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23130
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 17. Jul 2017, 19:41

Pastewka, S1E1
Pastewka, S1E2
Pastewka, S1E3
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23130
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Onkel Joe » 17. Jul 2017, 19:50

buxtebrawler hat geschrieben:Hallo Spencer, Folge 267: "Das Hausboot hat ein Leck"


Da du nun Pastewka anfängst ist Spencer wohl untergegangen oder?
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14258
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon sergio petroni » 17. Jul 2017, 20:52

Onkel Joe hat geschrieben:
buxtebrawler hat geschrieben:Hallo Spencer, Folge 267: "Das Hausboot hat ein Leck"


Da du nun Pastewka anfängst ist Spencer wohl untergegangen oder?


Ich dachte sowieso, da gäbe es nur 265 Folgen :?
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 4087
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Dick Cockboner » 17. Jul 2017, 21:38

So,endlich die komplette STAR TREK-Animationsserie durchgeschaut.
Aaalso,tricktechnisch ist das Ganze eine völlige Katastrophe, lieblos dahingerotzter Mist aus der Billig-Cartoonschmiede "Filmation".Als Pluspunkte dagegen stehen die einigermassen guten Drehbücher und die Tatsache,das die Originalsprecher bzw. Original-Synchronsprecher zu hören sind.
Bild
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 624
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon buxtebrawler » 17. Jul 2017, 21:55

sergio petroni hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:Da du nun Pastewka anfängst ist Spencer wohl untergegangen oder?


Ich dachte sowieso, da gäbe es nur 265 Folgen :?


Mitnichten :mrgreen:

Es gibt 275 Folgen.

@Topic:
Hallo Spencer, Folge 268: "Das kriegen wir so nicht gebacken"
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23130
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Welche Serie(nfolge) habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Lobbykiller » 18. Jul 2017, 08:45

Und weiter gehts mit KOJAK, dem Eastcoast-Pendant zu STRASSEN VON SAN FRANCISCO..

Kojak 02x07 - Zeugin wider Willen (USA 1974) R: Jerry London
Kojak 02x08 - Mord im Krankenhaus (USA 1974) R: Seymour Robbie
-> Blaxploitation-Folge mit Harrison Page, bekannt aus SLEDGE HAMMER und Roger E. Mosley (MAGNUM)
Kojak 02x09 - Kaufpreis für einen Richter (USA 1974) R: Leo Penn
-> Directed by Leo Penn, dem Vater von Sean und Chris Penn
Kojak 02x10 - Souvenir aus Atlantic City (USA 1974) R: Dan Haller
-> In zwei Kinos, an denen Kojak und der amerikanische Michael Ande vorbeifahren, laufen die Streifen RIVER NIGER und HARRY MIT DEN LANGEN FINGERN


-> Allesamt mit Edgar Ott als Synchronsprecher und John Cacavas als Composer.
Beste Folge: Mord im Krankenhaus

:thup:
Bild
Rare Funk Music from all genres. Join the Dust..
Score Dust Forum
Score Dust Group
Score Dust Tweets
Benutzeravatar
Lobbykiller
 
Beiträge: 1359
Registriert: 02.2010
Wohnort: Diggeragua
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Adalmar und 1 Gast

web tracker