VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Blap » 18. Aug 2017, 20:05

ugo-piazza hat geschrieben:
Mittlerweile ist doch der Media Markt in Hamburg-Altona selbst schon eine Nische für Technik-Nerds...

Nee, ich glaube nicht, dass UHD als physisches Medium sich großartig etabliert.


In den einschlägigen Läden (Media Markt, Saturn etc.) schrumpfen die Abteilungen für CD/DVD/BD beständig, ich stimme dir daher zu.

Wer kauft denn heute noch Scheiben? Bekloppte Nerds wie wir, aber darüber hinaus wird die Wahl doch eng.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4267
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon sergio petroni » 18. Aug 2017, 20:11

Blap hat geschrieben:Wer kauft denn heute noch Scheiben? Bekloppte Nerds wie wir, aber darüber hinaus wird die Wahl doch eng.


Etwas mehr Selbstachtung bitte! :opa:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5020
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Onkel Joe » 18. Aug 2017, 20:16

Blap hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Mittlerweile ist doch der Media Markt in Hamburg-Altona selbst schon eine Nische für Technik-Nerds...

Nee, ich glaube nicht, dass UHD als physisches Medium sich großartig etabliert.


In den einschlägigen Läden (Media Markt, Saturn etc.) schrumpfen die Abteilungen für CD/DVD/BD beständig, ich stimme dir daher zu.

Wer kauft denn heute noch Scheiben? Bekloppte Nerds wie wir, aber darüber hinaus wird die Wahl doch eng.


Die UHD ist einfach zu nah an der Blu-Ray dran. Vom Tape zur DVD haben um die 20 Jahre gelegen. Von der DVD zur Blu-Ray würde ich mal so etwas mehr als 10 schätzen und dieser Sprung jetzt ist einfach zu nah dran. Dazu kommt das Netflix und Co. doch ne Menge an Kunden mittlerweile Abgrasen.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15156
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Blap » 21. Aug 2017, 09:42

sergio petroni hat geschrieben:Etwas mehr Selbstachtung bitte! :opa:


Das war ein Kompliment an die Gemeinde und mich selbst. :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4267
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon sergio petroni » 21. Aug 2017, 16:39

Blap hat geschrieben:
sergio petroni hat geschrieben:Etwas mehr Selbstachtung bitte! :opa:


Das war ein Kompliment an die Gemeinde und mich selbst. :mrgreen:


Naja, dann ist "bekloppte Nerds" ja etwas verharmlosend...... :mrgreen:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 5020
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Blap » 21. Aug 2017, 20:50

Gewissermaßen.

Wie dem auch sei, gegen eine 85" 4K Glotze hätte ich nichts. Wer überlässt mir solch ein Teil? :mrgreen:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4267
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Arkadin » 22. Aug 2017, 09:14

Blap hat geschrieben:In den einschlägigen Läden (Media Markt, Saturn etc.) schrumpfen die Abteilungen für CD/DVD/BD beständig,


Nicht nur hier. Leider. Ich fahre ja häufiger mal nach Warschau. Nun war ich im Mai nach knapp zwei Jahren Pause wieder da und habe mich gleich auf die Suche nach neuem Stoff gemacht - dabei jedoch festgestellt, dass die entsprechenden Abteilungen (sei es Musik oder Film) gnadenlos zusammengeschrumpft wurden und einige Läden sogar zugemacht haben. Da stehen dann jetzt noch ein paar Regale mit Neuerscheinungen und das war's. In Deutschland fällt mir das insbesondere bei Media Markt auf. Saturn hält sich - zumindest bei uns - noch. Ich weiß nicht, wie es anderswo ist, aber z.B. Karstadt hat bei uns seit bestimmt 5-6 Jahren keine DVD/B/CD-Abteilung mehr. WOM ist tot. Da bleibt einem eigentlich wirklich nur noch das Internet.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 8679
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Onkel Joe » 22. Aug 2017, 10:24

Arkadin hat geschrieben:In Deutschland fällt mir das insbesondere bei Media Markt auf. Saturn hält sich - zumindest bei uns - noch. Ich weiß nicht, wie es anderswo ist, aber z.B. Karstadt hat bei uns seit bestimmt 5-6 Jahren keine DVD/B/CD-Abteilung mehr. WOM ist tot. Da bleibt einem eigentlich wirklich nur noch das Internet.


Jo WOM ist Tot, Karstadt gibts seit Jahren nichts mehr und von diesen beiden großen hat nur der Media Markt etwas an Bestand abgespeckt. Der Saturn hat eher etwas Merchandising (T-Shirts) rausgenommen und dort die 4Ks untergebracht. Müller gibts noch aber der hat auch etwas Stuff rausgenommen. Zwei Börsen gibts hier noch alle 3-4 Monate. Das Netz ist selbst so noch ein muss, leider. Würde lieber kleinere Läden bevorzugen aber da gibts weit und breit nichts mehr.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15156
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon Onkel Joe » 23. Aug 2017, 07:43

Video-Hits 1982

Bild
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 15156
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: VHS vs DVD vs Blu-Ray - der große VÖ-Formatekrieg

Beitragvon buxtebrawler » 14. Nov 2017, 18:19

In der aktuellen TV Spielfilm habe ich diese Anzeige für einen Ultra-HD-Blu-ray-Rekorder entdeckt. Aber verstehe ich es richtig, dass der lediglich Blu-ray und DVD brennen kann? :-?

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 24863
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker