Trilogy of the Dead

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Captain Blitz » 22. Apr 2013, 14:12

Weil ich halt noch nicht sicher bin, ob ich mir die kaufen soll. Falls sie nachher jemand kennt und sagt "Hey, der letzte Dreck, lass besser mal!" und ich Geld versenkt habe, frage ich lieber vorher mal nach.

Ich habe nichts gegen Spaß und Klamauk, aber die Frage war schon ein relativ ernstes Anliegen. :(

Aber wie gesagt, für das Angebot kann man wohl wenig falsch machen und dafür werde ich wohl zugreifen, mal schauen.

Und ja, wenn ich zugreife, dann berichte ich hier auch.
Captain Blitz
 
Beiträge: 546
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon purgatorio » 22. Apr 2013, 14:14

Captain Blitz hat geschrieben:Mir wurde ein guter Preis dafür gemacht und dafür werde ich die Tage wohl zuschlagen. Mit weiteren Fragen werde ich mich hier in Zukunft wohl zurückhalten, danke.


Immer frage, dass ist doch kein Problem. Jedoch sind Fragen zu bestimmten Veröffentlichungen wohl eher im Forum der ofdb oder bei schnittberichte am rechten Platz. Es ist kaum böswillig, dass hier keiner etwas zu einer bestimmten BluRay-Veröffentlichung sagen kann ;)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14258
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Blap » 22. Apr 2013, 14:33

Captain Blitz hat geschrieben:Mir geht es im Prinzip darum, ob sich ein Kauf lohnt oder ob man warten sollte, weil irgendwelche Mediabooks wohl schon angekündigt worden sind.


Wie soll man darauf eine halbwegs seriöse Antwort geben? Who gives a shit about Verpackungsmüll? Ja, ich habe den Rest deines Beitrags unterschlagen, konnte der Versuchung nicht widerstehen.

Zum Thema. Mir liegt "Dawn ..." auf importierten BDs (UK, USA) vor, die gebotene Qualität geht in Ordnung. Deutliche Unterschiede zur DVD werden sich erst bei größeren Bilddiagonalen offenbaren, nicht auf Handydisplays unterhalb 50". Leider ist mir nicht bekannt, auf welche Master zurückgegriffen wurde, vermutlich hat NSM keine eigene Abtastung durchgeführt (bitte um Ergänzung, interessiert mich ebenfalls)!?


purgatorio hat geschrieben: Es ist kaum böswillig, dass hier keiner etwas zu einer bestimmten BluRay-Veröffentlichung sagen kann ;)


Tatsächlich? :twisted:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4020
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon purgatorio » 22. Apr 2013, 14:40

Blap hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben: Es ist kaum böswillig, dass hier keiner etwas zu einer bestimmten BluRay-Veröffentlichung sagen kann ;)


Tatsächlich? :twisted:


:nick: :engel: :knutsch:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14258
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Captain Blitz » 22. Apr 2013, 15:01

Blap hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:Mir geht es im Prinzip darum, ob sich ein Kauf lohnt oder ob man warten sollte, weil irgendwelche Mediabooks wohl schon angekündigt worden sind.


Wie soll man darauf eine halbwegs seriöse Antwort geben? Who gives a shit about Verpackungsmüll? Ja, ich habe den Rest deines Beitrags unterschlagen, konnte der Versuchung nicht widerstehen.

Zum Thema. Mir liegt "Dawn ..." auf importierten BDs (UK, USA) vor, die gebotene Qualität geht in Ordnung. Deutliche Unterschiede zur DVD werden sich erst bei größeren Bilddiagonalen offenbaren, nicht auf Handydisplays unterhalb 50". Leider ist mir nicht bekannt, auf welche Master zurückgegriffen wurde, vermutlich hat NSM keine eigene Abtastung durchgeführt (bitte um Ergänzung, interessiert mich ebenfalls)!?


purgatorio hat geschrieben: Es ist kaum böswillig, dass hier keiner etwas zu einer bestimmten BluRay-Veröffentlichung sagen kann ;)


Tatsächlich? :twisted:


Sowas meine ich. Ich stelle eine vernünftige Frage und dann kommt sowas wie "Who gives a shit about Verpackungsmüll?". Well, I give a shit and thanks for nothing. :thdown:

Ich meine irgendwas von französischen Mastern gelesen zu haben, genau weiß ich es aber auch nicht.
Captain Blitz
 
Beiträge: 546
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Onkel Joe » 22. Apr 2013, 15:16

Das beste was ich bisher gesehen habe von DAWN ist eine DVD aus Italien(kaufst du die nun auch??), bei beiden anderen Filmen aus der Triology Box kann ich nicht weiterhelfen da(wie schon mal erwähnt) das reicht was vorhanden ist.Hätte jemand hier ne Info zu dieser Box von NSM, dann hätte er das bestimmt gepostet.Auch schauen wir hier Filme wegen der Filme und nicht wegen der Qualität der Blu-Ray ;). Du verfolgst das Forum ja schon eine weile und wirst doch bemerkt haben das es hier keine Pixelzähler gibt, es kann dir dann auch keiner genauere Antworten geben. Wir sind zwar Fanboys aber auf eine andere Art und Weise.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Captain Blitz » 22. Apr 2013, 15:31

Ich verfolge es noch nicht so lange, im Prinzip erst richtig seit meiner Registrierung. Ich bin auch kein Pixelzähler, aber ich will die Filme einfach in der bestmöglichen Qualität, nicht mehr und nicht weniger.

Der Filme wegen ist ja schön und gut, aber da kann man überspitzt formuliert sie ja auch gleich aus dem Netz saugen.
Captain Blitz
 
Beiträge: 546
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Onkel Joe » 22. Apr 2013, 15:34

Captain Blitz hat geschrieben:Ich bin auch kein Pixelzähler, aber ich will die Filme einfach in der bestmöglichen Qualität, nicht mehr und nicht weniger.


Dawn of the Dead als DVD aus Italien, kaufst du nun diese Scheibe??
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon purgatorio » 22. Apr 2013, 15:43

Captain Blitz hat geschrieben:Der Filme wegen ist ja schön und gut, aber da kann man überspitzt formuliert sie ja auch gleich aus dem Netz saugen.


...oder im Kino als 35mm-Kopie in gemütlicher Runde gucken!

Das ist ein ziemlich populistischer Vergleich :opa:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14258
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Trilogy of the Dead

Beitragvon Captain Blitz » 22. Apr 2013, 16:24

Onkel Joe hat geschrieben:
Captain Blitz hat geschrieben:Ich bin auch kein Pixelzähler, aber ich will die Filme einfach in der bestmöglichen Qualität, nicht mehr und nicht weniger.


Dawn of the Dead als DVD aus Italien, kaufst du nun diese Scheibe??


Sicher, dass eine Blu-Ray nicht bessere Qualität bietet?

Ich kaufe jetzt wohl die Trilogy für 40 Tacken und dann sehen wir mal weiter.

@purgatorio: Da habe ich sie aber nicht fürs eigene Heimkino. Ich möchte sie schon schauen wenn es mir passt. ;)
Captain Blitz
 
Beiträge: 546
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

web tracker