The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon Theoretiker » 29. Jan 2016, 18:48

70mm,ich beneide euch, toll! Berichtet, was das für ein Erlebnis war! :nick:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon purgatorio » 29. Jan 2016, 19:06

ugo-piazza hat geschrieben:Aber vielleicht kommt am Sonntag jemand zur 35mm-Vorführung von Verhoevens "Showgirls"... :D


woahhh ja, das wär's 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14254
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon supervillain » 30. Jan 2016, 11:50

jogiwan hat geschrieben:im Österreich-Werbefenster vom Dschungelcamp (wie passend!) läuft ja andauernd dieser nichtssagende Trailer und ich werde ihn mir nicht angucken*

* Ich weiß, dass interessiert hier niemanden, aber ätschbätschmiregalrutschtmirdenbuckelrunterihrwesternfans! ;)


buxtebrawler hat geschrieben:Der Trailer ist wirklich Mist und hat mich darin bekräftigt, mir auch Tarantinos neuestes Rip-Off bis auf Weiteres nicht anzusehen.


:palm:
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1147
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon Theoretiker » 30. Jan 2016, 15:43

supervillain hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:im Österreich-Werbefenster vom Dschungelcamp (wie passend!) läuft ja andauernd dieser nichtssagende Trailer und ich werde ihn mir nicht angucken*

* Ich weiß, dass interessiert hier niemanden, aber ätschbätschmiregalrutschtmirdenbuckelrunterihrwesternfans! ;)


buxtebrawler hat geschrieben:Der Trailer ist wirklich Mist und hat mich darin bekräftigt, mir auch Tarantinos neuestes Rip-Off bis auf Weiteres nicht anzusehen.


:palm:


...aber sich über mich aufregen, wenn ich bei Ergüssen wie "kein richtiger kack film" contra gebe. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon karlAbundzu » 31. Jan 2016, 09:48

THE HATEFUL 8 OV 70MM!!!!

Schön durchinszenierter Abend im hübschen Savoy Kino. Licht aus, laute Morricone Musik, Vorhang geht langsam auf, Westernlikes Ouverture Bild und los gehts!
Ja, am Anfang sieht es noch aus wie ein Western im Schnee, und der Schnee spielt auch durchweg eine Rolle.
Zur Story will ich eigentlich gar nichts sagen, da wäre schnell zu viel verraten. Denn eigentlich ist es kein Western, auch wenn die alle die richtige typische Westernberufe haben. Aber dann überhaupt nicht den klassischen Westernrollenbildern entsprechen. Es ist ein Kammerspiel. Man ahnt von Anfang an, dass hier mit der Wahrheit von jedem einzelnen gespielt wird, und ist gespannt auf die Geschichten hinter den Personen und was sich da enthüllt. Dadurch wird es sauspannend. Dabei geht es nur vordegründig um Rassismus und Nord gegen Süd. Dies wird von jedem einzelnen nur genutzt, um die eigene Position zu stärken und die eigene Wahrheit zu verschleiern. Herrlich mit einem ganz großem Ensemble. So ist das näher an Polanski oder Altman als an Corbucci oder Leone. Hervorstechend hier Jennifer Jason Leigh!!!!!
Die Musik von Morricone ist auch groß!
Passt alles, war wirklich ein Erlebnis auf 70mm mit ein paar Minütchen mehr und Prgrammheft und eine Freude, immerhin ein Forumsmitglied zu treffen.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon Canisius » 31. Jan 2016, 13:03

Die Reise zur Roadshow nach Hamburg hat sich gelohnt. 70 mm Panavision bietet in der Tat ein sehr breites und detailreiches Bild. Der direkte Bildvergleich mit der „normalen“ Fassung (die ich noch nicht gesehen habe) dürfte die Unterschiede ziemlich deutlich aufzeigen, denke ich.

Zum Film: der Morricone Score ist nicht ganz so melodisch wie einige seiner legendären Beiträge aus den 60ern aber doch überraschend stark ausgefallen. Ich hatte da weniger erwartet.
Insgesamt hat mir „Hateful 8“ deutlich besser als „Django Unchained“ gefallen, weil sich Tarantino trotz Überlänge (über 3 Std.!) auf das wesentliche beschränkt hat. Hier stehen eindeutig die Schauspieler im Mittelpunkt. Und diese agieren nahezu alle sehr gut. Jackson und Roth möchte ich besonders hervorheben, die sich für meinen Geschmack qualitativ nochmal ein Stück absetzen können. Der von Roth gespielte „quirky“ Charakter scheint seit Christoph Waltz Pflichtbestandteil eines Tarantinofilms zu sein. Die Parallelen zum zweifachen Oscargewinner dieser eloquenten und humorvollen Person sind deutlich auszumachen. Ohne mich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen, sage ich: das ist große Schauspielkunst von Roth und auch Waltz würde das nicht besser hinbekommen.
Witzig ist, wie Forenkollege karlabundzu treffend angemerkt hatte, dass Roth ja als alter Tarantinoregular deutlich länger als Waltz im Fokus der Öffentlichkeit steht und er eigentlich das Original ist.
Die Frage also ist: wer kopiert hier eigentlich wen?

Inhaltlich werde ich nichts spoilern. :nixda: Ein möglicher Kritikpunkt könnte sein, dass besonders die ersten anderthalb Stunden des Films sehr „talky“ ausgefallen sind. Im letzten Drittel zieht der Film dann gewalttechnisch deutlich an und endet in einem sehenswerten Showdown der etwas anderen Art.
Die letzten 3 sind in ihrer Mobilität deutlich eingeschränkt (entweder schwer verletzt oder angekettet), so dass die Akschn eher gemütlich abläuft.
Sehr witzig fand ich hier die Anspielung Jacksons auf „Death Wish 2“.

Wer die Möglichkeit hat (und sich vom Dschungelcamp lösen kann), sollte sich die Roadshow nicht entgehen lassen. :nick:
I sit up, I stand down
I sit up, I spin around
Benutzeravatar
Canisius
 
Beiträge: 575
Registriert: 12.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: The Hateful Eight (70 mm/OV) im Savoy Filmtheater HH

Beitragvon Cronenberg » 1. Feb 2016, 13:14

Ein schöner Bericht aus der Schauburg, in dem auch die Technik gezeigt wird. :thup:
Damit werden meine Fotos überflüssig, hier sieht man auch die Kopie, den Anamorphot, usw.

https://www.youtube.com/watch?v=WTyvRvV1e3I
Benutzeravatar
Cronenberg
 
Beiträge: 263
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

web tracker