Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon Onkel Joe » 5. Mär 2014, 18:25

Bild

Die Jungs vom KommKino und die Buio´s veranstalten ein kleines aber feines Festival zum Thema Filme aus Italien.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon purgatorio » 5. Mär 2014, 19:01

tönt super 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14252
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon untot » 5. Mär 2014, 20:34

Hui, klingt prima und ist ja mal nicht so weit wech von mir....
Mal sehen vielleicht schaff ich wenigstens einen Tag hinzukommen....
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon Cronenberg » 6. Mär 2014, 00:07

Wenn man nur wüßte, welcher "Zombiefilm aus Meisterhand" gezeigt wird...Sieht aber insgesamt sehr gut aus, das Ganze! :sabber:
Benutzeravatar
Cronenberg
 
Beiträge: 263
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon Onkel Joe » 6. Mär 2014, 00:35

untot hat geschrieben:Hui, klingt prima und ist ja mal nicht so weit wech von mir....
Mal sehen vielleicht schaff ich wenigstens einen Tag hinzukommen....


...und mal sehen, vielleicht bekommen die Frankfurter auch irgendwie nen Tach hin 8-).
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon dr. freudstein » 6. Mär 2014, 02:03

wow, alles 35mm :? :thup:

konnte zwar nicht alles trotz Vergrößerung entziffern, aber was ich las, klang schon geil Nur megaweit entfernt und teure Bahnpreise verhindern das natürlich
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon ugo-piazza » 6. Mär 2014, 08:06

Wenn "Willkommen in der Hölle" in der Bremer Fassung gezeigt wird, dürfte sich die Freude in Grenzen halten. :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7965
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon andeh » 6. Mär 2014, 08:34

Freue mich total drauf und hab auch direkt schon ein Zimmerchen gebucht.

PS: Tag in die Runde. ;)
PSS: Wollte mich bei jogiwan mal für seine vielen tollen Reviews zu sehr unbekannten Filmen bedanken, immer wieder einer Inspiration. Gleiches gilt für buxtebrawler und seine super ofdb-Reviews. :thup:
Bild
Benutzeravatar
andeh
 
Beiträge: 19
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon Matalo » 6. Mär 2014, 16:00

dr. freudstein hat geschrieben:wow, alles 35mm :? :thup:

konnte zwar nicht alles trotz Vergrößerung entziffern, aber was ich las, klang schon geil Nur megaweit entfernt und teure Bahnpreise verhindern das natürlich


Gibt doch mittlerweile auch durchaus komfortable und günstige Fernbusse (FlixBus, MeinFernbus und wie sie alle heißen). ;)

ugo-piazza hat geschrieben:Wenn "Willkommen in der Hölle" in der Bremer Fassung gezeigt wird, dürfte sich die Freude in Grenzen halten. :mrgreen:


Keine Sorge, die Fehlstellen der Bremer Fassung haben sich ja im Netz ziemlich rumgesprochen und zudem wurde sie nach dieser Aufführung vom entsprechenden Archiv aus guten Gründen ohnehin aus dem Verkehr gezogen. In Nürnberg gibt's den Film von einer anderen Kopie in vollständiger Pracht. :thup:

Überhaupt wurde beim Terza-Visione-Programm großen Wert auf vor allem farblich schöne Kopien gelegt, obwohl es sich teils um sehr seltene Filme handelt (manche gibt es ja weltweit auf keinerlei Heimvideomedien). Es werden tatsächlich nahezu alle Filme in farbechten deutschen Kinokopien von Technicolor & Co laufen. Lediglich "Jäger der Apokalypse", obwohl jüngster Film des Programms, hat einen Braunstich, was aber vielleicht gar nicht so schlecht zum Dschungelmatsch passt - trotzdem läuft er bewusst als letzter Film am Sonntagabend, damit auswärtige Besucher, die dann schon auf dem Rückweg sind, nicht allzu viel versäumen (zumal es ihn im Gegensatz zu vielen anderen der Festivalfilme auch auf DVD gibt).

Auf der Kommkino-Homepage ist mittlerweile übrigens auch das gesamte Programm inklusive Filmbeschreibungen in übersichtlicher Form online. Die Buio-Omega-Titel sollen natürlich bewusst in Buio-Tradition nicht verraten werden, dürften sich für Italo-Fans anhand der Beschreibungen aber durchaus erraten lassen. ;)
Matalo
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Terza Visione 1. Filmfestival des Italienischen Genre Films

Beitragvon Reinifilm » 6. Mär 2014, 16:07

Kann man eigentlich Karten reservieren? Oder gibt es einen VVK? :?
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker