Terza Visione - 4. Festival des italienischen Genrefilms

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Terza Visione - 4. Festival des italienischen Genrefilms

Beitragvon Onkel Joe » 30. Jul 2017, 18:36

Canisius hat geschrieben: Ein interessantes Programm. Bei "Ingrid..." spielt doch Luciano Rossi mit oder? Hatte in dem Kier La-Janisse Buch mal über den gelesen.


Gestern Abend zwar nicht die "Ingrid" gesehen aber "Rolf" lief ja danach und da haben einige Leute von erzählt und ja der Rossi spielt mit.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14335
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Terza Visione - 4. Festival des italienischen Genrefilms

Beitragvon Kampfgigant » 31. Jul 2017, 14:42

Die Sichtungen vom 30.07.2017:

16:15 Uhr:
Annie Belle - Zur Liebe geboren (1976)
Storymäßig sollte man nicht zu viel erwarten. Der Fokus längt natürlich (wie der Titel schon vermuten lässt) auf der Darbietung von hübschen Frauen und erotischen Szenen. Wenn man mit dem Bahnhofskino der 70erJahre was anfangen kann, wird man hier jedoch nicht enttäuscht.
Er ist schön gefilmt, die Softsexszenen sind äesthetisch, und Langeweile kommt auch nicht auf. Die deutsche Synchro ist auch sehr gelungen.
Ich war sehr zufrieden mit dem Film.

20:00 Uhr:
Die Nacht der Schlangen (1969)
Ein eher untypischer Italo-Western.
Auch wenn es natürlich diverse Action-Szenen gibt, ist er nicht so hart wie andere Italo-Western.
Er hat aber eine sehr ungewöhnliche Story mit überraschendem Ende.
Man braucht anfangs ein wenig Geduld, er wird dann aber noch interessant.
Für Fans des Genres empfehlenswert.

23:00 Uhr
Phenomena
Schöner Film, den ich bisher noch nicht auf der grossen Leinwand gesehen hatte.
Gelungener Abschluss für ein tolles Festival.
Kampfgigant
 
Beiträge: 101
Registriert: 10.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker