Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2012, 10:12

Bild

Tina Aumont wurde am 14. Februar 1946 als Tochter der Schauspieler Maria Montez und Jean-Pierre Aumont in Hollywood geboren. Im Alter von 17 (!) Jahren heirate sie den französischen Schauspieler und Regisseur Christian Marquand, mit dem sie bis zu seinem Tode im Jahre 2000 verheiratet war. Ihre ersten Rollen übernahm sie im Jahre 1966 unter dem Namen Tina Marquand in den europäischen Werken, wie in Joseph Loesys „Modesty Blaise – Die tödliche Lady“ und Roger Vadims „Die Beute“ , ehe sie für die Schauspielerei wieder ihren Mädchennamen annahm.

Bild

Ende der Sechziger folgten weitere Werke in Europa, wobei sich der Produktionsschwerpunkt immer mehr nach Italien verlegt, wozu Frau Aumont auch ein Zeit lang nach Rom zog. In dem experimentellen „The Howl“ spielte sie unter Tinto Brass und in „Die Sünde“ an der Seite von Sophia Loren und im Jahre 1973 war sie in Sergio Martinos „Torso“ zu sehen. 1974 agierte sie in „Lifespan“, wobei eine freizügige SM-Szene zum Skandal wurde. Doch mit Skandalen und freizüger Darstellung hatte sie wohl nie ein Problem und auch in dem umstrittenen „Salon Kitty“ von Tinto Brass war sie wieder mit von der Partie.

Bild

Auch nach den erfolgreichen Siebzigern blieb sie der Schauspielerei treu und wirkte bis in Jahr 2000 in insgesamt 55 Filmen mit, wobei sie zum Schluss eher im französischen TV zu sehen war. Nach dem Tod ihres Mannes gab sie die Schauspielerei wohl auf und starb am 28.Oktober 2006 im Alter von sechzig Jahren in Frankreich an einer Lungenembolie. Ihre Darstellung von oftmals unschuldigen Frauen, die Männer dennoch ins Verderben führt ist aber unvergessen und ohne Zweifel kann Tina Aumont auch zu den hübschesten und interessantesten Darstellerinnen des Italo-Kinos gezählt werden.

Filmografie laut OFDB (Auswahl)

Messias, Der (1978)
Black Magic (1976)
Göttliches Geschöpf, Ein (1976)
Nur eine Frage der Zeit (1976)
Macht und ihr Preis, Die (1976)
Fellinis Casanova (1976)
Salon Kitty (1976)
Storia de fratelli e de cortelli (1974)
Geheimnis des Lebens, Das (1974)
Affäre Murri, Die (1974)
Brothers Blue (1973)
Malizia (1973)
Torso (1973)
Racconti proibiti... di niente vestiti (1972)
Arcana (1972)
Sünde, Die (1971)
Marschbefehl zur Hölle (1971)
Howl, The (1970)
Necropolis (1970)
Letzten Partisanen, Die (1970)
Metello (1970)
Lit de la vierge, Le (1969)
Kindheit, Berufung und erste Erlebnisse des Venezianers Giacomo Casanova (1969)
Degenerierten, Die (1968)
Partner (1968)
Scusi, lei è favorevole o contrario? (1967)
Bradock - drei Unzen Blei zum Fünf-Uhr-Tee (1967)
Mit Django kam der Tod (1967)
Modesty Blaise - Die tödliche Lady (1966)
Zwei tolle Kerle in Texas (1966)
Beute, Die (1966)

und als Bonus noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24694
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon Blap » 1. Sep 2012, 10:49

Ja, eine durchaus ansprechende Person, obwohl sie nicht zu meinen persönlichen Lieblingen zählt.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4004
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon Adalmar » 1. Sep 2012, 11:55

Hat mich in Bazzonis "L'uomo, l'orgoglio, la vendetta" ("Mit Django kam der Tod") sehr begeistert. Auch in "Lifespan" macht sie eine sehr gute Figur und diese SM-Szene habe ich zwar in ihrem Zusammenhang zur eigentlichen Handlung nicht hundertprozentig verstanden, aber sie ist jedenfalls sehr schön anzusehen. In "Torso" finde ich sie hingegen etwas verschenkt und in "Salon Kitty" hat sie leider nur eine eher unvorteilhafte Kleinstrolle.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 50 - Tina Aumont

Beitragvon DrDjangoMD » 1. Sep 2012, 16:33

In "Mit Django kam der Tod" und "Lifespan" fand ich sie auch große Klasse. Ebenso in "Torso", in welchem sie sogar mein Hauptgrund war den Film zu mögen, so toll fand ich sie darin. Allerdings war ich ziemlich sauer, als am Schluss dann Suzy Kendall die Protagonistin war und nicht Tina. Versteht mich bitte nicht falsch, ich mag Suzy, aber Tina ist halt Tina. Fast sämtliche Probleme die ich mit "Torso" habe kreisen darum, wie Tinas Figur gegen Ende verschwendet wird.

Also ein Hoch auf Tina, eine meiner absoluten Lieblingsdarstellerinnen zusammen mit Edwige, Sybill, Caroline, Barbara B., Barbara S., Ewa, Florinda, Senta, Dominique, Karin, Catriona, Cinzia, Loredana, Daria, Giovanna, Laura, Nicoletta, Janet, Serena, Christa, Marisa, Nieves, Rosalba, Rada, Sabrina, Ann, Sherry, Claudia, Jennifer, Susan, Pia, Pam, Suzy, Margaret, Maria, Ornella, Lina, Lara,... OK, ich glaube das "absolut" kann man streichen, aber Tina ist sicherlich in den Top-10 :thup: :knutsch:
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon Blap » 1. Sep 2012, 18:20

DrDjangoMD hat geschrieben:Fast sämtliche Probleme die ich mit "Torso" habe kreisen darum, wie Tinas Figur gegen Ende verschwendet wird.


Nö, passt schon. IMHO ist Frau Kendall eindeutig die bessere Wahl.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4004
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon jogiwan » 12. Okt 2013, 11:04

die bezaubernde Tina in "Necropolis"

Bild

Bild

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24694
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 72 - Tina Aumont

Beitragvon Onkel Joe » 12. Okt 2013, 11:15

Mich spricht die Tina sehr an, die hat etwas an sich was mich sehr anzieht. Ein tolles Gesicht, großartige Augen und Schauspielerisch hatte sie schon was drauf.Tolle Frau da gibts nichts zu meckern.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13642
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker