Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon firetrain » 6. Okt 2010, 21:14

dr. freudstein hat geschrieben: @firetrain: I LOVE YOU!!!
Wie Du immer den Spagat schaffst zwischen Thread-Thema und dazugehörigen Zusatzinfos mit Material aus aller Welt (welches du wohl nicht alles selbst besitzt)ist echt unfassbar :o :thup:

Da denkt man, toll. Ein neuer Beitrag vom firetrain, ich trink mal ne Tasse Kaffee und stellt fest, man hätte ne Kanne gebraucht :D

Du guckst aber anscheinend sehr viel ausländische Versionen, it's so?
Inwieweit kommst Du dann mit dem z.B. ital. Ton klar?


:mrgreen: Wow, so viele nette Worte! Thanks, Freudstein... Ich wollte erst einen Fulci-Thread machen! Dann habe ich mir doch erstmal noch 'n paar DVDs mit Fulcifilmen bestellt. Wenn ich die durch habe, schreibe ich was über den lieben Lucio... THE HOUSE BY THE CEMETARY darf da natürlich nicht fehlen! :twisted: :twisted: :twisted:

Also die DVDs/Videos über die ich schreibe, habe ich schon alle. Die Plakate und anderen Sachen dafür deutlich weniger, muss ich sagen! :cry:

Hmmm, ich schätze mal, das 70% meiner DVDs aus nicht-deutschen Editionen bestehen - vieles kommt aus den USA, Italien, Frankreich und Grossbritannien. Bei jeder DVD die ich bestelle, informiere ich mich genau. Am wichtigsten ist für mich der Originalton (obwohl man zum Beispiel die meisten italienischen Filme aus den '60er und '70er Jahren mit "echtem" Originalton - also LIVE-SOUND-RECORDING - ja überhaupt nicht bekommen kann. Gedreht wurden diese Filme ja oft auf englisch. So, wegen dem Akzent der italienischen Darsteller wurden diese Filme dann englisch synchronisiert für das englischsprachige Ausland. Und die Italiener mussten die Filme ja auch synchronisieren - auf italienisch. Tja, und schon ist der Originalton flöten und in den Archiven verschollen... Deshalb ist ANDY WARHOL'S FRANKENSTEIN so ein wunderbares Beispiel für LIVE-SOUND-REC. Man hört einfach 100prozentig, das das wirklich der Ton des Drehs ist. Udo Kiers deutscher Akzent ist schon kultig!

Bei italienischen DVDs gibt es manchmal schon englische UT. Ich kaufe mir aber auch viele ausländische DVDs ohne englische UT - z. B. wenn ich den Film schon auf deutsch kenne. Dann weiss ich ja, worum es geht und was die da reden. Klingt leicht verrückt, oder? Ist aber wirklich so! Das ich verrückt bin, meine ich jetzt... :twisted: :twisted: :twisted:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon firetrain » 6. Okt 2010, 21:23

Diabolik! hat geschrieben:Sehr schöner und ausführlicher Artikel über meine liebste Italo-Kinderdarstellerin!

Zu ergänzen wäre noch, daß Elmi (mittlerweile 46 Jahre jung) sich - leider! - endgültig aus dem Filmgeschäft zurückgezogen hat und eine Praxis als Logopädin in Rom betreibt.


Hey DIABOLIK! Ja, danke auch... :D

Schade, das sie keine Filme mehr dreht! :cry: Aber eine Praxis als Logopädin wäre mir auch wichtiger als das heutige Filmgeschäft! Oder? :roll:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon Operazione Bianchi » 7. Okt 2010, 01:58

Ich hasse rothaarige Blagen ... nichts was ich mir freiwillig ansehen würde :basi:
Benutzeravatar
Operazione Bianchi
 
Beiträge: 672
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon Diabolik! » 7. Okt 2010, 12:27

Operazione Bianchi hat geschrieben:Ich hasse rothaarige Blagen


Haha, Déja Vu... Haben wir diese Diskussion nicht schon mal an einem anderen Ort geführt?? :twisted:
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst
______________________________
http://www.filmclub-bali.de.vu
Benutzeravatar
Diabolik!
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.2010
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon Operazione Bianchi » 7. Okt 2010, 14:06

Diabolik! hat geschrieben:
Operazione Bianchi hat geschrieben:Ich hasse rothaarige Blagen


Haha, Déja Vu... Haben wir diese Diskussion nicht schon mal an einem anderen Ort geführt?? :twisted:


Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen ... ;)
Benutzeravatar
Operazione Bianchi
 
Beiträge: 672
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon Nello Pazzafini » 7. Okt 2010, 16:26

Operazione Bianchi hat geschrieben:
Diabolik! hat geschrieben:
Operazione Bianchi hat geschrieben:Ich hasse rothaarige Blagen


Haha, Déja Vu... Haben wir diese Diskussion nicht schon mal an einem anderen Ort geführt?? :twisted:


Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen ... ;)


Operazione B. du bist so brutal....... :shock:
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4030
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon firetrain » 7. Okt 2010, 18:14

Operazione Bianchi hat geschrieben:Ich hasse rothaarige Blagen ... nichts was ich mir freiwillig ansehen würde :basi:


Nicht mal DEEP REEEEEEED??? PROFONDO ROOOSSSOOOOOOOO??? ;)

Bild
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon Operazione Bianchi » 8. Okt 2010, 11:18

Nee , diese Kurzauftritte kann ich schon verkraften ;)

Ich habe ja persönlich nichts gegen Elmi , aber Italos mit hoher Kinder(star)-Präsenz finde ich meistens ziemlich nervig ! Daher lasse ich lieber die Finger von "Night Child" , auch wenn der Film mich grundsätzlich interessieren würde !
Benutzeravatar
Operazione Bianchi
 
Beiträge: 672
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon dr. freudstein » 8. Okt 2010, 11:31

firetrain hat geschrieben: :mrgreen: Wow, so viele nette Worte! Thanks, Freudstein... Ich wollte erst einen Fulci-Thread machen! Dann habe ich mir doch erstmal noch 'n paar DVDs mit Fulcifilmen bestellt. Wenn ich die durch habe, schreibe ich was über den lieben Lucio... THE HOUSE BY THE CEMETARY darf da natürlich nicht fehlen! :twisted: :twisted: :twisted:
Hey ja, das sollte auch mal ein Projekt von mir werden :thup: Die liebe Zeit...lasse Dir gerne den Vortritt und ich kann ja dann drauf reagieren 8-)
Also die DVDs/Videos über die ich schreibe, habe ich schon alle. Die Plakate und anderen Sachen dafür deutlich weniger, muss ich sagen! :cry:
Man(n) kann nicht alles haben. Aber viele der Locandinas und Plakate hätte ich schon sehr gerne, z.B. THE CHILD, aber mir fehlt ja auch noch der Film :oops:
Hmmm, ich schätze mal, das 70% meiner DVDs aus nicht-deutschen Editionen bestehen - vieles kommt aus den USA, Italien, Frankreich und Grossbritannien.
Heftig, bei mir ist der Migranten-Anteil nicht so hoch und wenn dann nur bei speziellen Klassikern von FULCI, HALLOWEEN - Reihe etc. Bei jeder DVD die ich bestelle, informiere ich mich genau. Am wichtigsten ist für mich der Originalton (obwohl man zum Beispiel die meisten italienischen Filme aus den '60er und '70er Jahren mit "echtem" Originalton - also LIVE-SOUND-RECORDING - ja überhaupt nicht bekommen kann. Gedreht wurden diese Filme ja oft auf englisch. So, wegen dem Akzent der italienischen Darsteller wurden diese Filme dann englisch synchronisiert für das englischsprachige Ausland. Und die Italiener mussten die Filme ja auch synchronisieren - auf italienisch. Tja, und schon ist der Originalton flöten und in den Archiven verschollen... Deshalb ist ANDY WARHOL'S FRANKENSTEIN so ein wunderbares Beispiel für LIVE-SOUND-REC. Man hört einfach 100prozentig, das das wirklich der Ton des Drehs ist. Udo Kiers deutscher Akzent ist schon kultig!
Tja, die Synchro habe ich da nie als Maßstab genommen. Der eine achtet auf den Sound (3D), der andere auf die Fassung oder auf die Bildqualität (HD, Blu-Ray etc.) und Du tatsächlich auf die Synchro. Ich finde ausl. Versionen aber doch sehr anstrengend. Bin aber insgesamt auch eher oberflächlich, was die technischen Details anbelangt.
Bei italienischen DVDs gibt es manchmal schon englische UT. Ich kaufe mir aber auch viele ausländische DVDs ohne englische UT - z. B. wenn ich den Film schon auf deutsch kenne. Dann weiss ich ja, worum es geht und was die da reden. Klingt leicht verrückt, oder? Ist aber wirklich so! Das ich verrückt bin, meine ich jetzt... :twisted: :twisted: :twisted:
Sag ich ja, verrückt, you are a SICK BOY!!! :mrgreen: Aber irgendwie haben wir ja alle unsere Ticks, gehört hier praktisch zur Aufnahmeprüfung 8-)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 11 Nicoletta Elmi

Beitragvon firetrain » 8. Okt 2010, 15:55

dr. freudstein hat geschrieben:
Sag ich ja, verrückt, you are a SICK BOY!!!


Hilfe, ich bin erkannt!!! :mrgreen:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste

web tracker