Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon dr. freudstein » 14. Nov 2010, 13:10

Waaaaaahnsinns - Bericht, firetrain :thup: :prost:

Bin froh, an Dich abgegeben zu haben. Puh! Danke auch für die Dummie-Fotos von mir :thup:
Viel interessantes zu lesen, gewürzt mit passenden Bildern und interesanten Details.

Die alten Filmchen kenne ich gar nicht und auch insgesamt sind noch ein paar Lücken vorhanden. Aber ich hab ja noch ein paar Jahre vor mir, um diese Lücken zu schließen, sofern die Industrie das möglich macht.

Nach und nach wird der Diskussionsstoff, den Du hier geebnet hast, weitergeführt werden.
So habe ich erstmal diesen kurzen Artikel genossen, du blap, Du :lol: :lol: :lol:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon firetrain » 14. Nov 2010, 16:31

dr. freudstein hat geschrieben:Waaaaaahnsinns - Bericht, firetrain :thup: :prost:

Bin froh, an Dich abgegeben zu haben. Puh! Danke auch für die Dummie-Fotos von mir :thup:
Viel interessantes zu lesen, gewürzt mit passenden Bildern und interesanten Details.

Die alten Filmchen kenne ich gar nicht und auch insgesamt sind noch ein paar Lücken vorhanden. Aber ich hab ja noch ein paar Jahre vor mir, um diese Lücken zu schließen, sofern die Industrie das möglich macht.

Nach und nach wird der Diskussionsstoff, den Du hier geebnet hast, weitergeführt werden.
So habe ich erstmal diesen kurzen Artikel genossen, du blap, Du :lol: :lol: :lol:


Thanks freudstein! :mrgreen: Freut mich, das dir das Ding gefällt. Ein Lob von Dr. Freudstein persönlich - was will man mehr?! :twisted: :mrgreen:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon Arkadin » 14. Nov 2010, 17:29

firetrain hat geschrieben:Ja, die Frage warum seine Filme ab 1983 so schwächelten, ist ziemlich interessant. Die Budgets werden bestimmt EIN Grund sein, doch da könnte es natürlich noch andere geben. Dario Argento dreht ja auch schon lange keine Meisterwerke mehr - vielleicht ist die Luft einfach eines Tages raus. Wer weiss???


Ein wichtiger Grund ist sicherlich, dass Fulci aufgehört hat mit seinem bewährten Team zu drehen. Es ist schon extrem auffällig, dass nach dem letzten Film, den er zusammen mit seinem Stamm-Kameramann Sergio Salvati dreht, nicht mehr viel kam ("New York Ripper" mal ausgenommen). Salvati hat die Kamera bei allen Klassiker von "Zombi 2" bis "Haus an der Friedhofsmauer" in der Hand gehabt und daher wohl auch einen sehr großen Anteil am Erfolg dieser Film. Sein Produzent Fabrizio De Angelis ist dann ab "Manhatten Baby" weg. Ich denke schon, dass gerade die beiden bei seinen Horror-Klassikern eine große Rolle gespielt haben.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon firetrain » 14. Nov 2010, 19:09

Arkadin hat geschrieben:
firetrain hat geschrieben:Ja, die Frage warum seine Filme ab 1983 so schwächelten, ist ziemlich interessant. Die Budgets werden bestimmt EIN Grund sein, doch da könnte es natürlich noch andere geben. Dario Argento dreht ja auch schon lange keine Meisterwerke mehr - vielleicht ist die Luft einfach eines Tages raus. Wer weiss???


Ein wichtiger Grund ist sicherlich, dass Fulci aufgehört hat mit seinem bewährten Team zu drehen. Es ist schon extrem auffällig, dass nach dem letzten Film, den er zusammen mit seinem Stamm-Kameramann Sergio Salvati dreht, nicht mehr viel kam ("New York Ripper" mal ausgenommen). Salvati hat die Kamera bei allen Klassiker von "Zombi 2" bis "Haus an der Friedhofsmauer" in der Hand gehabt und daher wohl auch einen sehr großen Anteil am Erfolg dieser Film. Sein Produzent Fabrizio De Angelis ist dann ab "Manhatten Baby" weg. Ich denke schon, dass gerade die beiden bei seinen Horror-Klassikern eine große Rolle gespielt haben.


Ja, gerade Sergio Salvatis Fotografien spielen eine enorm wichtige Rolle in den Filmen 1979 - '82. Bei THE NEW YORK RIPPER hatte Fulci mit Luigi Kuveiller auch einen Meister seines Fachs (PROFONDO ROSSO sagt alles). Ich schätze, es gibt mehrere Gründe für das Schwächeln seiner Streifen ab 1983. Knappe Budgets, keine wirklich grossen Kameraleute mehr, kein Gianetto de Rossi mehr - und dazu kommt, das die gesamte Filmbranche in Italien den Bach runter ging. Dann auch noch die gesundheitlichen Probleme wie Hepatitis und Diabetis. 1984 war wirklich Sense - alle anderen ehemals grossen italienischen Regisseure schwächelten auch bedenklich:

Dario Argento ab PHENOMENA (1984), Ruggero Deodato (alles aus den '80ern ist nicht mehr doll - und das nach den Knallern CANNIBAL HOLOCAUST und HOUSE ON THE EDGE OF THE PARK aus dem Jahr 1979), Umberto Lenzi (seine frühen Gialli und besonders seine Polizei/Gangsterstreifen aus den mittleren '70ern sind ziemlich cool, doch in den '80ern drehte er dann völligen Schrott wie BLACK ZOMBIES) usw. Was will man machen? :roll:
LA MORTE ACCAREZZA A MEZZANOTTE!
Bild
Benutzeravatar
firetrain
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.2010
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon Onkel Joe » 8. Dez 2010, 10:50

Klasse Tribute Mag zu Fulci, 1.Auflage inkl. Aufkleber:
Bild
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon jogiwan » 8. Dez 2010, 10:52

Naja, das Cover ist ja leider nicht gerade ansprechend, da wird der Lucio wieder nur auf seine gorige Seite reduziert...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24695
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon Onkel Joe » 8. Dez 2010, 11:00

jogiwan hat geschrieben:Naja, das Cover ist ja leider nicht gerade ansprechend, da wird der Lucio wieder nur auf seine gorige Seite reduziert...


Hat er den noch andere Filme gemacht :lol: :mrgreen:, das ganze ist ja von Splatter Chef Schreiber Chas Balun ins leben gerufen worden und 1996 hat kaum einer Interesse an seinen Giallos oder sonstigem gehabt ;) .Das ganze hat 80 seiten und ist wirklich jeden Dollar wert.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon jogiwan » 8. Dez 2010, 11:07

Onkel Joe hat geschrieben:Hat er den noch andere Filme gemacht


:x



;)

Naja, in meiner Top5 sind ja immerhim mit "Don´t torture" und "seven notes" gleich zwei Streifen, bei denen nicht zu sehr auf die Kaka gehauen wird... :)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24695
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon Onkel Joe » 8. Dez 2010, 11:13

jogiwan hat geschrieben:Naja, in meiner Top5 sind ja immerhim mit "Don´t torture" und "seven notes" gleich zwei Streifen, bei denen nicht zu sehr auf die Kaka gehauen wird... :)


Ich selbst liebe auch:
-Nackt über Leichen (Una sull'altra)
-Don´t Torture a Duckling
Aber in den letzten Jahren ist das ganze etwas umgeschwenkt, in den 90er wollte keiner von Fulci etwas anderes sehen als Gore und seine Zombies.Nun beschäftigen sich ja viele auch mit anderen Filmen aus Italien und das ist auch gut so ;) .FULCI LIVES !!
:thup:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 15 - Lucio Fulci

Beitragvon Onkel Joe » 13. Mär 2016, 18:40

Heute vor genau 20 Jahren ist Fulci verstorben und seine Filme sind noch viel präsenter als vor Jahren. Mittlerweile genießt man als Fan die ganze Bandbreite und es werden nicht nur seine Schlachtplatten geschätzt. In diesem Sinne, Fulci Lives!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker