Stars of Exploitation # 62 - Helga Liné

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Stars of Exploitation # 62 - Helga Liné

Beitragvon jogiwan » 12. Aug 2014, 10:53

Bild

Die am 14. Juli 1932 im Zeichen des Krebs und in Berlin geborene Helga Line Stern ist dem Kinogänger und Filmfreund wohl eher unter dem Namen Helga Linè bekannt. Gemeinsam mit ihrer Familie flüchtete die Schauspielerin in jungen Jahren vor den Nazis nach Portugal und machte ihr Debüt im Alter von neun Jahren in dem 1941 gedrehten Drama „Porto de Abrigo“ des Regisseurs Adolfo Coelho und arbeitet auch als Tänzerin und Akrobatin im Zirkus, ehe sie nach einigen Filmrollen im Jahre 1960 nach Madrid zog um dort als Schauspielerin durchzustarten. Der Durchbruch ließ auch nicht lange auf sich warten und die rothaarige und verführerische Helga spielte in den Sechzigern in zahlreichen, europäischen Western, Krimis, Horror- und Sandalenfilmen und war in Filmen wie in der italienischen Produktion „Nightmare Castle“ an der Seite von Barbara Steele genauso zu sehen wie in dem deutsch-italienischen Krimi „Der Mörder mit dem Seidenschal“ von Regisseur Adrian Hoven.

Anfang der Siebziger war sie in zahlreichen spanischen Genre-Produktionen zu sehen und übernahm in Streifen wie Leòn Klimovskys „Orgy of Vampires“, Amando de Ossorios „Loreley’s Grasp“ und „Black Candles“ von José Ramón Larraz auch gerne die Rolle der verführerischen Bösewichtin und agierte in „The Vengeance of the Mummy“ und „Blutmesse für den Teufel“ natürlich auch an der Seite der spanischen Horrorikone Paul Naschy. Und während es für viele ihrer europäischen Kolleginnen am Ende der Siebziger auch mit der Karriere zu Ende ging, bliebt Liné jedoch dem spanischen Kino treu und wurde nach dem Ende der Franco-Äro von dem damals noch sehr jungen Pedro Almodóvar für die Streifen „Labyrinth der Leidenschaft“ und „Das Gesetz der Begierde“ engagiert, in dem sie beide Male eine durchaus resolute Mutter-Figur abliefern durfte und die im Gegensatz zu dem Groß ihrer Genre-Werke auch bei der Kritik gut aufgenommen wurden.

Bild

Danach folgten noch kleinere Auftritte in diversen Serien ehe sie in Santiago Seguras „Torrente 3“ eine kleine Rolle übernahm und sich danach schauspielerisch zur Ruhe setzte. Ihre Filmografie auf der IMDB listet 138 Rollen in den unterschiedlichsten Filmen aus allen Bereichen und laut eigener Aussage war die Single-Mutter von zwei Kindern bei der Rollenauswahl auch ohnehin nicht wählerisch. Als Fan europäischer Filme kommt man an der talentierten und vielbeschäftigten Helga aber ohnehin nicht vorbei und obwohl wenig über ihr Privatleben bekannt ist hat sich die enigmatische Dame mit ihrer Mischung aus verführerischer Zurückhaltung, resoluter Bestimmtheit und einer Prise Unberechenbarkeit hat sich Helga Line mühelos in die Herzen der Euro-Fans gespielt und ist aus europäischen Genre-Produktionen auch gar nicht wegzudenken.

Bild

Filmografie (Auswahl)

Gesetz der Begierde, Das (1987) ...
Labyrinth der Leidenschaften (1982)
Black Sands (1981)
Black Candles (1980
Orgie des Todes (1978)
Curse of the Black Cat (1977)
Killing of the Dolls (1975)
Triangel (1974)
Eiskalte Job, Der (1974)
The Amazons (1974)
The Loreley's Grasp - Die Bestie im Mädchen-Pensionat (1974)
Vengeance of the Mummy (1973)
Story of Dracula (1973)
4 Teufelskerle (1973)
Orgy of the Vampires (1973)
Horror-Express (1973)
Blutmesse für den Teufel (1973)
Exorcism's Daughter (1971)
Sando Kid spricht das letzte Halleluja (1971)
My Dear Killer (1971)
Feurige Pfeil der Rache, Der (1971)
Churchills Leoparden (1970)
Sartana - Noch warm und schon Sand drauf (1970)
Così dolce... così perversa (1969)
Crime Story (1968)
Mister X (1968)
Heißer Tatort Tripolis (1966)
Der Schwarze Skorpion (1966)
Kriminal (1966)
Der Mörder mit dem Seidenschal (1966
Im Netz der goldenen Spinne (1966)
Goliath at the Conquest of Damascus (1965)
Die Letzte Kugel traf den Besten (1965)
Nightmare Castle (1965)
Spartacus und die 10 Gladiatoren (1964)
Herkules gegen die Tyrannen von Babylon (1964)
Blutgericht (1964)

Bild
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24686
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Stars of Exploitation # 62 - Helga Liné

Beitragvon Prisma » 12. Aug 2014, 22:43

Eine sehr schöne Vorstellung der Schauspielerin! :thup:

Helga Liné habe ich schon immer sehr gerne gesehen, die mir aber eigentlich immer eher aus kleineren Rollen bekannt war. Habe allerdings auch schon so manchen Film erst wegen ihr angeschaut. Besonders begeistert hat sie mich natürlich in "The Loreley's Grasp", nicht zuletzt wegen ihrer faszinierenden Ausstrahlung und ihrer bemerkenswerten Schönheit. Eine sehr wandlungsfähige Dame, deren Flexibilität in einheitlichen Genres oftmals wie ein kleiner Lichtstrahl gewirkt hat.
Benutzeravatar
Prisma
 
Beiträge: 491
Registriert: 03.2014
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MSNbot Media und 4 Gäste

web tracker