Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon Onkel Joe » 3. Mär 2015, 11:00

Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon purgatorio » 3. Mär 2015, 11:17

hmmmm... Regie Tom Savini. Macht eine 50:50-Chance, dass was Brauchbares dabei rumkommt.
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14260
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon Reinifilm » 3. Mär 2015, 11:34

"$200.000"??? Das ist schon seeeeehr sportlich...
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3346
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon jogiwan » 3. Mär 2015, 11:41

mit 1000 Dollar könnte ich an der Seite von Noah Hathaway spielen... wie verlockend! Ein bisschen Schauspiel-Erfahrung hätte ich ja bereits... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24730
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon Onkel Joe » 3. Mär 2015, 11:43

Abgefahren finde ich das Dean Cundey die Kamera übernehmen soll, das wäre ja ein "Ritterschlag" für solch einen Film!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13652
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Remake zu Umberto Lenzi's " Nightmare City "

Beitragvon italostrikesback » 3. Mär 2015, 17:59

Reinifilm hat geschrieben:"$200.000"??? Das ist schon seeeeehr sportlich...


Finde ich nicht, weil die schon verflucht interessante Sachen anbieten. Es gibt so viele Leute, die schnell mal 1000 Euro für einen Restaurantbesuch ausgeben und bestimmt gibt es davon auch einige Filmfans.
Die erreichen die Summe, weil hier ganz andere Namen dahinter stehen. Wenn selbst das kleine Label Subkultur 25.000 Euro für einen im Verhältnis unbekannten Film zusammenbekommen kann.


Ich freue mich auf den Film und bei Tom Savini kann schon etwas Gutes rauskommen. Außerdem kriegt Onkel Umberto auch endlich mal den Remake Ritterschlag und nicht immer nur John Carpenter.

Jetzt fehlt nur noch ein Goblin Soundtrack.
italostrikesback
 
Beiträge: 551
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker