Programm Filmmuseum Frankfurt

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Onkel Joe » 11. Dez 2013, 14:54

Filmmuseum Frankfurt

Hier würden wir bzw. ich immer mal wieder nen paar Programm Tipps posten und vielleicht tut sich ja was im Lande.Das Filmmuseum Frankfurt zeigt nun doch alles Nase mal was gescheites und so im Grüppchen wäre der eine oder andere Besuch ne feine Sache!


Fangen wir mal an mit:

Bild
PROFONDO ROSSO / Italien 1975. R: Dario Argento. 126 Min. Blu-ray. OmeUSa
SA 14.12.2013 und Fr 27.12.2013 um jeweils 22:30Uhr

Bild
SIEBEN TOTE IN DEN AUGEN DER KATZE
BRD/Italien/Frankreich 1973. R: Anthony M. Dawson. 93 Min. 35mm
Fr 20.12.2013 um 22:45Uhr

Ich weiß von den Stammtisch Leuten das Interesse an beiden Filmen besteht und das der eine oder andere dort erscheint. Vielleicht weckt dieser Thread ja noch bei anderen Leuten das Interesse und eines vorne weg, wo wir sind ist der große Spaß unter Garantie dabei :lol: .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13645
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Salvatore Baccaro » 11. Dez 2013, 17:14

Uah! PROFONDO ROSSO! Was für ein Zufall: habe ich doch erst kürzlich - im Thread zu LA TERZA MADRE - halb-ironisch gefordert, dieser solle beim nächsten Forentreffen vorgeführt werden! Also: da ich am 27.12. noch in der Mannheimer Heimat weile und Frankfurt davon nicht gerade weit entfernt ist, schrieb ich mir eben dieses Datum durchaus in meinen imaginären Kalender... oh, das wäre ein Traum!
Benutzeravatar
Salvatore Baccaro
 
Beiträge: 916
Registriert: 09.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon purgatorio » 11. Dez 2013, 17:43

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Uah! PROFONDO ROSSO! Was für ein Zufall: habe ich doch erst kürzlich - im Thread zu LA TERZA MADRE - halb-ironisch gefordert, dieser solle beim nächsten Forentreffen vorgeführt werden! Also: da ich am 27.12. noch in der Mannheimer Heimat weile und Frankfurt davon nicht gerade weit entfernt ist, schrieb ich mir eben dieses Datum durchaus in meinen imaginären Kalender... oh, das wäre ein Traum!


zu diesem herzerweichenden Zufall muss ich dir selbstredend gratulieren! Glückwunsch und viel Vergnügen :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14255
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Onkel Joe » 11. Dez 2013, 17:46

Salvatore Baccaro hat geschrieben:Uah! PROFONDO ROSSO! Was für ein Zufall: habe ich doch erst kürzlich - im Thread zu LA TERZA MADRE - halb-ironisch gefordert, dieser solle beim nächsten Forentreffen vorgeführt werden! Also: da ich am 27.12. noch in der Mannheimer Heimat weile und Frankfurt davon nicht gerade weit entfernt ist, schrieb ich mir eben dieses Datum durchaus in meinen imaginären Kalender... oh, das wäre ein Traum!



Klasse, sollte dein kommen zu 100% sicher sein gib bescheid ;) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13645
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon buxtebrawler » 11. Dez 2013, 18:07

Euch ist aber bewusst, dass es sich bei Profondo Rosso um eine Blu-ray-Projektion handelt, gelle?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon dr. freudstein » 11. Dez 2013, 18:11

Ich schicke meine Schwester auch noch hin, die lebt ja in Mannheim :mrgreen:
Aber hey wie geil 7 TOTE...als 35er :D Könnte ich als Vorwand nehmen meine Schwester zu besuchen, wenn ich nicht am 20.12 meine Verlängerung abholen müsste und das wahrscheinlich zu eng wird :|
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Onkel Joe » 11. Dez 2013, 20:05

buxtebrawler hat geschrieben:Euch ist aber bewusst, dass es sich bei Profondo Rosso um eine Blu-ray-Projektion handelt, gelle?



Das haben wir vernommen aber eine 35er wird wohl so schnell nicht aufzutreiben sein ;) und das da ne Blu-Ray läuft nehme selbst Ich in Kauf und das soll schon was heißen 8-).
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13645
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Arkadin » 12. Dez 2013, 11:12

Mit dem richtigen Projektor sieht eine Blu-ray auf Leinwand schon verdammt gut aus. Unser Kino hat gerade umgerüstet und so'n neumodsichen Krams einbauen lassen (Digitalprojektor) und beim Phantastival haben wir auch Blu-rays (kleine Produktionen bekommt man auch nur noch so) abgespielt. Das sah aber so klasse aus, dass ich erst meinte, das wäre schon eine DCP-Projektion gewesen. Als wir dann eine echte DCP hatten, war mir keine so große Verbesserung zur Blu-ray aufgefallen. Also, kann sich durchaus lohnen - auch wenn 35mm natürlich "lebendiger" und schöner ist.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7373
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon Reinifilm » 12. Dez 2013, 14:21

[schlechter-Reim-Modus-on]
Ich freue mich,
ich bin dabei,
ich werde kommen,
wie Brigitte Lahai.
[/schlechter-Reim-Modus-off]
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3339
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Programm Filmmuseum Frankfurt

Beitragvon dr. freudstein » 12. Dez 2013, 14:50

oha das war aber wirklich ein billiger Rein-Modus :kicher:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

web tracker