Oscar-Verleihung 2013

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon purgatorio » 24. Feb 2013, 10:10

jogiwan hat geschrieben:Frage: Wenn Haneke den Oscar für den besten Film und den besten nicht englischsprachigen Film bekommt, ist "Amour" dann der beste Film aller Zeiten? :???:


"Bester Film aller Zeiten" richtete sich doch bisher nach Menge der Oskars, oder? Zwei dürften da zu wenig sein :lol:
Eventuell reicht er aber durch die Top-Oskars nah ran :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14262
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon jogiwan » 24. Feb 2013, 10:13

Die Doppelnominierung in den zwei Kategorien ist ja schwachsinnig und bislang hat man meines Wissen nicht-amerikanische Regisseure, die sich nicht dem Studiosystem unterwerfen ja immer ausgeschlossen. Deshalb halte ich es für ausgeschlossen, dass Haneke den Regie-Oscar bekommt. Beim besten Film kommen die aber wohl nicht herum... :D
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24752
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon jogiwan » 24. Feb 2013, 11:37

her mit euren Prognosen... :D
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24752
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon purgatorio » 24. Feb 2013, 13:32

jogiwan hat geschrieben:her mit euren Prognosen... :D


ich kenne doch die meisten Filme nicht. Christoph Waltz darf aber gerne noch einen bekommen! Alle anderen sind mir ja fast Wurst. Obwohl: lieber Oscars für SKYFALL und LES MISERABLES als für LINCOLN :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14262
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon Onkel Joe » 24. Feb 2013, 15:37

Ich tippe mal auf Skyfall mit bester Track und Licoln wird der große Gewinner des Abends.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13663
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon jogiwan » 24. Feb 2013, 22:35

purgatorio hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:her mit euren Prognosen... :D


ich kenne doch die meisten Filme nicht


ich kenn keinen und hab trotzdem getippt! "Amour" wird aber so oder so demnächst geguckt! Und das "Beast" wird als Indie-Überraschung auch irgendwann geschaut.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24752
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon purgatorio » 25. Feb 2013, 04:44

:lol: ich seh' gerade, dass ich ja jetzt noch ein wenig Oscar-Verleihung im TV gucken könnte - das läuft ja noch. Christoph Waltz hat das Ding schon einstecken - den wird Hollywood jetzt wohl nicht mehr hergeben :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14262
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon jogiwan » 25. Feb 2013, 07:27

orf.at hat geschrieben:Folgenden eine Liste der Gewinner nach Kategorien:

Bester Film: „Argo“ (Regie: Ben Affleck, Produzenten: Grant Heslov, Ben Affleck, George Clooney)
Regie: Ang Lee („Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger“)
Hauptdarsteller: Daniel Day-Lewis („Lincoln“)
Hauptdarstellerin: Jennifer Lawrence („Silver Linings Playbook“)
Nebendarsteller: Christoph Waltz („Django Unchained“)
Nebendarstellerin: Anne Hathaway („Les Miserables“)
Nicht englischsprachiger Film: „Amour“ (Österreich, Regie: Michael Haneke)
Kamera: Claudio Miranda („Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger“)
Originaldrehbuch: Quentin Tarantino („Django Unchained“)
Adaptiertes Drehbuch: Chris Terrio („Argo“)
Schnitt: William Goldenberg („Argo“)
Filmmusik: Mychael Danna („Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger“)
Filmsong: Adele Adkins und Paul Epworth („James Bond 007 - Skyfall“)
Produktionsdesign: Rick Carter und Jim Erickson („Lincoln“)
Tonschnitt: Paul N. J. Ottosson („Zero Dark Thirty“) und Per Hallberg, Karen M. Baker („James Bond 007 - Skyfall“)
Tonmischung: Andy Nelson, Mark Paterson, Simon Hayes („Les Miserables“)
Spezialeffekte: Bill Westenhofer, Guillaume Rocheron, Erik De Boer und Donald Elliott („Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger“)
Animationsfilm: „Merida - Legende der Highlands“ (Regie: Mark Andrews und Brenda Chapman)
Animationskurzfilm: „Paperman“ (Regie: John Kahrs)
Dokumentarfilm: „Searching for Sugar Man“ (Regie: Malik Bendjelloul)
Dokumentarkurzfilm: „Inocente“ (Regie: Sean Fine und Andrea Nix)
Make-up/Frisur: Lisa Westcott und Julie Dartnell („Les Miserables“)
Kostümdesign: Jacqueline Durran („Anna Karenina“)
Kurzfilm: „Curfew“ (Regie: Shawn Christensen)


Searching for the Sugar Man :thup:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24752
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon jogiwan » 25. Feb 2013, 09:30

Im Großen und Ganzen kann man wohl NICHT zufrieden sein. Ben Affleck? Daniel Day-Lewis? Beste Regie für ein lahmes CGI-Spektakel? Hallo Hollywood? Gehts noch?
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24752
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Oscar-Verleihung 2013

Beitragvon Arkadin » 25. Feb 2013, 10:58

jogiwan hat geschrieben:Im Großen und Ganzen kann man wohl NICHT zufrieden sein. Ben Affleck? Daniel Day-Lewis? Beste Regie für ein lahmes CGI-Spektakel? Hallo Hollywood? Gehts noch?


"Argo" soll in der Tat ganz gut sein. "Liebe" als bester ausländischer Film war ja wohl ein Selbstgänger, nach der Nomierung zum "Besten Film". Walz.. na ja, sei ihm gegönnt. Die Hathaway mag ich, aber ob die einen Oscar verdient hat? Keine ahnung, habe "Miserables" nicht gesehen.

Drehbuch-Oscar für QT finde ich gut, auch wenn ich den eher für die "Basterds" gesehen hätte. Aber nun gut, ein oscar-prämierter "Django". Das gab's auch noch nie. ;)

Adle mit "Skyfall": Gefällt mir :thup:

Bester Dokumentarfilm: "Searching for Sugar Man" :thup: :thup: :thup: :prost:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

web tracker