OFDb-Reviews

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: OFDb-Reviews

Beitragvon dr. freudstein » 17. Dez 2012, 01:55

Naja, ich denke, es gibt wesentlich wichtigeres. Von meiner Seite aus lohnt es ja nicht, dort Reviews zu verfassen und schon gar nicht, dort im Olymp aufgenommen zu werden. Wem es gelingt, Glückwunsch, denn dann auch zu Recht. Ansonsten gilt es wohl in erster Linie, Spaß am Filme schauen zu haben. Ob nun als Review König oder nicht. Nicht jedem gelingt es halt, entsprechend darüber zu schreiben. Ich mag auch sehr gerne Kurzkommentare, die trotzdem eine Menge aussagen, ohne das man sich erst durch viele Zeilen lesen muss und dennoch die wichtigsten Anhaltspunkte für oder gegen den Film zu haben. Inwieweit das von der ofdb gewürdigt wird oder nicht, ist mir ziemlich egal. Dem Verfasser selbst sei seine Freude gegönnt, das kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich selbst nie in diesen Genuss kommen werde. Jeder schreibt eben so, wie es ihm gelingt. Den Genuss an den Filmen wird es hoffentlich dem Einzelnen niemals trüben. Warum es dennoch Neidhammel gibt, ist mir schleierhaft :roll:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Fun - Spaßiges, Kurioses und Dämliches

Beitragvon purgatorio » 17. Dez 2012, 06:11

buxtebrawler hat geschrieben:Ich war ja nun überraschenderweise auch schon drei mal vertreten, hab mich aber nie als "langjähriger Bekannter", "üblicher Verdächtiger" oder "ohnehin dem inneren Zirkel der Stammautoren angehörig" gefühlt. Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht ganz, warum das für dich so ein Aufregerthema ist...? Will sagen: Ich glaube, du übertreibst in diesem Falle etwas. ;)


ich verstehe irgendwie nicht, wo der Eindruck herkommt, dass mich das aufregen würde :? :kicher: Hierfür darf ich eine Bismarck-Anekdote zitieren, die ich gerade (ja, Unterrichtsvorbereitungen) zur Hand habe: (es geht um den korrekten Wortlaut des Kaisertitels) "Weiß einer der Herren vielleicht, was auf Latein Wurscht heißt?" fragte Bismarck die Gesandten und Vertreter in Versailles. "Farcimentum", entgegnete jemand. "Nun", meinte Bismarck, "dann würde ich mit den alten Lateinern sagen: Nescio quid mihi magis fracimentum esset!" Ich wüsste nicht, was mir mehr Wurscht sei! ;) ...ich sprach es lediglich an :nick:
Aber, um deine zwei Vorlagen aufzugreifen: Laut Rangliste gehörst du dazu, Bux, unabhängig davon, ob du dich dazugehörig fühlst ;) Und dass es einen verwaisten (!) Thread für Vorschläge gibt, bestärkt doch eher meine aussagen, als des es diese entkräften würde, oder? Immerhin erscheinen ja wöchentlich neue Tipps, wer legt die fest? wo wird das entschieden? Und innerhalb dieses Threads sehe ich auch nur die immer gleichen Autoren, Neulinge trauen sich dort nicht hin, denn durch aufmerksames Mitlesen im Forum, wissen sie, was ihnen dort mit einer eigenen Meinung blühen würde. Das es dort weder Gesprächs- noch Diskussionskultur gibt, wissen wir ja wohl alle ;)
Aber gut, belassen wir es dabei, offenbar sind meine "Argumente" weder ausgereift, noch handfest oder irgendwie glaubwürdig und nachvollziehbar :? ... meine Beobachtungen müssen wohl im Delirium entstanden sein, wenigstens damit hätte ich dann recht: hier bin ich richtig :lol: :nick: 8-)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14263
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Fun - Spaßiges, Kurioses und Dämliches

Beitragvon Adalmar » 17. Dez 2012, 09:22

purgatorio hat geschrieben:Neulinge trauen sich dort nicht hin, denn durch aufmerksames Mitlesen im Forum, wissen sie, was ihnen dort mit einer eigenen Meinung blühen würde. Das es dort weder Gesprächs- noch Diskussionskultur gibt, wissen wir ja wohl alle


Auch das halte ich für Unsinn. Das ist ein ganz normales Forum mit den dazugehörigen Reibereien, die es hier ja genauso gibt.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4330
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Fun - Spaßiges, Kurioses und Dämliches

Beitragvon purgatorio » 17. Dez 2012, 16:15

Adalmar hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:Neulinge trauen sich dort nicht hin, denn durch aufmerksames Mitlesen im Forum, wissen sie, was ihnen dort mit einer eigenen Meinung blühen würde. Das es dort weder Gesprächs- noch Diskussionskultur gibt, wissen wir ja wohl alle


Auch das halte ich für Unsinn. Das ist ein ganz normales Forum mit den dazugehörigen Reibereien, die es hier ja genauso gibt.


Nix "Unsinn", eher Fakt. Hatten wir andernorts auch schon einmal drüber gesprochen ;)
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14263
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: OFDb-Reviews

Beitragvon Arkadin » 17. Dez 2012, 16:22

:schnarch:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Fun - Spaßiges, Kurioses und Dämliches

Beitragvon buxtebrawler » 17. Dez 2012, 16:32

purgatorio hat geschrieben:ich verstehe irgendwie nicht, wo der Eindruck herkommt, dass mich das aufregen würde :? :kicher:


Deine Wortwahl erweckte den Anschein ;)

purgatorio hat geschrieben:Aber, um deine zwei Vorlagen aufzugreifen: Laut Rangliste gehörst du dazu, Bux, unabhängig davon, ob du dich dazugehörig fühlst ;)


Jeder, der zur OFDb schon mal irgendetwas beigetragen hat, gehört dazu. Ich veröffentliche da halt auch meine Filmkritiken, bin ansonsten aber wenig "konstruktiv aktiv", kaum mal im Gemeinschaftsforum unterwegs und habe auch keinen regelmäßigen und schon gar keinen persönlichen Kontakt zum Admin- und Mod-Team der OFDb.

purgatorio hat geschrieben:Und dass es einen verwaisten (!) Thread für Vorschläge gibt, bestärkt doch eher meine aussagen, als des es diese entkräften würde, oder? Immerhin erscheinen ja wöchentlich neue Tipps, wer legt die fest? wo wird das entschieden? Und innerhalb dieses Threads sehe ich auch nur die immer gleichen Autoren, Neulinge trauen sich dort nicht hin, denn durch aufmerksames Mitlesen im Forum, wissen sie, was ihnen dort mit einer eigenen Meinung blühen würde. Das es dort weder Gesprächs- noch Diskussionskultur gibt, wissen wir ja wohl alle ;)


Das belegt eher, dass es den meisten sonstwo vorbeigeht, welche Tipps auf der Startseite erscheinen. Entschieden wird das von den OFDb-Verantwortlichen werden. Und was die Gesprächs- und Diskussionskultur sowie deine Vermutung, dass Neulinge dort regelrecht Angst hätten, betrifft: Nun ja, da habe ich schon wesentlich Schlimmeres erlebt. Das würde ich in dieser Absolutheit nicht unterschreiben wollen.

Ich glaube, dass - wie bereits von Adalmar erwähnt - weniger gute Reviews in der OFDb als früher landen, weil viele ihre eigenen Seiten, Blogs etc. betreiben. Dadurch wird die Auswahl natürlich geringer.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: OFDb-Reviews

Beitragvon jogiwan » 17. Dez 2012, 16:38

Arkadin hat geschrieben: :schnarch:


ich erhöhe um ein :schnarch: auf :schnarch: :schnarch:

;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24755
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: OFDb-Reviews

Beitragvon purgatorio » 17. Jul 2013, 08:57

Tipp: PierrotLeFou hat ein tolles Review zu Brownings FREAKS eingepflegt :nick:
Auch der Umstand, dass die erbrachte Arbeit nur wenige Minuten (!) nach dem Einpflegen in die OFDb schon zum Review-Klassiker avancierte ändert an der Qualität des Textes nichts :nick: :mrgreen:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14263
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker