Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Onkel Joe » 14. Nov 2016, 12:34

McBrewer hat geschrieben:Ich hatte ja mal vor einiger Zeit aus einer Videothekenauflösung :cry: eine Kiste mit alten, aussortierten VHS-Tapes bekommen, die ich jetzt erst mal genauer durchgeschaut habe. Darunter auch die hemmungslose Cut-Version zu Fulcis "Zombie 3". Und darin war noch unter der Kassette die alte Beschlagnahmungsinformation von Seiten des Verleihs, die ich aus historischen Gründen nicht vorenthalten möchte:

"Aktuelles" von "vor 14 Jahren":

Bild

und wenn man dann bedenkt, das die Beschlagnahmung rein auf den Titel (in diesem Fall ZOMBIE 3) abzielt & nicht etwaig auf die Fassung (die ja im Vorabendprogramm bei KiKa durchgehen könnte) :palm: :doof:


Dieser Zettel galt aber wohl dem Astro Tapes groß reinemachen!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 14326
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon McBrewer » 14. Nov 2016, 13:22

Onkel Joe hat geschrieben:Dieser Zettel galt aber wohl dem Astro Tapes groß reinemachen!

Ja, denke ich auch, das "aussortieren" der Schwarzen Serie von ASTRO, aber leider musste dann halt auch das IMV-Tape zum 3. "Zombie" darunter leiden :hirn:

wer oder was soll eigentlich "The Maintaint" sein ?
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2241
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon jogiwan » 30. Dez 2016, 12:01

Auf Schnittberichte gibt es aktuell eine Übersicht aller relevanten Neuprüfungen im Jahr 2016. Interessant, was so alles an Foren-relevanter Genre-Ware rehabiltiert und runtergestuft wurde. Getreu dem schönen Motto: FSK16 ist das neue Indiziert! ;)

Wenn Du krepierst - lebe ich - von der gekürzten 18er zur ungekürzten FSK16-Freigabe
Wild Dogs (Original) - von 18 auf 16
Evil Dead - Die Saat des Bösen - von 18 auf 16
Nomads - Tod aus dem Nichts - von 18 auf 16
The Punisher - von indiziert auf "FSK 16"
Und wieder ist Freitag der 13. - von indiziert auf "FSK 16"
Tanz der Teufel II - von indiziert auf "FSK 16"
Maniac Cop - von indiziert auf "FSK 16"
Dark Angel - von indiziert auf "FSK 16"
Fireflash - Der Tag nach dem Ende - von indiziert auf "FSK 16"
Witchcraft - Das Böse lebt - von indiziert auf "FSK 16"
Ghosthouse - von indiziert auf "FSK 16"
Paco - Kampfmaschine des Todes - von indiziert auf "FSK 16"
The Sect - von megageschnitten auf 16
Stuff - Ein tödlicher Leckerbissen - von 18 auf 16
Warlock - Satans Sohn kehrt zurück - von indiziert auf 16
Die Klasse von 1999 - von indiziert auf "keine Jugendfreigabe"
Dressed to Kill - von gekürzt 18 auf Unrated-ungekürzt FSK16

Quelle: schnittberichte.com
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26345
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon ugo-piazza » 30. Dez 2016, 23:29

jogiwan hat geschrieben:Auf Schnittberichte gibt es aktuell eine Übersicht aller relevanten Neuprüfungen im Jahr 2016. Interessant, was so alles an Foren-relevanter Genre-Ware rehabiltiert und runtergestuft wurde. Getreu dem schönen Motto: FSK16 ist das neue Indiziert! ;)


Und wieder ist Freitag der 13. - von indiziert auf "FSK 16"


Quelle: schnittberichte.com


Genauer gesagt: Von beschlagnahmt auf FSK16
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 8379
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon buxtebrawler » 11. Jan 2017, 17:30

Der Vollständigkeit halber auch hier:

schnittberichte.com hat geschrieben:Tanz der Teufel hat seine FSK-Freigabe

Lange beschlagnahmter Film erscheint bald ungekürzt

Über den Fall Tanz der Teufel (Original: The Evil Dead, 1981) haben wir in den letzten Monaten schon öfters berichtet. Nachdem im August bekannt wurde, dass Ende Juli die Beschlagnahmen aufgehoben und der Titel im Oktober auch vom Index gestrichen wurde, war der Weg für eine FSK-Freigabe geebnet, diese stand bisher aber noch aus.

Die Details zur Veröffentlichung von Nameless Media, die am 17.02.2017 erscheint, gab es im Dezember. Nun hat Sony Pictures Home Entertainment den Film ungekürzt der FSK vorgelegt und erhielt eine Freigabe ab 16 Jahren. Damit ist die alte Film-Trilogie nun komplett frei für Jugendliche, nachdem die Fortsetzung im letzten Jahr ebenfalls auf 16 heruntergestuft wurde und Armee der Finsternis schon immer das blaue Siegel trug.


quelle: schnittberichte.com
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23226
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon jogiwan » 12. Jan 2017, 13:44

Die Freude über die Herabstufung von "Tanz der Teufel" scheint sich bei manchen Horrorfans ja durchaus in Grenzen zu halten. Fast so, als hätte man dem "ernsthaften Splatterfan" mit dieser Entscheidung nun ganz kräftig ans Bein gepinkelt. Seltsame Welt... :kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26345
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon supervillain » 12. Jan 2017, 14:11

Das werde ich wohl auch nie verstehen, schon gar nicht im Jahr 2017.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1301
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon jogiwan » 12. Jan 2017, 14:13

Ich hoffe, dass ja rasch eine hübsche Dreier-Box mit massig Bonus kommt und dann endlich "Braindead" der nächste auf der Rehabilitationsliste ist! :nick:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 26345
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon supervillain » 12. Jan 2017, 16:41

Ja, hoffentlich auch von Sony selbst. Das geplante Digi ist zwar bestimmt ganz hübsch, aber bei 50 Euro sehe ich (höchstwahrscheinlich) keinen Weg, dass dieses in mein Regal wandert.
Bild
Benutzeravatar
supervillain
 
Beiträge: 1301
Registriert: 03.2013
Wohnort: München
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon buxtebrawler » 24. Jan 2017, 21:51

Der Vollständigkeit halber kopiere ich sergio petronis den Schnittberichte-Webseiten entnommene Informationen auch in dieses Thema:

Liebe Fans, liebe Freunde,

wir freuen uns sehr, euch heute mitteilen zu können, dass die Beschlagnahme von "Freitag der 13. Teil 4 – Das letzte Kapitel" durch das Landgericht Berlin per Beschluss vom 19. Januar 2017 aufgehoben wurde. Im Gegensatz zu Teil 3 dauerte es leider viel länger, da wir uns mit der Beschlagnahme nicht direkt an die BPjM wenden konnten. Die Ursache dafür ist der Tatsache geschuldet, dass Teil 4 erheblich häufiger beschlagnahmt wurde (insgesamt 7 mal) als Teil 3 und die meisten der Beschlagnahmeentscheidungen auch noch nach dem Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahre 1992 ergangen sind. Wir konnten uns daher vor der Bundesprüfstelle nicht auf die damalige Ausnahme berufen und mussten die Beschlagnahme erst gerichtlich angreifen. Die entsprechenden Schriftsätze hatten wir bereits im April 2016 über unsere Anwälte einreichen lassen. Der zuständige Richter am Amtsgericht Berlin sah unser Vorbringen leider zunächst aufgrund des Alters des Beschlusses als unzulässig an und lehnte unseren Antrag ab. Wir mussten daher in zweiter Instanz weiterkämpfen. Dort gab das Landgericht Berlin unseren Argumenten dann aber vollumfänglich statt und hob die Beschlagnahme auf. Ende gut, alles gut. Kapitel abgeschlossen!

Als nächstes versuchen wir selbstverständlich auch die Indizierung aufheben zu lassen, um dann in den nächsten 1-2 Jahren sowohl für die Sammlergemeinde, als auch die Normalkäufer entsprechende Editionen, idealerweise mit einer FSK-Freigabe, auf den Markt bringen zu können. Wir bedanken uns an dieser Stelle für eure Treue und eure Unterstützung, ohne die das aufwändige rechtliche Vorgehen niemals möglich gewesen wäre. Ein Dank geht ebenfalls an Rechtsanwalt Sebastian Schwiddessen von Baker & McKenzie für dessen Einsatz und Expertise in dieser Sache.

Herzlichst
Euer René


(quelle: schnittberichte.com)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23226
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

web tracker