Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 21. Sep 2016, 17:41

31 kommt ungeschnitten in die deutschen Kinos

Keine Jugendfreigabe für den neuen Film von Rob Zombie

Nach dem durchwachsenen Lords of Salem wollte Rob Zombie mit 31 zurück zu seinen Wurzeln und einen knallharten Horrorfilm abliefern. Das ist ihm auch gelungen und so bekam der Streifen im ersten Anlauf bei der MPAA ein NC-17-Rating, welches erst nach einigen kleinen Kürzungen auf ein R-Rating reduziert wurde. Diese R-Rated-Fassung stellt somit die offizielle Kinofassung dar, welche in der letzten Woche in den USA als VOD veröffentlicht wurde und am 27. Oktober 2016 in die deutschen Kinos kommen wird. Im Verleih von Tiberius Film.

Und auch die FSK hatte ihre Bedenken wegen der Gewaltdarstellung und verweigerte ihm in der vergangenen Woche bei der ersten Prüfung die Freigabe. Heute ging es deswegen in die Berufung und dort konnte man tatsächlich für die ungeschnittene Kinofassung eine Freigabe erwirken. Keine Jugendfreigabe lautet hier das Urteil der Prüfer. Das haben wir gerade vom Verleih erfahren.

Ob 31 für die Veröffentlichung im Heimkino ungeschnitten durch die FSK kommen wird, bleibt abzuwarten und dürfte wohl eher fraglich sein.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11117
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 24. Sep 2016, 06:59

The Sect - Neue FSK-Freigabe für Soavis Film

Im letzten Monat berichteten wir, dass der Horrorfilm The Sect (Original: La Setta, 1991) von Michele Soavi am 24.11.2016 von Koch Media als 3-Disc Mediabook auf DVD und Blu-ray erstmals ungekürzt in Deitschland erscheinen wird.

Der von Dario Argento produzierte Film kam in Deutschland bisher nur in einer um etwa 15 Minuten geschnittenen Fassung auf VHS und DVD heraus. Koch Media ließ den Film nun neu von der FSK prüfen und erhielt eine Freigabe ab 16 Jahren. Das Cover dürfte demnach sicher noch aktualisiert werden.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3000
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 30. Sep 2016, 20:01

HARD TARGET und THE CLASS OF 1999 wurden nun vom Index gestrichen. Dafür landete THE COLLECTOR auf Liste A.

Quelle: sb.com
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 9. Okt 2016, 07:20

Dawn of the Dead - Remake zum ersten Mal um 22 Uhr im TV

Das Dawn of the Dead-Remake lief schon unzählige Male im deutschen Fernsehen. Dabei strahlte man ihn stets nach 23 Uhr in der ungeschnittenen Kinofassung aus. Doch wenn er am 28. Oktober 2016 das nächste Mal auf RTL 2 zu sehen sein wird, wird sich das ändern. Denn der Sender zeigt das blutige Zombiegemetzel zum ersten mal um 22 Uhr, weshalb er um diese Uhrzeit nur in einer entschärften Fassung "ab 16 Jahren" zu sehen sein wird.

3 Tage später wird dann auch bekanntlich das Original von George A. Romero zu ersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Ebenfalls nur in einer geschnittenen Fassung mit 16er-Freigabe. Gezeigt wird dieser dann auf Tele 5.

Keine guten Tage für die Kaufhaus-Zombies.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=2997
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon jogiwan » 10. Okt 2016, 16:24

schnittberichte.com hat geschrieben:Tanz der Teufel ist vom Index
Horrorklassiker vollständig rehabilitiert


Anfang August berichteten wir darüber, dass die Beschlagnahmen von Sam Raimis Tanz der Teufel (Original: The Evil Dead, 1981) vom AG Tiergarten aufgehoben wurden. Im September gab es dann weitere Informationen dazu. Nun gab Sony Pictures in einer Pressemitteilung bekannt, auch den nächsten Schritt und damit die vollständige Rehabilitierung von Tanz der Teufel erreicht zu haben: der Listenstreichungsantrag bei der BPjM war erfolgreich. Somit wird der Horrorklassiker nach 32-jähriger Indizierung demnächst von der FSK geprüft werden können und in den kommenden Monaten wieder erstmals ungekürzt in Deutschland im Handel stehen.


Die komplette Meldung gibts hier: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11210
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24727
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 11. Okt 2016, 18:12

Neuer Jugendmedienschutz-Staatsvertrag ist in Kraft getreten

Seit Anfang Oktober gibt es einige Neuerungen

Seit dem 01.10.2016 ist der neue Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) nach einigen Jahren des Widerstandes und Überarbeitung in Kraft getreten. Nachdem ihn bereits letztes Jahr die Ministerpräsidenten der Länder befürworteten, gab es auch von den Volksvertetungen eine Zustimmung.

Gestrichen wurde u.a. eine umstrittene Passage, in der es um Alterskennzeichnungsmöglichkeiten bei Youtube oder sozialen Netzwerken ging. Immernoch gilt, dass Telemedien-Anbieter dafür sorgen müssen, Kinder und Jugendliche von für sie ungeeignetes und unzulässiges Material fern zu halten. Neben einer Sendezeitbegrenzung ist es demnach auch möglich, Inhalte mit den vier bekannten Freigabe zwischen sechs und 18 Jahren zu versehen, die dann von einer Filtersoftware erkannt und angewendet werden können.

Die USK sieht den neuen JMStV laut heise.de als wichtigen Schritt an, um auch international anschlussfähig zu sein. Sie kann künftig, wie die KJM (Kommission für Jugendmedienschutz), die angesprochenen Filterprogramme offiziell anerkennen. Der Bund plant seit einiger Zeit auch eine Reform des Jugendschutzgesetzes.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11206
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 12. Okt 2016, 17:14

STONE COLD - KALT WIE STEIN

und

WARLOCK 2: THE ARMAGEDDON

sind nun ab 16 freigegeben.

Quelle: https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=567996
https://www.spio-fsk.de/asp/fskkarte.asp?pvid=567997
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon Theoretiker » 17. Okt 2016, 19:05

Wishmaster wurde neugeprüft

Robert Kurtzmans Wishmaster (1997) wurde ungekürzt in Deutschland auf VHS herausgebracht und 1999 von der BPjS indiziert. Auf DVD gab es ihn dann auch recht bald, von Kinowelt später auch für den Massenhandel gekürzt (Schnittbericht).

Im letzten Jahr berichteten wir, dass NSM Records den Film offiziell für ein Blu-ray Release angekündigt hat, Ende August gab die BPjM in ihrem Monatsreport die vorzeitige Listenstreichung bekannt. Nun wurde Wishmaster der FSK vorgelegt, die ihn uncut ab 16 Jahren freigab.


Quelle: http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3056
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon McBrewer » 14. Nov 2016, 11:12

Ich hatte ja mal vor einiger Zeit aus einer Videothekenauflösung :cry: eine Kiste mit alten, aussortierten VHS-Tapes bekommen, die ich jetzt erst mal genauer durchgeschaut habe. Darunter auch die hemmungslose Cut-Version zu Fulcis "Zombie 3". Und darin war noch unter der Kassette die alte Beschlagnahmungsinformation von Seiten des Verleihs, die ich aus historischen Gründen nicht vorenthalten möchte:

"Aktuelles" von "vor 14 Jahren":

Bild

und wenn man dann bedenkt, das die Beschlagnahmung rein auf den Titel (in diesem Fall ZOMBIE 3) abzielt & nicht etwaig auf die Fassung (die ja im Vorabendprogramm bei KiKa durchgehen könnte) :palm: :doof:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2113
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Neuigkeiten zu Indizierungen, Zensur & Co.

Beitragvon purgatorio » 14. Nov 2016, 11:34

McBrewer hat geschrieben:Ich hatte ja mal vor einiger Zeit aus einer Videothekenauflösung :cry: eine Kiste mit alten, aussortierten VHS-Tapes bekommen, die ich jetzt erst mal genauer durchgeschaut habe. Darunter auch die hemmungslose Cut-Version zu Fulcis "Zombie 3". Und darin war noch unter der Kassette die alte Beschlagnahmungsinformation von Seiten des Verleihs, die ich aus historischen Gründen nicht vorenthalten möchte:

"Aktuelles" von "vor 14 Jahren":

Bild

und wenn man dann bedenkt, das die Beschlagnahmung rein auf den Titel (in diesem Fall ZOMBIE 3) abzielt & nicht etwaig auf die Fassung (die ja im Vorabendprogramm bei KiKa durchgehen könnte) :palm: :doof:


haha - ein tolles Dokument! Ab ins Archiv damit :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14260
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker