B-Movie Programm im Herbst

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon dr. freudstein » 11. Okt 2011, 14:48

Hab mal einen Ausschnitt herausgepostet:

Das volle Programm findet ihr hier
http://www.b-movie.de

Übrigens: Bizarre Cinema wird in Zukunft mit den sonntäglichen
Nachmittagsvorstellungen im Metropolis weitermachen und euch nach Lust
und Laune Specials wie diese im B-Movie kredenzen.

Samstag, 15. Oktober
Die Frauen die man Töterinnen nannte

Italien 1973, 100 Min., DF, 35mm, Regie: Alfonso Brescia
Gibt einen anthropologischen Einblick in das Leben von Amazonen und
insbesondere deren sexuellen Gepflogenheiten und Riten. Leistet
überdies einen wichtigen Beitrag zur Verständigung zwischen den
Geschlechtern.
20:00 Uhr

Die Rache der Wilden, die Menschen essen

Italien 1981, 93 Min., DF, 35mm, Regie: Umberto Lenzi
Untersucht die Brauchtümer von Menschenfressern anhand der Forschungen
der Anthropologin Gloria Davis, welche zu diesem Thema promoviert.
Leistet überdies einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der
internationalen Drogenkriminalität.
22:30 Uhr

Sonntag, 30. Oktober, 18:00 Uhr

Heimatfilme auf St. Pauli: Mädchenjagd in St. Pauli

BRD, 1966, 86 min, 35mm

Regie: Günter Schlesinger
Darsteller: Margot Hildenbrand, Tom Riedel, Dagmar Schneider

In Kooperation mit der Kurverwaltung St. Pauli

Eine wilde Mischung aus Mord und Rotlicht als heiße Milieustudie über
St. Pauli. Nach einem wahren Mordfall inszeniert Günter Schlesinger
einen packenden Krimi über singende Pros- tituierte, mordende Zuhälter
und ge- fährliche Drogen. Als Schauplatz bietet sich natülich die
glücklichste Stadt der Republik an. Schon Hans Albers wusste: "Heimat
ist da, wo einer stirbt, nicht da, wo einer lebt."

Vorab empfehlen wir die Tour zum Film über den Kiez von unserem
Kooperationspartner Kurverwaltung St. Pauli.
Treffpunkt ist die U-Bahnstation St. Pauli um 14 Uhr, Kosten: 10 Euro.
Infos und Anmeldung unter 040 -31790747 oder

www.kurverwaltungstpauli.de


Samstag, 29. Oktober


22:30 Uhr: Halloween Party, Die Rückkehr der reitenden Leichen
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon buxtebrawler » 12. Okt 2011, 19:41

Recht reizvoll, doch.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22044
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon dr. freudstein » 28. Okt 2011, 14:34

Wer ist dabei ???

calendar.php?view=event&calEid=344

bis jetzt wären wir nur zweit :wart:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon dr. freudstein » 28. Okt 2011, 15:13

Na gut, dann eben keiner :(
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon buxtebrawler » 28. Okt 2011, 16:30

dr. freudstein hat geschrieben:bis jetzt wären wir nur zweit :wart:


Meinst du damit dich und mich?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22044
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon dr. freudstein » 28. Okt 2011, 16:42

Nee, einen anderen Forianer und es ist auch nicht Santini :nixda:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: B-Movie Programm im Herbst

Beitragvon buxtebrawler » 4. Nov 2011, 22:17

B-Movie Programm im November:

David Cronenberg - Identität und Wahn

Anlässlich des neuen Films von David Cronenberg gibt's bei uns das
Ergänzungsprogramm für den Nachholbedarf. Der Fokus liegt dabei auf
seinen jüngeren Filmen. Als Bonus haben wir den 23 Jahre alten Film
"Dead Ringers" ausgewählt. Auch bei den Vorfilmen kommt ihr in diesem
Monat in den Genuss einer Werkschau: Wir präsentieren euch ausgewählte
Filme des US-Amerikanischen Trickzeichners Bill Plympton. Wohl bekomm's!

***

Das Programm:

A History of Violence
Donnerstag, 03. November, 20:00 Uhr
Sonntag, 06. November, 19:00 Uhr
Donnerstag, 10. November, 20:00 Uhr
Samstag, 26. November, 22:00 Uhr

Eastern Promises
Sonntag, 06. November, 21:00 Uhr
Sonntag, 13. November, 19:00 Uhr
Samstag, 19. November, 20:00 Uhr

eXistenZ
Samstag, 12. November, 20:00 Uhr
Donnerstag, 17. November, 20:00 Uhr
Sonntag, 20. November, 21:30 Uhr
Sonntag, 27. November, 20:00 Uhr

Q-Movie Bar präsentiert: Sommer wie Winter
Samstag, 12. November, 22:00 Uhr

Spider
Sonntag, 13. November, 21:00 Uhr
Samstag, 19. November, 22:00 Uhr
Samstag, 26. November, 20:00 Uhr

Dead Ringers
Sonntag, 20. November, 19:00 Uhr
Donnerstag, 24. November, 20:00 Uhr

Heimatfilme auf St. Pauli: Käpt'n Rauhbein aus St. Pauli
Sonntag, 27. November, 18:00 Uhr

***

Die Filme im Einzelnen:

A History of Violence

USA, 2005, 96 min, OV, 35mm

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Maria Bello, Ed Harris

Tom Stall führt ein beschauliches Kleinstadtleben als Familienmensch
und Dinerbesitzer in Indiana. Das Idyll wird empfindlich gestört als
er in Notwehr zwei Gangster tötet und über Nacht zum Helden wird. Als
bald darauf der dubiose Fogarty aufkreuzt und Tom als "Joey Cusack"
für alte Verletzungen verantwortlich macht, ist seine Frau Edie nicht
die einzige, die seine "wahre" Identität hinterfragt. Nach einem
weiteren Gewaltexzess deckt sie ihren Mann, obwohl eine Verwechslung
ausgeschlossen ist. Tom muss sich seiner Vergangenheit stellen.


Vorfilm: 25 Wege das Rauchen aufzugeben

USA 1989, 5 Min., engl. OV, 35mm, Regie: Bill Plympton. Neue und
unkonventionelle Methoden, das Laster "Rauchen" loszuwerden. Nicht
alle davon sind zur Nachahmung geeignet ...

Donnerstag, 03. November, 20:00 Uhr
Sonntag, 06. November, 19:00 Uhr
Donnerstag, 10. November, 20:00 Uhr
Samstag, 26. November, 22:00 Uhr

***

Eastern Promises
Tödliche Versprechen

GB, Kanada, 2007, 100 min, OmU, 35mm

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Armin Müller-Stahl, Naomi
Watts

Eine junge osteuropäische Prostituierte stirbt bei der Geburt ihres
Sohnes. Die Hebamme Anne begibt sich auf die Suche nach den
Angehörigen des verwaisten Kindes. Die russische Mafia findet das ganz
und gar nicht amüsant ...


Vorfilm: Guard Dog

USA 2004, 5 Min., engl. OV, 35mm Regie: Bill Plympton. Ein kurzer Film
über die Phantasien eines Hundes und seine Lebensaufgabe.

Sonntag, 06. November, 21:00 Uhr
Sonntag, 13. November, 19:00 Uhr
Samstag, 19. November, 20:00 Uhr

***

eXistenZ

Kanada, GB, 1999, 97 min, OmU, 35mm

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Jennifer Jason Leigh, Jude Law, Willem Dafoe

Die Game-Designerin Allegra Geller hat ein neues Spielsystem
entwickelt: eXistenZ. Der lebendig wirkende Game-Pod wird mit einer
Art Nabelschnur direkt mit dem Rückenmark des Spielers verbunden, um
die virtuelle Welt unmittelbar erleben zu können. Bei der Präsentation
vor ausgesuchten Fans wird Allegra Opfer eines Anschlags und muss
fliehen. Ihr Beschützer ist der ängstliche Ted Pikul, ein PR-Trainee
der Produktionsfirma Antenna Research. Gemeinsam versuchen sie, den
Sinn der Flucht, also der Filmhandlung, des Films und somit des Spiels
zu erfahren. Ein sehr humorvoller Cronenberg - der Überlebenskampf als
surrealer Road-Trip.

Samstag, 12. November, 20:00 Uhr
Donnerstag, 17. November, 20:00 Uhr
Sonntag, 20. November, 21:30 Uhr
Sonntag, 27. November, 20:00 Uhr

***

Q-Movie Bar präsentiert: Sommer wie Winter

Frankreich, 2000, 97 min, OmU

Regie: Sébastien Lifshitz

Sommerferien in einem französischen Küstenort: Für den 18-jährigen
Mathieu, der mit seiner Familie angereist ist, eine Zeit seligen
Nichtstuns. Das ändert sich schlagartig, als er eines Tages den
gutaussehenden Cédric kennen lernt, der ihm sofort gehörig den Kopf
verdreht. Zunächst hält Mathieu sich noch schüchtern zurück, doch die
gegenseitige Anziehungskraft ist zu groß. Schnell lassen die beiden
ihren Gefühlen freien Lauf. Der anfängliche Urlaubsflirt gewinnt
zunehmend an Tiefe. Mathieu verlässt seine Familie, um mit Cédric
zusammen zu ziehen.
Nach dem Film: Bar mit leckeren Cocktails

www.q-movie-bar.de

Samstag, 12. November, 22:00 Uhr

***

Spider

2002, F, GB, Kanada, 98 min, OmU

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Ralph Fiennes, Gabriel Byrne, Miranda Richardson

Dennis Cleg, genannt Spider, hat viele Jahre in einer Anstalt für
kriminelle Geisteskranke verbracht. Nun wird er zur Resozialisation in
die Pension von Mrs. Wilkinson entlassen, um seinen Platz im Leben
wiederzufinden. Doch die Erinnerungen an seine Vergangenheit holen ihn
bald wieder ein und treiben ihn mehr und mehr in den Wahnsinn. Ein
Psychothriller allererster Sahne, der leider kaum in den deutschen
Kinos gelaufen ist - wir holen das jetzt nach.


Vorfilm: Your Face

USA 1987, 3 Min., engl. OV, digital, Regie: Bill Plympton. Während ein
zweitklassiger Sänger ein Liebeslied zum Besten gibt, nimmt sein
Gesicht die bizarrsten Formen an.

Sonntag, 13. November, 21:00 Uhr
Samstag, 19. November, 22:00 Uhr
Samstag, 26. November, 20:00 Uhr

***

Dead Ringers
Die Unzertrennlichen

USA/Kanada, 1988, 116 min, DF, 35mm

Regie: David Cronenberg
Darsteller: Jeremy Irons, Geneviève Bujold

Die eineiigen Mantle-Zwillinge sind angesehene Gynäkologen und
Wissenschaftler. Sie führen eine eigenartige Symbiose: teilen ihr
Apartment, ihre Praxis und ihre Patientinnen-Liebhaberinnen. Elliot,
der selbstbewusste Draufgänger repräsentiert die beiden bei
offiziellen Anlässen; der schüchterne Beverly gibt sich der Forschung
hin. Als die Schauspielerin Claire in das Leben der Twins kommt,
beginnt eine Spirale von Abhängigkeiten, die die Brüder in
Identitätszerfall und Wahn abdriften lässt.


Vorfilm: Push Comes to Shore

USA 1991, 6 Min., engl. OV, 35mm Regie: Bill Plympton. Zwei Freunde
fangen einen Streit an, der bald brutal-absurde Ausmaße annimmt.

Sonntag, 20. November, 19:00 Uhr
Donnerstag, 24. November, 20:00 Uhr

***

Heimatfilme auf St. Pauli: Käpt'n Rauhbein aus St. Pauli

BRD, 1971, 78 min, 35 mm

Regie: Rolf Olsen
Darsteller: Curd Jürgens, Johanna von Koczian, Heinz Reincke, Angelica
Ott

Nachdem Käpt'n Markus Jolly von einer langen Seefahrt früher als
geplant nach Hause kehrt, erwischt er seine Frau natürlich mit einem
anderen im Bett und tötet sie aus Versehen. Von aller Schuld
freigesprochen, begibt sich er sich auf eine neue Reise; nun kann das
Abenteuer in der Südsee beginnen. Gefährliche Rauschgifthändler und
gefangene deutsche Krankenschwestern rufen den rauhbeinigen Retter auf
den Plan, denn an Curt Jürgens kommt kein Bösewicht ungestraft vorbei.


In Kooperation Mit Der Kurverwaltung St. Pauli

Vorab empfehlen wir die Tour zum Film über den Kiez von der
Kurverwaltung St. Pauli. Treffpunkt ist die U-Bahnstation St. Pauli um
15 Uhr (Kosten: 10 Euro). Infos & Anmeldung: Tel. 040-317 90 747 oder

www.kurverwaltungstpauli.de

Sonntag, 27. November, 18:00 Uhr

***

Alle Termine im Überblick:

Mittwoch, 02. November
21:00 Uhr: Hörbar

Donnerstag, 03. November
20:00 Uhr: A History of Violence

Freitag, 04. November
22:00 Uhr: Hörbar Hamburg-Festival, itamoc, Nikacis Breithaupt, Die
Infantillerie

Samstag, 05. November
22:00 Uhr: Hörbar Hamburg-Festival, Ebinger, Math, Jan Trackmann

Sonntag, 06. November
19:00 Uhr: A History of Violence
21:00 Uhr: Eastern Promises, Tödliche Versprechen

Dienstag, 08. November
20:00 Uhr: Dokumentarfilmsalon auf St. Pauli: Im Himmel unter der Erde

Mittwoch, 09. November
21:00 Uhr: Hörbar

Donnerstag, 10. November
20:00 Uhr: A History of Violence

Samstag, 12. November
20:00 Uhr: eXistenZ
22:00 Uhr: Q-Movie Bar präsentiert: Sommer wie Winter

Sonntag, 13. November
19:00 Uhr: Eastern Promises, Tödliche Versprechen
21:00 Uhr: Spider

Dienstag, 15. November
20:00 Uhr: Kurzfilmstammtisch

Mittwoch, 16. November
22:00 Uhr: Hörbar Konzert, Stark bewölkt: Rhodri Davies & Stark
Bewölkt Quartett

Donnerstag, 17. November
20:00 Uhr: eXistenZ

Samstag, 19. November
20:00 Uhr: Eastern Promises, Tödliche Versprechen
22:00 Uhr: Spider

Sonntag, 20. November
19:00 Uhr: Dead Ringers, Die Unzertrennlichen
21:30 Uhr: eXistenZ

Dienstag, 22. November
20:00 Uhr: Dokumentarfilmsalon auf St. Pauli: Das Fest des Huhnes

Mittwoch, 23. November
22:00 Uhr: Hörbar Konzert, Erel, Lettow "Frequenzgänge" + J. Eckhardt,
K. Bethge

Donnerstag, 24. November
20:00 Uhr: Dead Ringers, Die Unzertrennlichen

Freitag, 25. November
22:00 Uhr: Hörbar Konzert, Ten, Helge Meyer

Samstag, 26. November
20:00 Uhr: Spider
22:00 Uhr: A History of Violence

Sonntag, 27. November
18:00 Uhr: Heimatfilme auf St. Pauli: Käpt'n Rauhbein aus St. Pauli
20:00 Uhr: eXistenZ

Mittwoch, 30. November
21:00 Uhr: Hörbar
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22044
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akasava_Teufel, Yahoo [Bot] und 3 Gäste

web tracker