Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon karlAbundzu » 22. Apr 2013, 13:53

schade, bux, so verpassten wir uns, die bremer dreiköpfige abteilung war am sonntag da.
danke an ralf und andreas für das schöne programm und das gute rahmenprogramm mit trailer und ähnlichem.
schöne filme und danach schön essen mit der deliria fraktion plus den HHern.
immer wieder gerne.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3764
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon Onkel Joe » 23. Apr 2013, 17:10

MONSTER MACHEN MOBIL 4

Freitag:
… und vor Lust zu sterben
Ich hatte mich sehr auf diesen Film gefreut und vielleicht deswegen auch zuviel erwartet.Geboten bekam man 70 minuten ziemlich langezogenes Material welches wirklich zum Schlafen einlud.Die letzten 20 Minuten hatten es aber in sich und entschädigten ein wenig das ganze davor.Eine Bewertung kann ich leider nicht abgeben, zu umständlich und öde sind 3/4 des Films und wie soll man da alles unter einen Hut bekommen.

Flesh Gordon
Als das Programm fest stand war das der Film auf der Abschußliste aber Ralo meinte: Schau dir das Pimmel-Ungeheur mal im Kino, der Kracht. Ok dachte ich und ich wurde nicht entäuscht.Das Kino war saumäßig voll( der bestbesuchteste Film des Events) und wir haben alle viel Gelacht.Ugo saß neben mir, schüttelte die ganze Zeit den Kopf konnte sich aber vor lachen auch nicht halten.Totaly Knuffig das ganze und alles in allem 10/10.

Astaron – Die Brut des Schreckens
Großes Italo Kino, einer meiner lieblinge auf der großen Leinwand und dann war die Kopie in tollem Zustand.Besser konnte eine Midnight Session nicht laufen, die 80 minuten(obwohl ich todmüde war)vergingen wie im Flug.Schöne sache und dicke 8/10.

Samstag:

King Kong - Frankensteins Sohn
Tolles Kaijun Eiga Kino, ich mag die sachen aus den 60er und 70er. Diesen Film empfand ich immer als ordentlich aber die Kinosichtung hat mich dem Streifen nochmals näher gebracht.Hat jede menge Spaß gemacht und für mich war es eines der Highlights des Festivals.Großartige 6/10.

FBI jagt Phantom
Hab jede menge gelacht bei diesem Film und Hugo Grimaldi und Al Adamson müssen in der selben Schule den Leistungskurs Director belegt haben.Viele einstellunge und längen haben mich an Al erinnert.Ich hab mich köstlich amüsiert aber über 4/10 kommt das Teil einfach nicht hinaus.

Die Mühle der versteinerten Frauen
Ganz große Klasse solch einen Film nochmals im Kino sehen zu dürfen, der 1.Akt ist zwar für die Tonne da eigentlich total im Arsch aber man kann nicht immer alles haben.Dicke 8/10 und sollte jemand mal die Chance haben diesen Film im Kino zu genießen, geht hin, ich kann es nur empfehlen.

Frankensteins Kung-Fu Monster
Das Teil ist wie es ist, Power Rangers für Erwachsene und mit einiges an Bier einfach nur Lustig.
Eine Bewertung des Films fällt flach da es kaum bis keine Story gibt.Das gefighte und Monster bashing macht aber in einer Herrenrunde jede menge spaß.


Sonntag:

Das Grab des Doktor Calligari
Ah ein Highlight des ganzen, wir hatten alle nicht viel um die Ecke kommen sehen aber der Film ist toll.
Etwas Bava look a like, schöne spiele mit Licht und Schatten.Tolle Darsteller gab es obendrauf die diesen Film auf alle fälle upgraden.Dicke 6/10 und ich hoffe im nächsten Jahr grabt Ihr wieder etwas aus dem Teil der Erde aus.

(Zu diesem Film hatte ein Beiwohner dieser Vorstellung extra Gase angemischt und das ganze zum Geruchskino umgewandelt.Im möchte diesen Herren bitten :opa: das nächsten mal bitte am Tag zuvor kein Chilli ;) zu Essen)

Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen
Ganz, ganz große Klasse die Templer als Closer des ganzen Events zu nehmen.Für manche Leuts einschlafhilfe für Fans und altgewordene Cineasten ein echtes Highlight.Nicht der beste Teil der Serie aber im Kino einfach nur grandios.Vielleicht ist es möglich im nächsten Jahr Teil 1 oder 2 zu bringen ;) .

Im großen und ganzen ein großartiges WE welches seines gleichen sucht.Jede menge Spaß hatte ich mit diesen vielen tollen Filmen und den ganzen Jungs aus dem Forum und einigen anderen noch drum herum.

Vielen dank an Ralf und Andreas für das tolle Programm, einfach TOP!
Dem Ralf nochmals ein extra danke für das bereitstellen der Schlafmöglichkeiten und das führen durch Hamburg.
Bis zum nächsten Jahr wenn es wieder heißt: Monster machen Mobil!
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon jogiwan » 23. Apr 2013, 17:19

Flesh Gordon rockt - das hab ich ja schon immer gesagt! :opa:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon Onkel Joe » 23. Apr 2013, 17:22

jogiwan hat geschrieben:Flesh Gordon rockt - das hab ich ja schon immer gesagt! :opa:


Du hattest mehr als recht :thup: und :prost:. Ich mußte daran denke welchen Spaß wir noch gehabt hätten wenn du dabei gewesen wärst ;) .
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon jogiwan » 23. Apr 2013, 17:31

hach, ich wär da auch gern dabei gewesen... :prost:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon buxtebrawler » 23. Apr 2013, 18:25

Onkel Joe hat geschrieben:(Zu diesem Film hatte ein Beiwohner dieser Vorstellung extra Gase angemischt und das ganze zum Geruchskino umgewandelt.Im möchte diesen Herren bitten :opa: das nächsten mal bitte am Tag zuvor kein Chilli ;) zu Essen)


freudstein! :o :nixda: :rambo:

Schöner Bericht, Onkel, hätte den einen oder anderen gern noch gesehen...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon Onkel Joe » 23. Apr 2013, 18:41

buxtebrawler hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:(Zu diesem Film hatte ein Beiwohner dieser Vorstellung extra Gase angemischt und das ganze zum Geruchskino umgewandelt.Im möchte diesen Herren bitten :opa: das nächsten mal bitte am Tag zuvor kein Chilli ;) zu Essen)


freudstein! :o :nixda: :rambo:


Das hatte ausnahmsweise :lol: mal nichts mit dem Freudstein zu tun.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon buxtebrawler » 23. Apr 2013, 18:47

Onkel Joe hat geschrieben:Das hatte ausnahmsweise :lol: mal nichts mit dem Freudstein zu tun.


Schwer zu glauben :mrgreen:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon Arkadin » 23. Apr 2013, 21:24

So, hier noch meine Impressionen vom Sonntag.

Überraschend trafen Karl und ich am Bremer Hauptbahnhof von den werten Bonpensiero, was in eine im wahrsten Sinne des Wortes unterhaltsame Fahrt zu dritt im Metronom führte. Warmgequatscht und voller Tatendrang traffen wir in Hamburg ein. Bonpensiero machte den Vorschlag zu Fuß vom Hauptbahnhof zum Metropolis zu schlendern, wodurch wir nicht nur das gute Wetter, sondern auch einige tausende Verrückte bewundern durften, die sich beim Hamburg Marathon um die Alster quälten.

Im Metropolis blieb noch Zeit für ein Kaffee, da tauchten auch schon der Onkel und freudschi auf. Schwer bepackt mit 35mm Rollen in Plastiktüten. Die waren für das in Nürnberg stattfinde B-Movie-Basterds-Festival. Über den Inhalt der Rollen hülle ich mal den Mantel des Schweigens. An der Kasse und vor dem Saaleingang lagen übrigens einige Stapel mit "Deliria-Italiano"-Flyern. Sehr cool! Mal gucken, wer damit in unser Netz gelockt wird. ;)

Nach großem Hallo und kurzem Klönschnack hätten wir fast den Anfang vom ersten Film verpaßt. "Das Grab des Calligari" (mit zwei "L") war eine angenehmer, etwas altmodischer aber sehr schön und stimmungsvoll gemacher Gruseler, den ich sehr sympathisch fand. Das mexikanische Feld muss ich wohl noch mal beackern. Tolle Kopie auch.

Danach kam es zum schönsten Teil eines Festivals. Zusammenstehen und fachsimpeln. Herrlich! Zwischendurch nahm ich noch Kontakt mit Andreas vom Nürnberger KommKino auf, mit dem ich mich locker verabredet hatte. Die Nürnberger waren in Mannschaftsstärke angereist und wollten später noch zu einer Spezialvorstellung in B-Movie weiter, zu der Karl und ich als "Weird Xperience" mitgeschmuggelt werden sollten.

Weiter ging's mit "Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen". Doch bevor es soweit war, gab es noch ein SEHR exzessives Vorprogramm von über einer Stunde. Ein Akt von "20 000 Meilen unter Meer", der wirklich Spaß gemacht hat und vor allem goße Lust auf den kompletten Film. Obwohl das Highlight (Krake!) hier schon zu sehen war. Toll! Dann folgten Trailer, Trailer und eine Super 8-Fassung von "The Deadly Mantis". War klasse, aber mir etwas zu lang. Das war so, als ob man statt einem Kuchen plötzlich zwei bekommt. Klasse lecker, aber am Ende ist man dann doch dem süßen Krams etwas überdrüssig. Trotzdem: So eine Trailerschow hat schon was und einige Schätzchen waren dabei, die ich jetzt unbedingt sehen will. Danke auch für den schönen "Der schwarze Korsar"-Trailer, der ja eigentlich nicht zu "Monster machen mobil" paßt. Aber egal!

Da kamen die "Schwimmenden Leichen". Zwischendurch bin ich einmal ganz kurz eingenickt, habe aber nichs vepaßt. Bevor mein Kopf nach unten fiel wurde eine Blondine von den Templern durch das Schiff gezogen und als ich die Augen wieder aufmachte, war sie immer noch am Schreien und die Templer am ziehen. Interessanterweise ist meine alte "Schwimmende Leichen"-Fassung, die ich auf VHS Zuhause hatte, gekürzt. Denn der nun folgende Leichenschmaus war mir neu. Alles in allem: Schöner Film, wenn man ein Herz für die Templer und moralisch verdorbene Protagonisten hat. Habe ich und von daher habe ich mich hervorragend amüsiert. Auch wenn der Film schon so seine Längen hat.

Danach haben Karl und ich noch etwas mit dem sympathischen KommKino-Andreas geschnackt, was sehr interessant war. Aus dem B-Movie ist aufgrund des überraschend laaaaangen Vorprogramms dann nichts mehr geworden. Aber dafür konnten wir mit ralo und "seinem" Andreas, sowie der Deliria-Fraktion, noch in die nahegelegene Klimmerkiste und dort einen schönen Absacker nehmen, endlich was essen und vor allem: Schnacken. Das war sehr schön und hat fast noch mehr Spaß gemacht als die Filme. So soll das auch sein! :D :prost:

Fazit: Ein wirklich klasse Tag mit schönen Filmen und tollen Leuten. Wie sagt man da immer? "Gerne wieder". :thup:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7377
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Monster Machen Mobil 4 - Metropolis Hamburg 19. - 21.4.

Beitragvon Bonpensiero » 23. Apr 2013, 21:36

War wieder mal eine runde Sache! Immer wieder Klasse mit der Rasselbande Filme zu gucken und das Rahmenprogramm zu genießen. Nur Flash und das Kung-Fu Monster hätte ich zu gerne noch mitgenommen.
Benutzeravatar
Bonpensiero
 
Beiträge: 896
Registriert: 01.2011
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

web tracker