MONSTER MACHEN MOBIL 2017

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: MONSTER MACHEN MOBIL 2017

Beitragvon Arkadin » 2. Mai 2017, 11:27

War ja Sonntag da und habe gleich mal das hier unter die "Monster machen mobil"-Diskussion auf Facebook gesetzt:

"Ich war gestern beim MMM und es war wirklich super. Das Publikum war sehr gesittet. Wenn gelacht wurde, dann an den Stellen, die auch im Film dafür vorgesehen waren. Kein Dazwischenquatschen, keine blöden Sprüche. Schöne, persönlich gefärbte Anmoderationen (besonders gut hat mir die vom neuen Mann gefallen, der einiges über "The Fog" erzählt hat). Zwischen den Filmen nette Gespräche auch mit den Machern geführt. Alles gut und gerne wieder."

Ich hoffe es liest dort einer (für ältere Diskussionen interessiert sich ja in der Regel niemand mehr), damit sich im Kopf nicht nur das schlechte Image verfestigt. Das wäre fies und ungerecht den sympathischen Machern (bei denen man auch am Sonntag wieder das Herzblut bemerkt hat) gegenüber.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7847
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: MONSTER MACHEN MOBIL 2017

Beitragvon buxtebrawler » 2. Mai 2017, 13:06

Arkadin hat geschrieben:War ja Sonntag da und habe gleich mal das hier unter die "Monster machen mobil"-Diskussion auf Facebook gesetzt:

"Ich war gestern beim MMM und es war wirklich super. Das Publikum war sehr gesittet. Wenn gelacht wurde, dann an den Stellen, die auch im Film dafür vorgesehen waren. Kein Dazwischenquatschen, keine blöden Sprüche. Schöne, persönlich gefärbte Anmoderationen (besonders gut hat mir die vom neuen Mann gefallen, der einiges über "The Fog" erzählt hat). Zwischen den Filmen nette Gespräche auch mit den Machern geführt. Alles gut und gerne wieder."

Ich hoffe es liest dort einer (für ältere Diskussionen interessiert sich ja in der Regel niemand mehr), damit sich im Kopf nicht nur das schlechte Image verfestigt. Das wäre fies und ungerecht den sympathischen Machern (bei denen man auch am Sonntag wieder das Herzblut bemerkt hat) gegenüber.


Liest man allgemein gern, dass es wieder so schön war. Finde deinen Diskussionsbeitrag auch gut. Hatte ja auch selbst einen druntergesetzt.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 23130
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Adalmar und 2 Gäste

web tracker