Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon buxtebrawler » 12. Nov 2012, 22:16

Jeroen hat geschrieben:Der Ilsa-Film hat mir zwar nicht sonderlich zugesagt, aber der Trailershow war es zu verdanken, dass ich unterm Strich dennoch befriedigt nach Hause gehen konnte :mrgreen:


Ich hoffe, es lagen Taschentücher bereit :?

Puh, ja, Jeroen hat quasi schon alles gesagt, ich komm hier grad zu nix mehr. :roll:

Das Metropolis war wieder sehr anständig gefüllt, mit zum Teil netten Leuten, über deren Wiedersehen ich mich natürlich gefreut habe. Das lud schon wieder alles zum länger Verweilen ein, aber mein Zeitplan für den Samstagabend verbot es mir. Noch vor der berüchtigten Trailershow stimmte Andreas' Tochter mit einer Tanz- und Gesangseinlage auf den Trash-Abend ein, bevor Andreas und Ralf gewohnt humorvoll und locker das Publikum offiziell begrüßten und einige Worte zum Programm verloren. Passend zu "Yor - Einer gegen das Imperium" kredenzte man eine Barbaren-/Sandalenfilm/Science-Fiction-Trailershow, die es in sich hatte:

"Er - Stärker als Feuer und Eisen"
"Star Trek II"
"Kampfstern Galaktika"
"Red Sonja"
"Buck Rogers"
"Der stärkste Mann der Welt"

(Hab ich irgendeinen vergessen?)

Diese bereitete das Hirn optimal darauf vor, was anschließend in Form von "Yor - Einer gegen das Imperium" über die Leinwand flimmern sollte - in unfassbar guter Bild- und Tonqualität! Im Publikum wurde viel gelacht, die Stimmung war spitze, der Film war es nicht :mrgreen: - aber es machte Laune, sich mit zahlreichen Leidensgenossen über ihn zu beömmeln. Auch wenn mir anschließend das Gehirn wehtat, habe ich diesen Spaß doch nicht bereut! :D

Danach musste ich leider schon wieder los. Wie war denn die Stimmung bei "Ilsa"? Sicherlich ähnlich ausgelassen, oder? Und kann hier irgendjemand noch etwas zur "Squirm"-Aufführung sagen? Qualität, Reaktionen...?

@Jeroen: Verdammt, ich hätte mir dann doch die zweite Trailershow noch geben sollen :(
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon dr. freudstein » 12. Nov 2012, 22:24

Dank auch dem Bux :thup:
Naja, die Band siehste ständig, da wär ich ja lieber im Kino geblieben. Sehr traurig, daß ich nicht hinkonnte :cry: Dabei schlaf ich im Moment so schlecht, da hätte der Kinobesuch Abhile schaffen können, aber diesen Frevel hätte man eh verhindern müssen. Aber bis Monster machen mobil (April)bin ich ja wohl wieder fit und dann gehts rund :wart: (zumindest die Bänder werden unter Garantie rund laufen)
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon buxtebrawler » 12. Nov 2012, 22:27

dr. freudstein hat geschrieben:Naja, die Band siehste ständig


Nee, eben nicht!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon ugo-piazza » 12. Nov 2012, 22:41

Jeroen hat geschrieben:- Amanda Lear: Follow Me (!!) Disco-Mondo von Joe d'Amato mit schmissiger Mucke von Amanda, Amon Düül II, Ronny Jones ("Der Solokünstler mit der Steilwandkarriere!") und anderen sowie haufenweise tanzenden Nackedeis. Da wäre Disco-Liebhaber Bux sicher das Herz aufgegangen, zumal Amanda Lear unter Beweis stellt, dass sich Disco und anspruchsvolle Inhalte nicht zwangsläufig ausschließen: "Give a bit of Mmh to me, and I give a bit of Mmh to you!" :D


post28420.html

Jeroen hat geschrieben:Der Ilsa-Film hat mir zwar nicht sonderlich zugesagt, aber der Trailershow war es zu verdanken, dass ich unterm Strich dennoch befriedigt nach Hause gehen konnte :mrgreen:


Sehr aufschlussreich! :kicher:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon Jeroen » 13. Nov 2012, 19:48

Ach, hätte ich mir ja denken können, dass uns Ugo dem Amanda-Sleazer schon längst einen eigenen Thread gewidmet hat. Der Trailer hat mir auf jeden Fall Lust auf eine Sichtung gemacht :D

buxtebrawler hat geschrieben:Wie war denn die Stimmung bei "Ilsa"? Sicherlich ähnlich ausgelassen, oder? Und kann hier irgendjemand noch etwas zur "Squirm"-Aufführung sagen? Qualität, Reaktionen...?


Die Stimmung bei Ilsa war gut, das Kino war auch weiterhin sehr gut gefüllt. Allerdings ist der Ablach-Faktor trotz immensem Trash-Gehalts bei Ilsa längst nicht so hoch wie bei Yor, so dass das Publikum nicht ganz so ausgelassen war. Die Kopie von Ilsa lief auch schon mal beim Bizarre Cinema und ist gut ansehbar, wenn auch deutlich abgenutzer als Yor.

Zu Squirm kann ich nichts sagen, außer dass der Trailer schon verdammt rot war. Ich hoffe, das war beim eigentlichen Film nicht ganz so extrem. Würde mich mal interessieren, welche Trailer davor zu sehen waren.
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon Onkel Joe » 14. Nov 2012, 20:51

Jeroen hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, welche Trailer davor zu sehen waren.


Laut Ralo sind diese Trailer zum Einsatz gekommen:
Er - Stärker als Feuer und Eisen
Ursus und die Sklavin der Teufels
Der stärkste Mann der Welt
Red Sonja
Kampfstern Galactica
Buck Rogers
Gwendoline
Katharina - Die nackte Zarin (oder so ähnlich)
Squirm
Mörderbienen
Mörderspinnen greifen an
Zotti Das Urviech
Ewoks - Karawane der Tapferen
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13663
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon buxtebrawler » 15. Nov 2012, 10:02

Onkel Joe hat geschrieben:Ursus und die Sklavin der Teufels


Richtig, den hatte ich vergessen.

Onkel Joe hat geschrieben:Zotti Das Urviech


:o Und ich hab ihn verpasst :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Monster, Gewalt und gute Laune 3 - 10.11.12

Beitragvon caro31 » 18. Nov 2012, 14:37

Jau, auf den Zotti-Trailer bin ich auch besonders stolz! :mrgreen: :lol:

Danke auch für die Vervollständigung der Trailer die ich vergessen (oder verdrängt hatte - mein Gott... Amanda Lear und Joan Collins... :doof: ).
Bei YOR ging tatsächlich so die Post ab, dass ich mich frage, wie wir das noch toppern oder vom "Niveau" her wenigstens halten können (aber ein paar Trümphe haben wir da zum Glück noch im Sortiment). Gerade denke ich darüber nach, ob wir irgendwann mal ein Best Of-Festival bringen sollten, wo es dann die geballte Ladung der Super-Stimmungs-Kanonen von "Star Crash", "Batwoman - Profesor Satanas und Draculas Tochter" und "YOR - Einer gegen das Imperium" geben würde :sabber:

Ich hoffe im April wird's wieder so spaßig und es stoßen auch viele von Euch vom 19. - 21.4.2013 (wieder) dazu. Günstige und gemütliche Hostels gibt's in Hamburg inzwischen auch in mehr als ausreichender Menge. :thup:
Monster Machen Mobil 5! Im Mai gehts rund im Metropolis-Kino in Hamburg!
http://www.monstercon.de
Benutzeravatar
caro31
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

web tracker