Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon McBrewer » 15. Feb 2013, 20:18

jogiwan hat geschrieben:schlimm und vor allem diesen Leiharbeitsfirmen müsste man endlich den Garaus machen... :thdown:

:nick:
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2113
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon Adalmar » 15. Feb 2013, 21:30

Mal was anderes. Seit planetaxel nicht mehr da ist, weiß ich echt nicht mehr, wo ich US-DVDs bestellen soll. Bei amazon.com mit Überseeporto und evtl. auch noch Zoll wird es immer richtig teuer, habe ich das Gefühl. Gibt es da evtl. eine brauchbare Alternative?
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4320
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon buxtebrawler » 16. Feb 2013, 12:59

jogiwan hat geschrieben:schlimm und vor allem diesen Leiharbeitsfirmen müsste man endlich den Garaus machen... :thdown:


Hier könnt ihr eine Petition zum Thema unterschreiben:
https://www.change.org/de/Petitionen/am ... iharbeiter
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon buxtebrawler » 19. Feb 2013, 15:13

Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon untot » 19. Feb 2013, 15:37

Na gut, die Kritik an Amazon ist eine Sache, aber ich sehe die Ursache nach wie vor beim Staat!!!
Der sich noch immer nicht zu einem Mindestlohn durchringen kann, der es weiterhin zulässt das ganze Berufszweige unterbezahlt sind, der es zulässt das Arbeitgeber sich nicht an gültge Tarifbestimmungen zu halten haben, der zusieht wie ein Großteil seiner Bevölkerung von Minijobs leben muss, weil die Arbeitgeber einfach aus einer Stelle drei machen um sich die Sozialabgaben zu sparen, der lieber Lohnzuschüsse zahlt nur damit die Leute nicht in der Arbeitslosenstatistik auftauchen und bei den üblen Machenschaften von diversen Leiharbeitsfirmen beide Augen zudrückt, anstatt den Konzernen die Ihre Arbeiter ausbeuten mal gründlich in den Arsch zu treten.
Das ganze System ist menschenunwürdig, verkommen und asozial!!! :x :x :x
Zuletzt geändert von untot am 19. Feb 2013, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon buxtebrawler » 19. Feb 2013, 15:39

untot hat geschrieben:Na gut, die Kritik an Amazon ist eine Sache, aber ich sehe die Ursache nach wie vor beim Staat!!!
Der sich noch immer nicht zu einem Mindestlohn durchringen kann, der es weiterhin zulässt das ganze Berufszweige unterbezahlt sind, der es zulässt das Arbeitgeber sich nicht an gültge Tarifbestimmungen zu halten haben, der zusieht wie ein Großteil seiner Bevölkerung von Minijobs leben muss, weil die Arbeitgeber einfach aus einer Stelle drei machen um sich die Sozialabgaben zu sparen, der lieber Lohnzuschüsse zahlt nur damit die Leute nicht in der Arbeitslosenstatistik auftauchen, anstatt den Konzernen die Ihre Arbeiter ausbeuten mal gründlich in den Arsch zu treten und bei den üblem Machenschaften von diversen Leiharbeitsfirmen beide Augen zudrücken.
Das ganze System ist menschenunwürdig, verkommen und asozial!!! :x :x :x


Da gebe ich dir Recht. Unabhängig davon hat ein Unternehmen aber auch eine soziale Verantwortung und muss nicht alles tun, was der Staat ihm durchgehen lässt. Außerdem sind einige Amazon-Praktiken doch tatsächlich illegal, oder? Hab die Doku nicht gesehen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon Blap » 19. Feb 2013, 16:07

Adalmar hat geschrieben:Mal was anderes. Seit planetaxel nicht mehr da ist, weiß ich echt nicht mehr, wo ich US-DVDs bestellen soll. Bei amazon.com mit Überseeporto und evtl. auch noch Zoll wird es immer richtig teuer, habe ich das Gefühl. Gibt es da evtl. eine brauchbare Alternative?


Ich bestelle gern bei www.importcds.com. Dabei achte ich auf den Bestellwert, verteile meine Wünsche bei Bedarf auf mehrere Bestellungen.
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4022
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon untot » 19. Feb 2013, 16:13

Ja klar einige Dinge sind am Rande zur Illegalität, aber wohl noch in einer rechtlichen Grauzone, moralisch zwar verwerflich, aber nichts Strafrechtliches, schlimm das sowas in der EU überhaupt möglich ist.
Die ganze Gesellschaft wird immer gewissenloser, das ist leider traurige Realität.
Zuletzt geändert von untot am 19. Feb 2013, 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon dr. freudstein » 19. Feb 2013, 16:14

Der Mensch als Individum und der Sozialstaat müssen abgeschafft werden. Wir brauchen Leistungsroboter, die mit wenig Essen und Trinken auskommen und die auch sonst anspruchslos sind. Eigentlich sind 8,52 noch viel zu viel. Was wollen Menschen mit so viel Geld, das macht nur Arbeitsplätze kaputt. In anderen Ländern klappt das doch auch. Und was wollen die Arbeiter mit einer Unterkunft im Sommer? Es ist meistens warm und bei Regen kann man sich ja eine Tüte oder Pappe über dem Kopf halten. Schliesslich kosten Unterkünfte den Unternehmen auch eine Menge Geld, welches sie nicht mehr gewinnbringend anlegen können. Ein Skandal. Der Mensch soll froh sein, dass er Arbeit hat, denn dies bedeutet Beschäftigung, ein Kampf gegen die Langeweile. Und bitte wieder Einführung der Kinderarbeit, denen schenkt man einen Lolli oder ein Eis und sie sind zufrieden und wollen sich ja schliesslich auch austoben. Dieses muss ja nicht auf einem Spielplatz sein, sondern geht auch am Fliessband. Arbeit M/macht Freude. Was mit Tieren geht, sollte auch für Menschen zutreffen, denn der Homo Sapiens ist ja schliesslich auch ein Säugetier. Für die Züchtung, Verpflegung und dergleichen sorgen dann die Herrenmenschen. Arbeitgeber, Agenturen für Arbeit, Finanziers, Banken und alle anderen gemeinnützigen Einrichtungen. Arbeit für alle !!!! Geld und Luxus für die Herrschenden !!!!
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Merchandiser, Mailorder & Co. - Wer ist Euer Dealer?

Beitragvon purgatorio » 19. Feb 2013, 17:20

Ich halte den aktuellen Aufschrei um amazon für etwas übertrieben. Ja klar, es ist immer fein, wenn man plötzlich einen Konzern hat auf den man mit dem Finger zeigen kann. Aber im Ernst, welche Zustände in privaten Sicherheitsfirmen herrschen und wie es Leiharbeitern geht ist beides nicht neu. Im Bündel und mit der Präsentation eines Schuldigen kommt's aber dem ungern selbstständig denkenden Mob plötzlich ganz gelegen. Zumal allein schon die polemische Auswahl und Kombination der Themen durch die ARD fragwürdig ist: klar, spanische Leiharbeiter und Nazis in einer Sicherheitsfirma sorgen für aufsehen. Die Nazis stecken doch aber in fast jeder Sicherheitsfirma - ich hab das oft genug schon gesehen (Festivals, Events etc.). Da hätte man auch jedes andere Thema dranpuzzeln können. Aber spanische Leiharbeiter in einem Großkonzern passten halt ganz gut. Und schon spricht jeder von der tadellosen Aufklärungsarbeit der ARD und jeder Normalo hat für die nächsten Tage was zum meckern. Find ich alles etwas fragwürdig, mal ganz unabhängig natürlich von den hinterfragenswürdigen Zuständen, die dort und überall sonst auch herrschen. Aber amazon als alleiniger Sündenbock greift eben zu kurz...
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14260
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker