Mein allererster Horrorfilm!

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon Theoretiker » 23. Jul 2013, 19:57

Die ersten Horrorfilme, an die ich mich erinnern kann, waren zum einen Formicula und Tarantula und zum anderen Dracula (Hammer).

Das hat mich wohl geprägt, Sci-Fi-Horror aus den 50ern und Gothic-Horror mag ich heutzutage auch noch.

Nach dem ich Dracula gesehen hatte, hatte ich aber ganz schön Schiss in der Büx und habe mir ein Kreuz gebastelt, das ich unter meinem Bett parat hielt. :kicher:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon buxtebrawler » 23. Jul 2013, 21:05

Schöne Geschichten, die hier ans Tageslicht kommen!

Ich hab als Grundschüler bei 'nem damaligen Kumpel einige alte Godzilla-Filme und sowas gesehen, hab die aber nicht wirklich als Horrorfilme wahrgenommen, eher als spektakuläre Monstersausen.

Meine ersten auch von mir als "richtige" Horrorfilme empfundenen Filme habe ich dank Privatfernsehen so um 1990 herum kennengelernt, das waren "Insel der neuen Monster", mit dem ich nicht viel anfangen konnte, und "Der Blob" (Original) - letzterer hat mir einige schlaflose Nächte bereitet und ich verehre ihn bis heute!

Für alles andere siehe post53625.html#p53625 ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon chrisma » 23. Jul 2013, 21:20

"Frösche" (Frogs - USA 1972)
lief ungekürzt am 21. März 1981 in der ARD
Benutzeravatar
chrisma
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon purgatorio » 24. Jul 2013, 07:37

chrisma hat geschrieben:"Frösche" (Frogs - USA 1972)
lief ungekürzt am 21. März 1981 in der ARD


und um welche Uhrzeit :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14263
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon Arkadin » 24. Jul 2013, 08:04

purgatorio hat geschrieben:
chrisma hat geschrieben:"Frösche" (Frogs - USA 1972)
lief ungekürzt am 21. März 1981 in der ARD


und um welche Uhrzeit :?


22:30 Uhr. Direkt nach dem Wort zum Sonntag.
Da liefen die damals alle in der Reihe "Der Gruselfilm".
Aber das kann man nicht wissen, wenn man da noch gar nicht geboren war. :P
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon purgatorio » 24. Jul 2013, 08:21

Arkadin hat geschrieben:Aber das kann man nicht wissen, wenn man da noch gar nicht geboren war. :P


:lol: :basi:
Ich weiß aber auch, um welche Uhrzeit der Polenfeldzug begann, obwohl ich da noch nicht geboren war :P
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14263
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon Reinifilm » 24. Jul 2013, 09:15

purgatorio hat geschrieben:
Arkadin hat geschrieben:Aber das kann man nicht wissen, wenn man da noch gar nicht geboren war. :P


:lol: :basi:
Ich weiß aber auch, um welche Uhrzeit der Polenfeldzug begann, obwohl ich da noch nicht geboren war :P


*schon-wieder-'nen-ORF-Spruch-unterdrück* :kicher:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3346
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon jogiwan » 24. Jul 2013, 09:38

Reinifilm hat geschrieben:*schon-wieder-'nen-ORF-Spruch-unterdrück* :kicher:


:kicher:
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24755
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon Bruder Jonas » 24. Jul 2013, 11:57

Meiner war auch ein Dracula-Film von Hammer:

"Blut für Dracula" ( Dracula- Prince of Darkness GB 1966) in der ZDF- Reihe "Der phantastische Film" nach 23.00 Uhr
Allein der Vorspann sorgte für die ultimative Gänsehaut... :(
War ungefähr 9 Jahre alt, oder so, konnte 2 Wochen schlecht schlafen, hatte aber in der Schule die " dickste Hose" an :D
Benutzeravatar
Bruder Jonas
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.2013
Wohnort: Amazonas
Geschlecht: männlich

Re: Mein allererster Horrorfilm!

Beitragvon Tomaso Montanaro » 26. Jul 2013, 18:34

Die Herren Dracula - das war eine mittlere Katastrophe, als meine Eltern mich (damals ungefähr 10 Jahre) den nicht haben gucken lassen. Es war doch erst ungefähr 23:30 Uhr und ich war noch hellwach. Aber nein, meine Eltern waren müde und ich hatte gefälligst auch müde zu sein. Brutale Unterdrücker! :twisted:
Bild
Benutzeravatar
Tomaso Montanaro
 
Beiträge: 2386
Registriert: 06.2013
Wohnort: Am Abgrund!!!
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker