Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon sergio petroni » 15. Jul 2013, 20:29

Ganz tolles Material, vielen Dank für`s Einstellen! :thup:

Nello Pazzafini hat geschrieben:Bild


:doof:
"wie schon so oft in Horrorfilmen dieser Art" (=kennt man einen, kennt man alle)
und
"solche Leute gehen kaum in solche Filme" (=wer Horrorfilme mag, hat keine "ernsthaften" Interessen)

So viele Plattitüden in so kurzem Text veranlassen mich zu einer weiteren:
Wer solche Filmkritiken ernst nimmt, dem gehört der Zutritt zu solch einem Film verwehrt!
Basta. :rambo:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 3314
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon ugo-piazza » 15. Jul 2013, 20:45

buxtebrawler hat geschrieben:Ugologie in Reinkultur! :D


Nö. Ein gerettetes zeitgenössisches Dokument, dass unglaublich dämlich und klischeehaft ist.


Deshalb (als Dokument der Abschreckung) gesichert.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon ugo-piazza » 15. Jul 2013, 20:57

The Dream of Biggi N.

(to be continued)


Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon Nello Pazzafini » 15. Jul 2013, 21:05

ach Ugo, was bin ich froh das ich den fred eröffnet habe.......allein schon wegen deiner postings. Grandios, ich bin überglücklich das du diese berichte der nachwelt erhalten hast.
Und Biggi, Mann ohoh Mann.... :mrgreen: :lol:

schön auch das Lena am richtigen Material forscht..... :lol:

@ Braumeister - schöner bericht aus deiner jugend. Und der Westmann der hat euch schön abgezockt, traurig!
Zuletzt geändert von Nello Pazzafini am 15. Jul 2013, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

"Ein Grab im K-Gebiet wünscht dir Dein Ugo"
Benutzeravatar
Nello Pazzafini
 
Beiträge: 4030
Registriert: 02.2010
Wohnort: Roma
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon ugo-piazza » 15. Jul 2013, 21:08

... und was daraus wurde...

Bild

Bild

Bild

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon ugo-piazza » 15. Jul 2013, 21:14

Nello Pazzafini hat geschrieben:ach Ugo, was bin ich froh das ich den fred eröffnet habe.......allein schon wegen deiner postings. Grandios, ich bin überglücklich das du diese berichte der nachwelt erhalten hast.
Und Biggi, Mann ohoh Mann.... :mrgreen: :lol:



Die Biggi?? :palm: :palm:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon buxtebrawler » 15. Jul 2013, 21:45

ugo-piazza hat geschrieben:Deshalb (als Dokument der Abschreckung) gesichert.


Wir sind alle extrem abgeschreckt :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon Adalmar » 15. Jul 2013, 21:49

@Nello
Vielen Dank für diese herrlich nostalgischen Impressionen.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4330
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon ugo-piazza » 15. Jul 2013, 22:06

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Deshalb (als Dokument der Abschreckung) gesichert.


Wir sind alle extrem abgeschreckt :D


Auch als Freund sleazoiden Filmwerks kommt man doch nicht drum herum: Diese Videorecorder-Fotostory ist nun wirklich haarsträubend, wenn dort die Aussage sein soll, dass Frauen generell so derartig wenig technisches Verständnis aufweisen würden, dass es eine bemerkenswerte Ausnahme darstelle, wenn eine Frau in der Lage sei, einen Videorecorder zu bedienen.

Zum Glück sollte sich die Gesellschaft in den 30 Jahren seitdem doch etwas weiter entwickeln.

Die Nacktheit der jungen Damen ist in diesem Zusammenhang nachrangig.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7978
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Kurioses interessantes & längst vergangenes aus der Filmwelt

Beitragvon sergio petroni » 15. Jul 2013, 22:16

ugo-piazza hat geschrieben:Die Nacktheit der jungen Damen ist in diesem Zusammenhang nachrangig.

:kicher:
DrDjangoMD hat geschrieben:„Wohl steht das Haus gezimmert und gefügt, doch ach – es wankt der Grund auf dem wir bauten.“
Benutzeravatar
sergio petroni
 
Beiträge: 3314
Registriert: 02.2013
Wohnort: im Schwarzen Wald
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker