Jess Franco im Hamburger B-Movie

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2013, 00:56

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Dann ist der "Paroxismus" wohl doch drin. Wie sieht's aus, Bux?


Momentan sieht's ganz gut aus. Wann würdest du ins B-Movie wollen?

Und soll ich mir heute "Das Geheimnis des Dr. Z" angucken?


Vom "Dr. Z" hab ich die DVD bereits seit einigen Monaten rumliegen, aber immer noch nicht gesehen. :oops:


Bezüglich der Venus bin ich gerade geschockt, der war doch als 35mm DF angekündigt.

Und auf der Homepage nun: 16mm EF :o

http://www.b-movie.de/programm/programm ... ramm=06/13


WTF??
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7971
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2013, 01:04

buxtebrawler hat geschrieben:
dondiring hat geschrieben:ein geiler farbiger Fleyer dazu.


Oh ja, der ist sehr amtlich geworden!


Amtlich? :?

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7971
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2013, 08:24

ugo-piazza hat geschrieben:Bezüglich der Venus bin ich gerade geschockt, der war doch als 35mm DF angekündigt.

Und auf der Homepage nun: 16mm EF :o

http://www.b-movie.de/programm/programm ... ramm=06/13

WTF??


Boah... da bin ich jetzt alles andere als begeistert von :evil:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon ugo-piazza » 28. Jun 2013, 10:34

Me too.

Vielleicht komme ich da morgen trotzdem hin, ich weiß es noch nicht. Für die DF hätte ich das gewiss gemacht, aber so? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7971
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2013, 12:19

ugo-piazza hat geschrieben:Me too.

Vielleicht komme ich da morgen trotzdem hin, ich weiß es noch nicht. Für die DF hätte ich das gewiss gemacht, aber so? :?


Ich find's trotzdem interessant, werd wohl rechtzeitig erscheinen. Guckst du dir den anderen Film auch an?

@freudschi: Wie ist's mit dir?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jun 2013, 13:27

War gestern bei "Das Geheimnis des Dr. Z.". Inkl. meiner fanden sich 16 Zuschauer ein, was ich für einen Donnerstagabend wirklich ordentlich finde. Diesmal gab's keinen seltsamen Vorfilm, es ging direkt mit dem sehr gut erhaltenen Film mit schönen deutschen Inserts (hat die dt. DVD-VÖ die auch?) los. Ehrlich gesagt hat die einen solch guten Eindruck auf mich gemacht, dass ich zwischendurch gar zweifelte, ob das wirklich eine alte 35-mm-Rolle war.

Ich freu mich aufs Wochenende mit dem Franco-Endspurt!
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon ugo-piazza » 29. Jun 2013, 01:15

buxtebrawler hat geschrieben: es ging direkt mit dem sehr gut erhaltenen Film mit schönen deutschen Inserts (hat die dt. DVD-VÖ die auch?) los.


Ich glaube ja, aber wie gesagt: Noch nicht geschaut.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7971
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon ugo-piazza » 29. Jun 2013, 01:17

buxtebrawler hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:Me too.

Vielleicht komme ich da morgen trotzdem hin, ich weiß es noch nicht. Für die DF hätte ich das gewiss gemacht, aber so? :?


Ich find's trotzdem interessant, werd wohl rechtzeitig erscheinen. Guckst du dir den anderen Film auch an?



Jess Francos "Frauengefängnis" im B-Movie? Das klingt für mich immer noch nach einem Selbstmordkommando...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7971
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon buxtebrawler » 29. Jun 2013, 10:12

ugo-piazza hat geschrieben:Jess Francos "Frauengefängnis" im B-Movie? Das klingt für mich immer noch nach einem Selbstmordkommando...


Ich bin Krawalltourist.

Ich hab die DVD-Sichtung ja seinerzeit abgebrochen, wurd mir zu doof. Aber heute starte ich einen neuen Versuch. :D Sollte zeitlich hinhauen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22053
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Jess Franco im Hamburger B-Movie

Beitragvon Onkel Joe » 29. Jun 2013, 10:39

buxtebrawler hat geschrieben:Ehrlich gesagt hat die einen solch guten Eindruck auf mich gemacht, dass ich zwischendurch gar zweifelte, ob das wirklich eine alte 35-mm-Rolle war.


Es ist eine richtig gute 35 mm im Umlauf aber was du da gesichtet hast kann ich dir aus der Ferne leider nicht sagen.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13649
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 3 Gäste

web tracker