Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon horror1966 » 29. Aug 2012, 20:47

Teil 5:
Chucky - Die Mörderpuppe



Bild


Chucky ist eigentlich eine "Good Guy-Puppe", die bei Kindern sehr beliebt ist und sogar einige Worte sprechen kann.

Doch unser kleiner Freund trägt den Geist des Serienmörders Charles Lee Ray in sich, den dieser kurz vor seinem Ableben durch ein magisches Ritual gerade noch in den Körper einer dieser Puppen transferieren konnte.

Von diesem Zeitpunkt an hat diese bestimmte Puppe ihr ganz eigenes Eigenleben und mutiert so zu einem Serienmörder, der im Körper dieser Puppe gefangen ist.

Chucky's Ansinnen besteht nun darin, seinen Geist schnellstens wieder in einen menschlichen Körper zu bekommen, wozu er sich in den ersten 3 Filmen den kleinen Andy Barclay ausgesucht hat. Aber der Umsetzung des Rituals kommt immer wieder etwas in die Quere, so das der Geist des Serienmörders weiterhin im Körper der "Good Guy-Puppe" gefangen bleibt. Selbst die größten Anstrengungen reichen nicht aus und so geht unser kleiner Freund halt in der Gestalt einer Puppe auf die Jagd, auf der etliche Leichen ihren Weg pflastern.

Chucky ist eine der Ikonen des Horrorfilms, aber er spaltet auch die Meinungen. Einige sehen in den Filmen um den kleinen Serienmörder keine ernsthaften Horrorfilme, für andere ist er absoluter Kult. Aber eines steht auf jeden Fall fest, die Sprüche von Chucky haben absoluten Kultstatus und seine Boshaftigkeit ist nur schwer zu überbieten. Auf seiner Jagd nach einem menschlichen Wirtskörper für seine Seele ist dem kleinen Kerl jedes Mittel recht, er geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen, aber dennoch erreicht er sein Ziel nicht.

Chucky hat den Sarkasmus anscheinend für sich gepachtet, denn seine bitterbösen Sprüche triefen nur so vor Sarkasmus, Ironie und Boshaftigkeit. Das ist sowieso ein Hauptgrund, warum die Filme um den kleinen Puppen-Killer so beliebt sind, der rabenschwarze Humor. Alle seine Abenteuer sind damit vollgepackt und geben ihm damit seinen ganz eigenen Charme. Und ganz egal, ob Messer, Pistolen, oder andere Werkzeuge, Chucky ist einfach alles recht, um seine Gegner ins Jenseits zu befördern. Auch ist der kleine Kerl im wahrsten Sinne des Wortes ein Stehaufmännchen, denn auch wenn er am Ende der jeweiligen Filme anscheinend tot ist, so ist er einfach nicht unterzukriegen und ist im nächsten Film wie Phönix aus der Asche wieder auferstanden.

Ab dem vierten Film ist Chucky dann auch nicht mehr allein, sondern bekommt eine Braut, natürlich auch ein Mensch, der im Körper einer Puppe gefangen ist und hat somit Unterstützung bei seinen Morden. Allein die Beziehung der beiden Puppen kann dem Zuschauer schon manchmal Tränen vor Lachen in die Augen treiben, denn vor allem die genialen Dialoge haben es so manches mal in sich.

Damit aber nicht genug, denn im fünften und bis jetzt letzten Abenteuer des kleinen Kerls wird er sogar Vater, sein Sohn bekommt den passenden namen "Shit-Face". Aber ein sogenanntes trautes Familienleben ist nicht möglich, da der Sohnemann doch einen gänzlich anderen Charakter hat, wie der Herr Papa. So kommt es dann auch zu Spannungen untereinander, in dessen Verlauf sich die Familie gegen Chucky stellt.

Egal, wie man zu Chucky steht, er hat auf jeden Fall eine riesige Fan-Gemeinde, die den kleinen Kerl in ihr Herz geschloßen hat und ihm so auch zu einem gewissen Kultstatus verholfen hat, den man selbst als Chucky-Gegner nicht leugnen kann.


Filmografie

Chucky-Die Mörderpuppe
Chucky 2
Chucky 3
Chucky und seine Braut
Chuckys Baby
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon dr. freudstein » 29. Aug 2012, 21:04

Sehr peinlich, ich kenne grade mal die letzten beiden Teile :oops:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon buxtebrawler » 29. Aug 2012, 21:05

dr. freudstein hat geschrieben:Sehr peinlich, ich kenne grade mal die letzten beiden Teile :oops:


:shock:

Dabei hast du doch sogar eine Chucky-Puppe mal von netten Menschen geschenkt bekommen :pfeif:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon horror1966 » 29. Aug 2012, 21:06

dr. freudstein hat geschrieben:Sehr peinlich, ich kenne grade mal die letzten beiden Teile :oops:



Diese Bildungslücke solltest du aber unbedingt schließen.
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon dr. freudstein » 29. Aug 2012, 21:12

buxtebrawler hat geschrieben:
dr. freudstein hat geschrieben:Sehr peinlich, ich kenne grade mal die letzten beiden Teile :oops:


:shock:

Dabei hast du doch sogar eine Chucky-Puppe mal von netten Menschen geschenkt bekommen :pfeif:


:nick: :knutsch:

Jawohl @ all: Noch haperts am Konto, aber ich brenne drauf, mir diese Filme ins Regal stellen zu können :popcorn:
Und dann fange ich mit dem ersten Teil an :D .......... :wart:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon Onkel Joe » 29. Aug 2012, 21:17

"Chucky gets Lucky :twisted: "
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13638
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon horror1966 » 29. Aug 2012, 21:23

Chucky muss man einfach lieben, ich liebe diese Figur abgöttisch. :mrgreen:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon Adalmar » 29. Aug 2012, 23:37

Wirklich begeistert hat mich bislang noch kein Film aus der Reihe, ich finde die Figur aber auch ehrlich gesagt ein bisschen lächerlich, pardon. Ich sollte mir 1-3 vielleicht irgendwann noch mal anschauen, "Braut" und "Baby" brauche ich nicht mehr unbedingt. Obwohl ich Jennifer Tilly ganz lustig finde.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon jogiwan » 30. Aug 2012, 14:25

auch andere mögen das kleine Kerlchen...

Bild

(quelle: fratzenbuch)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24686
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Ikonen des Horrorfilms - Chucky - Die Mörderpuppe

Beitragvon Adalmar » 30. Aug 2012, 18:34

Die Frage ist mir etwas unangenehm, aber wer sind denn der Herr ganz links und der zweite von rechts? :oops:
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4311
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker