Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon Reinifilm » 15. Jul 2013, 09:31

Nachdem schönen Thread "Filme die jedem gefallen ... außer mir" - jetzt das Ganze umgekehrt! :D

Hier schon mal zwei Beiträge von mir:

- "Faces in the Crowd" - Erntet einen Verriss nach den Anderen, ich find ihn super!
- "Sunny" - Wird von vielen als extremer Langeweiler empfunden, ich mag den ungemein.
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon Adalmar » 15. Jul 2013, 09:49

Filme, wo man immer viele gegen sich hat, sind z. B. die neueren Argentos.

Da muss ich sagen, La terza madre finde ich nicht wirklich gelungen, aber doch sehr unterhaltsam. Während Il cartaio und Giallo für mich schon recht spannende Thriller sind. Ich bin schon der Ansicht, dass diese Filme viel besser ankämen, wenn nicht der Name Argento im Spiel wäre und sie immer mit den Klassikern des Meisters verglichen würden.

Faces in the Crowd fand ich ehrlich gesagt auch recht schlapp, obwohl ich Milla Jovovich sehr gerne mag.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4312
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon purgatorio » 15. Jul 2013, 10:02

ohhhh - hier geht einiges! Das beginnt ja schon bei der Wahl des Gesprächspartners, denn wenn ich hier in diesem Forum schreiben würde, dass ich CRANK für einen hektischen und hyperaktiven Spiegel der Post-Millenium-Pop-Kultur halte, wird gerade ein auf ruhige Erzählstruktur fixierter Ü30er vehement wiedersprechen wollen.
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14252
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon Reinifilm » 15. Jul 2013, 10:12

purgatorio hat geschrieben:ohhhh - hier geht einiges! Das beginnt ja schon bei der Wahl des Gesprächspartners, denn wenn ich hier in diesem Forum schreiben würde, dass ich CRANK für einen hektischen und hyperaktiven Spiegel der Post-Millenium-Pop-Kultur halte, wird gerade ein auf ruhige Erzählstruktur fixierter Ü30er vehement wiedersprechen wollen.


MOOOOOMENT - ich bin demnächst Ü40 ( :cry: ), finde aber CRANK dennoch super (vielleicht auch weil ich dem Sumpf der ADS-Computerspiel-Kiddies entstammte...).
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon Arkadin » 15. Jul 2013, 10:17

purgatorio hat geschrieben:dass ich CRANK für einen hektischen und hyperaktiven Spiegel der Post-Millenium-Pop-Kultur halte, wird gerade ein auf ruhige Erzählstruktur fixierter Ü30er vehement wiedersprechen wollen.


Wer will denn da widersprechen? Ob man es mag, steht dann auf einem anderen Blatt. Und ich muss sagen, ich mochte den ersten "Crank" da als Quasi-Experimentalfilm recht gerne und ich bin Ü40! :opa:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon purgatorio » 15. Jul 2013, 10:27

:mrgreen: sehr gut. Bei Reini war mir das aber klar :nick:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14252
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon buxtebrawler » 15. Jul 2013, 10:37

Haha, da gibt's so einige :D Wobei man natürlich wieder unterscheiden muss zwischen delirierenden Forianern und dem Mainstream-Publikum.

Auf jeden Fall mag wohl niemand "Im Todestal der Wölfe" so gern wie ich. Auch fand ich "Perdita Durango" töfte. :mrgreen: Und diesen einen Film mit den beiden Mädels, dessen Namen ich vergessen habe... Mist. Naja, und ich hab ein großes Herz für Uralt-Sci-Fi-Monster-Horror-Drive-in-B-Movie-Zeug, auf das nun ja auch nicht jeder kann, auch hier nicht. "Freakshow" alias "Black Roses" kam bei mir wohl auch noch am besten weg, wie so manch andere '80er-Latex-SFX-Sause. "Halloween 4-6" werden meist sträflich unterbewertet. Ebenso diverse "Nightmare on Elm Street"-Fortsetzungen. Ach ja, und "Freitag der 13. Teil 9 - Jason goes to Hell" halte ich für großes Kino! Die Pierre-Richard-Komödien führe ich hier jetzt nicht auf, denn die mögen fast alle, außer diejenigen, die hier ab und zu mal laut dagegen anschreien :P

Im Laufe der Zeit wird mir bestimmt noch wesentlich mehr einfallen.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon Adalmar » 15. Jul 2013, 10:38

purgatorio hat geschrieben:dass ich CRANK für einen hektischen und hyperaktiven Spiegel der Post-Millenium-Pop-Kultur halte

Ist das so zu verstehen, dass die Regisseure den Film bewusst als solchen "Spiegel" gestaltet haben oder dass der Film dies unfreiwillig reflektiert?
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4312
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon purgatorio » 15. Jul 2013, 11:27

Adalmar hat geschrieben:
purgatorio hat geschrieben:dass ich CRANK für einen hektischen und hyperaktiven Spiegel der Post-Millenium-Pop-Kultur halte

Ist das so zu verstehen, dass die Regisseure den Film bewusst als solchen "Spiegel" gestaltet haben oder dass der Film dies unfreiwillig reflektiert?


Dieser Menge an populärkulturellen Zitaten würde ich jetzt kein Versehen andichten wollen. Obwohl selbstredend auch die profitorientierte Intention einer Bündelung möglichst vieler "krasser", "kranker" und "abgefahrener" Elemente in einem filmischen Speed-Trip einen versehentlichen Spiegel seiner Zeit generieren kann. Gänzlich ohne Intentionen wird's beim durch und durch stimmigen CRANK aber nicht gewesen sein... behaupte ich. Möglich ist beides - und immerhin wird ja der Film bei seinem Zielpublikum doch nur als hübsche Summe seiner Teile gefeiert (hab ich im Kaufhaus selbst erlebt - Stereotypen juchee, sie leben!). Darüber hinaus kann der aber wesentlich mehr. Ja gut, Philosophie-Modus wieder aus :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14252
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Ich gegen den Rest der Welt - Filme, die kein Anderer mag

Beitragvon DrDjangoMD » 15. Jul 2013, 15:00

Hm, spontan fällt mir da recht wenig ein... der von mir verehrte "Halloween 3" hat nämlich glaube ich mittlerweile sein Publikum gefunden...ansonsten...

...ach ja! "SS GIRLS"!!! Niemand mag ihn, den Leuten außerhalb des Forums ist er zu sleazig, hier im Forum beschwert man sich über zu wenig sleaze. Ich sage derweil: Genau richtig, der Film ist mein Lieblingsvertreter dieses Genres (nicht der objektiv beste, aber mein liebster), nicht zu verstörend, mehr komödiantisch-parodistisch, neben "Rats" mein liebster Bruno-Mattei-Film, für mich ganz großes Kino!!!
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker