14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon buxtebrawler » 10. Feb 2015, 15:35

Markiert euch schon mal den 28. März im Kalender, denn da steigt die 14. Buxtehuder Horrorfilmnacht.

Dieses Mal konnten wir Euch etwas ganz besonderes organisieren. Wir zeigen Euch den neuen Horrorfilm "The Voices" VIER Wochen vor dem offiziellen Bundesstart.


Das Programm:

  • The Texas Chainsaw Massacre (1978)
  • Ouija
  • The Voices (Bundesstart: 23. April 2015)


Dazu gibt es leckeres Essen, eine Fritz-Kola, Blutbowle und eine Kaffeeflatrate.

28. März - 21:00 Uhr
Eintritt: 22,-€ +ggf. Sessel-/ Sofazuschlag

Karten können ab sofort online gekauft werden. Eine Reservierung ist ab dem 16. März möglich.

===

TCM also diesmal als Klassiker dabei... Ist "Ouija" überhaupt ein Horrorfilm? :-? "The Voices" soll wohl eher eine Horrorkomödie sein. Werd' wohl wieder verzichten.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon jogiwan » 10. Feb 2015, 16:40

"TCM" auf großer Leinwand würde ich mir ja nicht entgehen lassen wollen - die beiden Absacker kann man da ja auch noch mitnehmen...
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24730
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon buxtebrawler » 10. Feb 2015, 17:24

jogiwan hat geschrieben:"TCM" auf großer Leinwand würde ich mir ja nicht entgehen lassen wollen - die beiden Absacker kann man da ja auch noch mitnehmen...


Hm, TCM wird's halt auch digital geben...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon ugo-piazza » 10. Feb 2015, 21:27

TCM von 1978? :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7974
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon buxtebrawler » 10. Feb 2015, 21:38

ugo-piazza hat geschrieben:TCM von 1978? :?


Stimmt, seh ich jetzt erst - was für'n Quatsch...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon dr. freudstein » 11. Feb 2015, 10:57

für mich nicht interessant, zum einen digital, zum anderen wäre nur TCM interessant, allerdings der von 1974.
Teurer geworden´ist es wohl auch wieder etwas oder?
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: 14. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon buxtebrawler » 11. Feb 2015, 11:00

dr. freudstein hat geschrieben:Teurer geworden´ist es wohl auch wieder etwas oder?


Yepp.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker