9. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: 9. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon dr. freudstein » 19. Jan 2013, 17:42

buxtebrawler hat geschrieben:Und da waren sie wieder, die freudstein'schen Scheuklappen :kicher:


Gab eben nicht mehr viel gutes nach Mitte der 80er. Du hast ja auch deine Scheuklappen. Würdest du dir z.B. AFTER DEATH anschauen? Nein ! Wie gesagt, Beamer Kino finde ich scheisse. Zu Hause wäre das sicher geil, aber bei dem Eintrittspreisen...naja
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: 9. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon buxtebrawler » 19. Jan 2013, 18:10

dr. freudstein hat geschrieben:Du hast ja auch deine Scheuklappen. Würdest du dir z.B. AFTER DEATH anschauen? Nein !


Wat? Klar würd ich das.

dr. freudstein hat geschrieben:Wie gesagt, Beamer Kino finde ich scheisse.


Kam das missverständlich rüber? Nur einer der Filme war eine DVD-Projektion, die anderen beiden eben Digitalkino wie heutzutage üblich.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22054
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: 9. Horrorfilmnacht im City-Kino Buxtehude

Beitragvon caro31 » 20. Jan 2013, 18:58

Wird leider leider leider definitiv in nächster Zeit immer schweieriger werden, noch Kinos zu finden, die 35 spielen können... :doof: Das ganze hat natürlich wieder mal vor allem wirtschaftliche Gründe, denn deratiges Equipment kostet (Wartung und Personal). Wenn dann erstmal die Profis, die noch mit 35mm-Maschinen umgegen können, durch Popcorn Verkäufer mit Taschengeld-Lohn ersetzt wurden, ist es ohnehin zu spät. Da stirbt definitiv das gute alte Kino und kaum einer merkt's so richtig... :bang:
Zum Glück schwimmen in Hamburg noch einige Kinos gegen den Strom - und ich hoffe, daß sie das auch noch einighe Jahrzehnte durchalten werden.
Gerade habe ich mir im B-Movie (das ja zum Glück noch vor allem auf 35mm setzt) den Drunken Master als Beam gegeben... gab mir leider nüscht... :palm: :thdown:
Monster Machen Mobil 5! Im Mai gehts rund im Metropolis-Kino in Hamburg!
http://www.monstercon.de
Benutzeravatar
caro31
 
Beiträge: 103
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker