Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon jogiwan » 27. Jul 2011, 06:10

Bux, du sagst es! Ich bin ja abslut überrascht, wie viele Titel es da noch zu entdecken gilt!
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24764
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon purgatorio » 27. Jul 2011, 06:46

:shock: heißt also, es bleibt bei 2001-2010? O.K. - dann hab ich noch einige Ergänzungen zu machen :thup:
mach ich die jetzt im anderen Thread?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14264
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon buxtebrawler » 27. Jul 2011, 21:18

Irgendwie haben wir "Paranormal Activity" vergessen :?
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon horror1966 » 27. Jul 2011, 21:50

buxtebrawler hat geschrieben:Irgendwie haben wir "Paranormal Activity" vergessen :?



Warum denn, der gehört doch eher zu den miesesten und langweiligsten Vertretern des Genres. :thdown:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jul 2011, 09:02

horror1966 hat geschrieben:Warum denn, der gehört doch eher zu den miesesten und langweiligsten Vertretern des Genres. :thdown:


Nee, der ist richtig gut! :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon Vinz Clortho » 28. Jul 2011, 10:24

buxtebrawler hat geschrieben:Nee, der ist richtig gut! :thup:

... sofern man ihn nicht gerade auf'm Laptop guckt. :? :winke: :roll:
Wobei: die Szene mit dem Ouija-Board war schon reichlich albern, oder? Voll 80er.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon buxtebrawler » 28. Jul 2011, 11:40

Vinz Clortho hat geschrieben:... sofern man ihn nicht gerade auf'm Laptop guckt. :? :winke: :roll:
Wobei: die Szene mit dem Ouija-Board war schon reichlich albern, oder? Voll 80er.


Hab den im Kino gesehen, wo er seine volle Wirkung entfacht hat.

80er = :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon dr. freudstein » 31. Jul 2011, 12:08

So alles auf einmal fällt mir nicht ein und eine Wertung kann ich auch nicht immer zielsicher auf den Punkt genau geben, weil ich die meisten Filmchen nur 1x gesehen habe und das meist auch etwas länger her ist.
Hab aber brav (wegen dem Bux) bei der ofdb.de recherchiert und auch für meine beginnende Sortierung des Filmregals (Korrektur wegen Bux: der Filme in meinen Filmregalen)
Da ich mir aber lieber Filme bis ca. Mitte der 80er anschaue, ist meine Sammlung danach nicht so stark ausgeprägt im Originalbereich, daher beschränke ich mich hier erstmal auf die DVDs (Org), auch schon aus Zeitgründen.

erstmal lapidar ein Anfang:

TOP FILME waren für mich:

RING US Remake
WRONG TURN
HANNIBAL
HIGH TENSION

Anschaubar = gut bis sehr gut

BEYOND RE-ANIMATOR
Michael Bay's TEXAS CHAINSAW MASSACRE
MAY - SCHNEIDERIN DES TODES
PATHOLOGY
BEYOND THE LIMITS
RING 2 (US)
ROTER DRACHE
RESIDENT EVIL
28 DAYS LATER
FEAR DOT COM

Mittelmaß/Durchschnitt


BLADE 3 TRINITY
RESIDENT EVIL - APOCALYPSE

Bild

NECRO - FILES 2
THE FOG (Remake)
KILLERS 2

so, arbeite jetzt an der nächsten Runde
Zuletzt geändert von dr. freudstein am 31. Jul 2011, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon purgatorio » 31. Jul 2011, 12:28

is ja ganz nett, Doc, aber das hier ist der Diskussions-Fred ;)
Für Stimmabgabe gibt's da einen gesonderten Bereich :thup:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14264
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme des ausklingenden Jahrzehnts

Beitragvon dr. freudstein » 31. Jul 2011, 12:36

purgatorio hat geschrieben:is ja ganz nett, Doc, aber das hier ist der Diskussions-Fred ;)
Für Stimmabgabe gibt's da einen gesonderten Bereich :thup:


Bild

ja, die Liste ist noch nicht fertig und hab noch nen Riesenstapel vor mir.
Dachte, erstmal den Zwischenstand bekanntgeben :oops:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

web tracker