Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 1. Sep 2011, 11:33

dr. freudstein hat geschrieben:Dann kann man ja bald mit den 80ern starten :D :sabber:
Hui, da wird der Bux an der Tastatur wild, der braucht sicher ne Top 100 und mehrfach Platz 1 :kicher:


Da kannste einen drauf lassen :nick:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon DrDjangoMD » 1. Sep 2011, 11:34

buxtebrawler hat geschrieben:Platz 1 geht klar, "Dellamorte, Dellamore" und vor allem "From Dusk Till Dawn" stehen meines Erachtens zu weit oben und haben schon mal gar nichts über "Ringu" verloren. ;)

Die Wahl hat meines Erachtens gezeigt, dass es durchaus einige innovative und wichtige Horrorfilme in den 90ern gab, die breite Masse qualitativ aber nicht wirklich mit den 80ern mithalten konnte. Und "Stendhal Syndrome" hab ich immer noch nicht gesehen :palm:

Danke an alle, die mitgemacht haben. Der Gewinner wird später an dieser Stelle bekanntgegeben.


Ja, Platz 1 ist verständlich und dass "DM DA" find ich auch super. Ich hätte ihn nur nicht als innovativen Horrorfilm angesehen als vielmehr als innovativen Film im allgemeinen. Ich finds nur komisch, dass es "Jason Goes to Hell" in die Top 5 geschafft hat, für mich war der so ziemlich der schlechteste Freitag 13.
Besonders "Braindead" zeigt, dass die 90er für das Horror-Genre recht wichtig waren. Es war eine Dekade der Parodie und Persiflagen, immerhin begannen ja auch die Scary Movie Filme in den 90ern.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 1. Sep 2011, 11:41

DrDjangoMD hat geschrieben:Ich finds nur komisch, dass es "Jason Goes to Hell" in die Top 5 geschafft hat, für mich war der so ziemlich der schlechteste Freitag 13.


Nee nee, der war erfrischend anders und hatte allein schon tricktechnisch einiges zu bieten. Ich mag den sehr, bei jedem F13-Marathon freue ich mich schon nach Teil 1 auf den.

Besonders "Braindead" zeigt, dass die 90er für das Horror-Genre recht wichtig waren. Es war eine Dekade der Parodie und Persiflagen, immerhin begannen ja auch die Scary Movie Filme in den 90ern.


Du hast die Worte gefunden, die mir fehlten, werter Doc2. Genau, Parodien, Persiflagen, Zitate...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 1. Sep 2011, 11:54

Oje, es ist genau das eingetreten, was ich befürchtet hatte... :palm:

Auch wenn das jetzt verdammt nach Vetternwirtschaft, Schiebung etc. aussieht: Ich schwöre aber bei meiner Ein-Mann-Geschmacks-Armee-, Administratoren- und Horrorfilmfreund-Ehre, dass alles mit rechten Dingen zuging! Kleine Kärtchen mit den Namen der Teilnehmer wurden in einer geschlossenen Metalldose kräftig durchgeschüttelt und ein unbedarfter Arbeitskollege hat blind eines herausgefischt. And the winner is ausgerechnet...

dr. freudstein

Herzlichen Glückwunsch, freudschi! :thup: bzw. :palm:

Da ich nix attraktives doppelt rumliegen habe, was sich als Gewinn eignen würde, hatte ich mir Folgendes überlegt: Der Gewinner, also in diesem Falle der Doc, sucht sich aus den Top-10 einen Film aus, den er gern auf DVD hätte, und wenn der bis 10,- EUR zu kriegen ist, besorge ich ihm den. Das' doch 'n Deal, oder?

Ohne Scheiß, das war wirklich ein gottverdammter Zufall...
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon dr. freudstein » 1. Sep 2011, 12:10

Oha, ich :o :shock: :D
Also, ich schwöre auch, ich wußte von nix. Das Thema wurd hier bei mir auch nie angesprochen :nixda:

Juhuuuuuuu

Bild

Danke, danke danke :thup:

Hihi, aus der TOP 10 kenne ich Audition nicht und Blair Witch Project fehlt mir noch (ersterer wäre mir lieber). Ansonsten...auch sehr sehr sehr gerne Ju-On :sabber:

Vielen Dank


Bild
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon untot » 1. Sep 2011, 12:15

Glückwunsch Zuckerchen!!! :knutsch: :knutsch: :knutsch:
Ich freu mich für Dich!!! :D :D :D
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon Vinz Clortho » 1. Sep 2011, 12:33

dr. freudstein hat geschrieben:Dann kann man ja bald mit den 80ern starten :D :sabber:
Hui, da wird der Bux an der Tastatur wild, der braucht sicher ne Top 100 und mehrfach Platz 1 :kicher:

Die 80er? Helft mir mal eben: Ist da irgendwas Relevantes rausgekommen ..? :?
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon untot » 1. Sep 2011, 12:36

Vinz Clortho hat geschrieben:Die 80er? Helft mir mal eben: Ist da irgendwas Relevantes rausgekommen ..? :?

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon Arkadin » 1. Sep 2011, 13:25

Huch, da hat sich auf Platz 2 doch ein Filmchen eingeschlichten, das da vorher noch nicht war, ODER?
Platz 1.-4. geht okay. auch wenn ich davon nicht alles so mag, so sind das auf jeden Fall für das Genre und Jahrzehnt wichtige Filme. Ab Platz 5 fange ich an mit vielen Titeln zu hadern.. aber hey.. so wurde halt abgestimmt.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1991 - 2000 - die große Wahl!

Beitragvon jogiwan » 1. Sep 2011, 13:30

@ arkschi: das außer bei uns Beiden der gute Geschmack nicht gerade groß geschrieben wird, ist ja auch nichts Neues! Vielleicht hätte man die Wertung ja auch zwischen Erwachsenen und den Krawall-Kiddies trennen sollen! Stendhal - pah! Wo gibts denn sowas??? ;) Und ja - hatte zuerst doch tatsächlich ein Filmchen vergessen, doch den Fehler hab ich rechtzeitig entdeckt und natürlich gleich behoben ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24764
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

web tracker