Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Reinifilm » 21. Mär 2016, 11:57

buxtebrawler hat geschrieben:
supervillain hat geschrieben:Hui, über das Losglück freue ich mich natürlich, der Bux wird noch zu meiner Glücksfee (die "Macho Man" DVD am streicheln), doch "Es" hab ich schon, sollte eine/r der Teilnehmer/innen den Film noch nicht besitzen am besten hier im Thema oder beim Bux melden. ;)


So sieht's aus! Also, wer ging bisher leer aus und kann mit "Stephen King's Es" etwas anfangen? :geek:


:winke:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3332
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 21. Mär 2016, 13:20

Reinifilm hat geschrieben: :winke:


Oh je :D

So soll es sein, "Es" ist dein :ugeek:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Blap » 21. Mär 2016, 14:10

Bitte nicht als Getrolle verstehen, aber warum diese etwas seltsame Zeitspanne von 81-90? Die Achtziger dauerten von 80-89.

:opa:
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4001
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 21. Mär 2016, 14:13

Blap hat geschrieben:Bitte nicht als Getrolle verstehen, aber warum diese etwas seltsame Zeitspanne von 81-90? Die Achtziger dauerten von 80-89.

:opa:


buxtebrawler hat geschrieben:Noch mal kurz als Erklärung: Mit der ersten Wahl (2001 - 2010) hatten wir uns festgelegt, jahrzehnteweise zu wählen und ein Jahrzehnt geht jeweils vom Jahr mit der 1 auf der Einerstelle bis zum Jahr mit der 0, wenngleich das umgangssprachlich häufig so verwendet wird wie von dir. Hätten wir das jetzt plötzlich geändert, würde das Jahr 1990 komplett entfallen.


Außerdem war 1980 noch sooo '70er... ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Blap » 21. Mär 2016, 14:20

buxtebrawler hat geschrieben:... und ein Jahrzehnt geht jeweils vom Jahr mit der 1 auf der Einerstelle bis zum Jahr mit der 0, wenngleich das umgangssprachlich häufig so verwendet wird wie von dir. Hätten wir das jetzt plötzlich geändert, würde das Jahr 1990 komplett entfallen.

Außerdem war 1980 noch sooo '70er... ;)


Die christliche Zeitrechnung hat mit dem Jahr 0 begonnen. Ergo entsprechen die Jahre 0-9 dem ersten Jahrzehnt der Zeitrechnung. Was solls, lustig ist es ja irgendwie.

Nein, eher war die Zeit nach 1976 schon fast Achtziger. ;)
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4001
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 21. Mär 2016, 14:25

Blap hat geschrieben:Die christliche Zeitrechnung hat mit dem Jahr 0 begonnen. Ergo entsprechen die Jahre 0-9 dem ersten Jahrzehnt der Zeitrechnung. Was solls, lustig ist es ja irgendwie.


Zur Verdeutlichung:

Die Zählung der Jahrzehnte beginnt, wie die der Jahrhunderte und Jahrtausende, mit dem Jahr 1 unserer Zeitrechnung (siehe dazu auch Jahr null). Dementsprechend werden sie auch in jedem Jahrhundert beginnend mit dem ersten Jahr des Jahrhunderts gezählt. Die so gezählten Jahrzehnte beginnen immer mit den Jahren mit einer 1 auf der Einerstelle. Im 21. Jahrhundert begann dementsprechend das erste Jahrzehnt am 1. Januar 2001 und endete somit am 31. Dezember 2010.[3] Diese Einteilung wird in der Geschichtsschreibung verwendet, aber auch zum Beispiel von der Politik, um Zeitspannen bestimmten Zielen zu widmen (z. B. Dekade für eine Kultur des Friedens und der Gewaltfreiheit für die Kinder der Welt von 2001 bis 2010).


und

Ein Jahr null gibt es in der von den Historikern angewendeten traditionellen christlichen Zeitrechnung nicht, wohl aber in der modernen Jahreszählung der Astronomen.

Im traditionellen System werden die Jahre mit Ordinalzahlen vor und nach der Geburt Christi gezählt: Das Jahr 1 vor Christi Geburt endet am 31. Dezember (1 v. Chr.), am nächsten Tag, dem 1. Januar, beginnt das Jahr 1 nach Christi Geburt (1 n. Chr.).

Die astronomische Jahreszählung verwendet hingegen die um die Null und die negativen Zahlen erweiterten natürlichen Zahlen, die sogenannten ganzen Zahlen. Die in dieser Zahlenreihe enthaltene 0 wird dem Jahr 1 v. Chr., die Zahl −1 dem Jahr 2 v. Chr. zugeordnet.


Quelle: Wikipedia
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Blap » 21. Mär 2016, 14:26

Ich bestreite das. :D
Das Blap™ behandelt Filme wie Frauen
Benutzeravatar
Blap
 
Beiträge: 4001
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Reinifilm » 21. Mär 2016, 14:36

buxtebrawler hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben: :winke:


Oh je :D

So soll es sein, "Es" ist dein :ugeek:


DANKE! :knutsch:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3332
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Il Grande Racket » 26. Mär 2016, 21:20

Bild

Heute angekommen. Danke nochmal! :D
Benutzeravatar
Il Grande Racket
 
Beiträge: 142
Registriert: 01.2016
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron
web tracker