Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Dick Cockboner » 1. Mär 2016, 19:56

DrDjangoMD hat geschrieben:Tanz der Teufel II– Der Film ohne den mein Interesse für das ganze Genre überhaupt erst wecken konnte
The Burning – Brennende Rache– Für mich einer der großartigsten Slasher-Filme.
Riffs III – Die Ratten von Manhattan – Qualitativ sicher nicht das Beste vom Besten, aber trotzdem gibt es kaum einen Film auf dieser Liste, der mir sympathischer ist.
Pieces – Stunden des Wahnsinns– Schund, aber ausgesprochen unterhaltsamer Schund.
Faceless– Da hat sich der Jess sichtlich angestrengt und das sollte man zu würdigen wissen.

Das unterschreibe ich völlig vorbehaltlos.Bitte zum Rest meiner Abstimmung dazuaddieren.Danke!
Bild
You can see a mountain-Here comes Cockboner!
Benutzeravatar
Dick Cockboner
 
Beiträge: 551
Registriert: 05.2015
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon untot » 2. Mär 2016, 00:56

Dein Wunsch ist mir Befehl Bux! :mrgreen:

Also....
- Absurd 1981
- Aquarius
- Blade in the Dark 1983
- Night of the Intruder 1989
- Blutiger Valentinstag 1981
- Die Forke des Todes 1981
- Freitag der 13. (Alle alle)
- Gothic 1986
- Großangriff der Zombies 1980
- Hitcher 1986
- Maniac 1980
- New York Ripper 1982
- Nosferatu in Venedig 1986
- Santa Sangre 1989
- Schiziod
- Die Schlange im Regenbogen 1988
- Terror in der Oper 1987
- Tenebrae 1982
- Der Werwolf von Tarker Mills 1985
- Zeder 1983
Zuletzt geändert von untot am 3. Mär 2016, 00:24, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon purgatorio » 2. Mär 2016, 06:21

untot hat geschrieben:Sind ein paar mehr geworden, dabei hab ich mich schon beherrscht. :kicher:

ist bestimmt in Ordnung, füllt die Lücken, die ich noch gelassen habe :lol:

untot hat geschrieben:Dein Wunsch ist mir Befehl Bux! :mrgreen:

hat der Bux euch auch gestern nochmal dezent zur Wahlurne gedrängelt? Sofort springen nochmal Drei aus ihren Verstecken :kicher:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14248
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 2. Mär 2016, 09:42

Sehr schön, vielen Dank! Wir machen dann hier einen Schnitt und kümmern uns in Kürze um die Auswertung. Dabei zählen bei langen Listen jeweils die ersten 20, Filme aus dem Jahr 1980 (wurden teilweise genannt) werden ignoriert.

Das Thema bleibt natürlich offen und Nachzügler dürfen gern weitere Listen posten.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Arkadin » 2. Mär 2016, 14:27

buxtebrawler hat geschrieben:Dabei zählen bei langen Listen jeweils die ersten 20,


Sehr gut. Die Kunst ist es ja gerade, sich auf auf 20 zu beschränken. Das ist nicht einfach und teilweise auch sehr schmerzhaft - aber gerade darin liegt ja die Herausforderung. Ganz ehrlich: Die langen Listen mit 50+ Titeln langweilen doch kollosal, da man einerseits nicht das Gefühl hat, die Leute hätten da wirklich ernsthaft nachgedacht und sich eine Auswahl abgequält. So sieht das dann doch ziemlich beliebig aus. Aber das ist wohl mit allen ausufernden Listen so.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon untot » 3. Mär 2016, 00:22

So Liste nochmal abgespeckt, fiel mir nicht leicht. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon Arkadin » 3. Mär 2016, 09:13

untot hat geschrieben:So Liste nochmal abgespeckt, fiel mir nicht leicht. :mrgreen:


:thup: :knutsch:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon buxtebrawler » 7. Mär 2016, 13:18

Auswertung und Endergebnis

Bild

Insgesamt wurden 162 (!) verschiedene Titel genannt. Bezeichnend, dass in unserem italophilen Forum ein Italiener - wenn auch nur knapp - gewonnnen hat. :D Überrascht hat mich, wie viele mit "Tenebrae" und "Opera" Filme genannt haben, die ich vorrangig dem Giallo-Genre zuordnen würde - und ferner, dass ich der einzige war, der "Es" gewählt hat und auch "Jacob's Ladder" nicht allzu hoch in eurer Gunst zu liegen scheint, dafür aber sogar Gurken wie "Sodomas tödliche Rache" und "Cross of the Seven Jewels" genannt wurden. Beliebtester Slasher wurde "A Nightmare on Elm Street", der auf Platz 5 landete.

1. The Beyond - Über dem Jenseits (Lucio Fulci, 1981) :arrow: 19 Punkte

2. Tanz der Teufel (Sam Raimi, 1981) :arrow: 18 Punkte
3. Das Ding aus einer anderen Welt (John Carpenter, 1982) :arrow: 16 Punkte
4. Hellraiser - Das Tor zur Hölle (Clive Parker, 1987) :arrow: 15 Punkte
5. Nightmare - Mörderische Träume (Wes Craven, 1984) :arrow: 13 Punkte
6. Videodrome (David Cronenberg, 1983) :arrow: 12 Punkte
    Tenebrae (Dario Argento, 1982) :arrow: 12 Punkte
8. Re-Animator (Stuart Gordon, 1985) :arrow: 11 Punkte
9. Day of the Dead (George A. Romero, 1985) :arrow: 10 Punkte
10. Phenomena (Dario Argento, 1985) :arrow: 9 Punkte

11. bis 14.:
Die Fliege (David Cronenberg, 1986) :arrow: 8 Punkte
Possession (Andrej Zulawski, 1981) :arrow: 8 Punkte
Scanners (David Cronenberg, 1981) :arrow: 8 Punkte
Blutiger Valentinstag (George Mihalka, 1981) :arrow: 8 Punkte

15. und 16.:
The Return of the Living Dead (Dan O'Bannon, 1985) :arrow: 7 Punkte
Der New York Ripper (Lucio Fulci, 1982) :arrow: 7 Punkte

17. bis 20.:
Tetsuo (Shin'ya Tsukamoto, 1989) :arrow: 6 Punkte
Santa Sangre (Alejandro Jodorowsky, 1989) :arrow: 6 Punkte
Das Haus an der Friedhofmauer (Lucio Fulci, 1981) :arrow: 6 Punkte
American Werewolf (John Landis, 1981) :arrow: 6 Punkte

Je 5 Punkte bekamen:
The Blob (Chuck Russell, 1988)
Hellbound: Hellraiser II (Tony Randel, 1988)
Wolfen (Michael Wadleigh, 1981)

Je 4 Punkte bekamen:
Im Augenblick der Angst (Bigas Luna, 1987)
Opera (Dario Argento, 1987)
Faceless (Jess Franco, 1988)
Basket Case (Frank Henenlotter, 1982)
Brennende Rache (Tony Maylam, 1981)
Stage Fright alias Aquarius - Theater des Todes (Michele Soavi, 1987)
Tanz der Teufel 2 (Sam Raimi, 1987)
Hitcher - Der Highwaykiller (Robert Harmon, 1986)

Danke an alle, die sich an der Wahl beteiligt haben! Wir haben ein paar Kleinigkeiten, die wir unter euch verlosen. Die Gewinner werden in Kürze bekanntgegeben.

Ich habe mir ein paar Titel, auf die ich erst durch diese Wahl gestoßen bin, notiert bzw. schon bestellt und hoffe, dass auch der eine oder andere durch dieses Thema inspiriert und für den einen oder anderen Film interessiert wurde. Beizeiten können wir uns dann auch der Dekade 1971 - 1980 widmen... :geek:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon karlAbundzu » 7. Mär 2016, 13:43

Interessante Auswertung. Vor allem viele!
Und mal wieder eine Möglichkeit über den Begriff Horrorfilm nachzudenken. Manches würde ich nicht dazu zählen.
Aber: Mal die ganze Liste durchschauen, Buahhhhhh.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3755
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Gelungene Horrorfilme 1981 - 1990 - die große Wahl!

Beitragvon purgatorio » 7. Mär 2016, 13:48

ausgezeichnete Liste! Und ich kenne noch nicht alles - Aufgabe erkannt, Ausführung! :mrgreen: :prost:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14248
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
web tracker