Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon karlAbundzu » 14. Jan 2013, 17:51

Aus eigenem Interesse:
Ich wollte hier mal so sammeln, wo es welche Filmreihen gibt, ich bin ja vom Bizarre in Hamburg angetan, und organisiere ja selbst die weird xperience mit dem Arkschi. Dazu kommen ein paar Kinos oder kinoähnliche Veranstaltungsorte, die sowas eh zum Schwerpunkt haben.
Meine vorläufige Liste:
weird xperience, city46, bremen
bizarre cinema, metropolis, hamburg
something weird, gebäude 9, filmhaus kino, köln
schräge filme, babylon, berlin (obwohl ich mir nicht sicher bin, ob die aktiv sind)
Der geheimnisvolle Club Buio Omega, Schauburg Filmpalast, Gelsenkirchen
Kommkino, Nürnberg
Z-inema, Berlin
Werkstattkino, München
wer weiß noch mehr? die Wiener vielleicht? Frankfurt?
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit exploitativen, wilden, abseitigen

Beitragvon reggie » 14. Jan 2013, 18:08

Filmclub Bali - Kostbarkeiten abseits des Mainstreams
http://pelmke.de/kino_babylon/filmclub_bali.htm

Filmculb Akasava (Köln) (Schwerpunkt Jess Franco)
http://filmclub-akasava.blogspot.com/


...die fallen mir jetzt noch ein.
"Mit Scherzen und Lachen ist es Mittag geworden"
Benutzeravatar
reggie
 
Beiträge: 802
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit exploitativen, wilden, abseitigen

Beitragvon Onkel Joe » 14. Jan 2013, 18:18

In der Schauburg - Das Filmtheater in Karlsruhe gibts immer wieder schöne Filme und klasse Veranstaltungen.
http://www.schauburg.de
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit exploitativen, wilden, abseitigen

Beitragvon Reinifilm » 14. Jan 2013, 18:31

Ich hoffe mal, dass Frankfurt bald dazu kommt. 8-)
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Arkadin » 15. Jan 2013, 12:16

Schöner Faden. So etwas hatte ich auch schon im Hitnerkopf, denn es wäre mal interessant, ob man nicht ein Netzwerk unter diesen Veranstaltern einrichten könnte, damit man sich mal - z.B. über die Qualität einzelner Kopien aus dem Werkstatt-Kino-Archiv - austauscht, Tipps einholen kann und genrell einen Überblick bekommt, wo es noch 35mm-Archive gibt.

Mir fällt jetzt noch ein:

Psychotronische Lounge im TRAUMAkino Marburg (ich weiß aber nicht, ob die 35mm zeigen)
http://psycholounge.blogsport.de/

Dann natürlich unsere Freunde von "Monster machen mobil" im Metropolis Hamburg.

Und der Onkel (war doch der Onkel, oder?) hatte ja von der "Pupille - Kino in der Uni" in Frankfurt berichtet, die nur 35mm zeigen und ein ganz interessantes Programm haben. http://www.pupille.org/
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Reinifilm » 15. Jan 2013, 13:10

Mir fällt gerade das Exground Filmfestival in Wiesbaden noch ein, die zeigen ab und zu auch 35mm-Streifen im Caligari Wiesbaden... Und das Festival des deutschen psychotronischen Films im Kino Endstation in Bochum.
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon karlAbundzu » 15. Jan 2013, 13:52

wow, da kamen ja schon schnell welche dazu, und dann noch an orten.. gegen die pelmker hab ich ja vor urzeiten schon fußball gespielt!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Onkel Joe » 15. Jan 2013, 13:54

Arkadin hat geschrieben:damit man sich mal - z.B. über die Qualität einzelner Kopien aus dem Werkstatt-Kino-Archiv - austauscht, Tipps einholen kann und genrell einen Überblick bekommt, wo es noch 35mm-Archive gibt.

Und der Onkel (war doch der Onkel, oder?) hatte ja von der "Pupille - Kino in der Uni" i


Die suche nach Infos über den Zustand verschiedener Kopien vom Werkstattkino läßt dir irgendwie auch keine Ruhe :).Können Sie selbst keine Infos zum Zustand geben, die sind doch vom Fach und der Verleih läuft doch über sie also könnten sie doch ein wenig Service bieten oder??

Pupille ja das war ich mit dem "Bali" Thread und ab und an haben die auch so mal etwas nettes im Programm aber psssccchht, laut Lachen ist dort nicht erlaubt :nixda:.
:lol: :mrgreen: :kicher:
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon karlAbundzu » 15. Jan 2013, 13:56

Onkel Joe hat geschrieben:Die suche nach Infos über den Zustand verschiedener Kopien vom Werkstattkino läßt dir irgendwie auch keine Ruhe :).Können Sie selbst keine Infos zum Zustand geben, die sind doch vom Fach und der Verleih läuft doch über sie also könnten sie doch ein wenig Service bieten oder??


ich galub, die haben in münchen so viel kopien, dass sie einzelne zustände nicht kennen, ausser halt über die rückmeldungen von den leuten, die den leihen.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Onkel Joe » 15. Jan 2013, 14:08

karlAbundzu hat geschrieben:ich galub, die haben in münchen so viel kopien, dass sie einzelne zustände nicht kennen, ausser halt über die rückmeldungen von den leuten, die den leihen.


Das ist doch Wurscht ob eine oder hundert Kopien, die Teile gibt es nicht For Free.
Ich geh auch nicht zum Bäcker und der gibt mir nen Brot mit Schimmel drauf und erzählt mir dann:
"Es könnte noch schmecken aber sollte es der Fall sein das Ihnen übel wird, bringen Sie es einfach wieder."

Ich weiß von einem Kino die ab und zu mal was geliehen hatten, alles war ganz Ok bis eine bestimmte Kopie kam die eigentlich nur noch auf den Müll gehört hat.Da frage ich mich dann was das soll???
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker