Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Arkadin » 15. Jan 2013, 14:24

Gerade durch Zufall über noch etwas gestolpert:

Mondo Bizzar - die Matinee, Bambi Filmstudio, Düsseldorf

Der Untergrund lebt :D
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Arkadin » 15. Jan 2013, 14:37

Onkel Joe hat geschrieben:
karlAbundzu hat geschrieben:ich galub, die haben in münchen so viel kopien, dass sie einzelne zustände nicht kennen, ausser halt über die rückmeldungen von den leuten, die den leihen.


Das ist doch Wurscht ob eine oder hundert Kopien, die Teile gibt es nicht For Free.
Ich geh auch nicht zum Bäcker und der gibt mir nen Brot mit Schimmel drauf und erzählt mir dann:
"Es könnte noch schmecken aber sollte es der Fall sein das Ihnen übel wird, bringen Sie es einfach wieder."

Ich weiß von einem Kino die ab und zu mal was geliehen hatten, alles war ganz Ok bis eine bestimmte Kopie kam die eigentlich nur noch auf den Müll gehört hat.Da frage ich mich dann was das soll???


Also, natürlich frage ich beim Werkstatt jedesmal an, wie die Kopien sind. Die Antwort ist aber fast immer: "Das wissen wir auch nicht". Gerade bei "Willkommen in der Hölle" hatten wir ja erlebt, dass die Kopie nicht okay - weil merkwürdig gekürzt - war. Nach meiner Rückmeldung haben die die Kopie dann auch aus dem Verkehr gezogen. Das Problem ist, dass die echt Unmengen aufgekauft haben und sich auf das Wort der Verkäufer verlassen, ob die Kopie okay ist. Gesichtet wird das nicht, nur ins Archiv geschoben. Anders ist das vom Personal her auch gar nicht machbar. Z.B. weiß ich, dass die seit Jahren einen neuen Katalog planen, aber das aufgrund der Masse an Filmen und den wenigen Leuten dort nichts wird. Ich habe eine PDF mit den Filmtiteln: Da steht dann z.T. "Rotstichig" oder "2. Akt fehlt" u.ä. bei. Aber die leben halt auch davon, dass die Leute, die die Filme leihen, ihnen erzählen, was mit der Kopie los ist. Bei den "Schwarzen Handschuhen" oder dem "Mafiaboss" z.B. steht auch nicht rotstichig hinter. Von daher ist das immer ein kleines Glücksspiel. Wie früher, wenn man VHS-Tapes auf 'ner Börse gekauft hat. Von daher würde es was bringen, wenn sich die Leute, die beim Werkstattkino mal eine "Niete" gezogen haben, dies den anderen mitteilen würden. Dann könnte man sein Programm so planen, dass das Risiko einer schlechten/gekürzten Kopie möglichst gering ist.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Onkel Joe » 15. Jan 2013, 14:44

Ich kenne die Listen und ich kenne die Zustände, trotzdem ist das in meinen Augen kein Grund.
Bild
Wer tanzen will, muss die Musik bezahlen!
Benutzeravatar
Onkel Joe
Forum Admin
 
Beiträge: 13643
Registriert: 11.2009
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon karlAbundzu » 26. Mär 2013, 15:17

Schräge Filme im Babylon, Berlin heißt jetzt Nachtschicht, Grüße an die Kollegen!
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon karlAbundzu » 7. Mär 2014, 16:09

Jetzt, wo die Nürnberger mit ihrem Italo-Festival so auf die Kacke hauen, gibt es eigentlich eine Übersicht im Netz von kleinen, geilen Filmfesten? Oder von Filmfesten überhaupt?
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3759
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon purgatorio » 7. Mär 2014, 16:35

karlAbundzu hat geschrieben:Jetzt, wo die Nürnberger mit ihrem Italo-Festival so auf die Kacke hauen, gibt es eigentlich eine Übersicht im Netz von kleinen, geilen Filmfesten? Oder von Filmfesten überhaupt?


ich glaube nicht. Ein Freund von mir, ehemals Regie-Student, beklagte sich gern darüber, dass nach Fertigstellung eines Film(chen)s viele Stunden, Tage und Wochen dafür drauf gehen, dass man geeignete Festivals mit Terminen und Einreichefristen recherchieren muss, was gerade im Bezug auf die kleineren sehr müßig sein muss. Ich weiß nicht, wie es in anderen Bundesländern aussieht, aber hier in Sachsen gibt es den Filmverband Sachsen, der regelmäßig eine sehr empfehlenswerte Informationsschrift herausgibt (DER AUSLÖSER). Darin sammeln die solche Termine, sortiert nach nationalen und internationalen Festivals, aber auch immer nur Quartalsweise.
Ob es nun mittlerweile aber eine allgemeine Übersicht über (nahezu) alle Festivals gibt, kann ich natürlich nicht mit Sicherheit sagen
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14252
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Cronenberg » 14. Mär 2014, 04:53

Ist jemand aus dem Forum heute in der Schauburg Karlsruhe zugegen, wenn "Irreversibel" als 35mm-Kopie gezeigt wird? Ich werde mit meiner Freundin (die über den Film noch gar nichts weiß :twisted: ) und 2 Freunden anwesen...
Benutzeravatar
Cronenberg
 
Beiträge: 263
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Reinifilm » 14. Mär 2014, 09:31

So, die B-Filmbasterds kann man ja mittlerweile hier auch aufführen, denn dieses Jahr sind sie ja an mehreren Orten (Nürnberg, Hamburg, Berlin) vertreten. 8-)

Außerdem gibt es noch die "LATE NIGHT KULTKINO"-Reihe im Deutschen Filmmuseum Frankfurt (ca. 8 -10x im Monat), die sich echt mausert.

Darüber hinaus bin ich neulich beim Surfen auf das Kommunale Kino "Zebra" in Konstanz gestoßen.

Und dann gibt es natürlich noch den Filmstammtisch Rhein-Main. :kicher:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Arkadin » 14. Mär 2014, 10:13

Reinifilm hat geschrieben:So, die B-Filmbasterds kann man ja mittlerweile hier auch aufführen, denn dieses Jahr sind sie ja an mehreren Orten (Nürnberg, Hamburg, Berlin) vertreten. 8-)


Da ich ja indirekt in Nürnberg auch dabei bin die Frage: Immer mit dem selben Programm?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Filmreihen, schräg, mit Exploitativem, Wildem, Abseitigem

Beitragvon Reinifilm » 14. Mär 2014, 10:31

Arkadin hat geschrieben:
Reinifilm hat geschrieben:So, die B-Filmbasterds kann man ja mittlerweile hier auch aufführen, denn dieses Jahr sind sie ja an mehreren Orten (Nürnberg, Hamburg, Berlin) vertreten. 8-)


Da ich ja indirekt in Nürnberg auch dabei bin die Frage: Immer mit dem selben Programm?


Jein - geplant sind die Wildkatzen für alle Standorte, allerdings wird es in Hamburg nur ein Best-of geben (da das Festival dort nur ein Tag lang gehen wird), während in Berlin voll aufgedreht wird... geplant ist da unter anderem auch passend zur WM ein Spitzenfussballfilm. :kicher:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3335
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker