Filmempfehlungen - Die große Wahl

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon Theoretiker » 21. Sep 2012, 21:36

Ich bitte um folgenden Thread :

"Die besten bezahlbaren VÖ von Topfilmen des Italian Genre Cinemas"

:thup: :popcorn:
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon DrDjangoMD » 21. Sep 2012, 21:53

Onkel Joe hat geschrieben:Pardon aber hier schreibste doch etwas von Filme für Einsteiger die wir hier(10 Stk. an der Zahl) auflisten sollen.


Ich habs wohl in der Einleitung nicht verständlich forumliert: 10 Filme für Einsteiger als theoretisches Konzept, deswegen hab ich ja extra mein Hirn durchforstet um mit so einem so schönen verallgemeinerndem Szenario aufzuwarten. Für die wirklichen Empfehlungen haben wir ja den anderen Thread, dessen Link ich in meinem letzten Post gepostet habe, hier sollten wir aus reiner Kuriosität in uns gehen und überlegen, was wir empfehlen würden, einfach weil es mich (und andere wie aus der Diskussion in dem eben genannten Fred hervorging, die Idee zur Wahl kam ja nicht allein von mir, wenn ich der einzige Interessierte gewesen wäre hätte ich diesen Thread nicht aufgemacht) interessieren würde, welche Filme beispielsweise von Fulci man einem Neuling am ehesten ans Herz legen würde, ob mehr Western oft empfohlen werden oder mehr Horrorfilme und so weiter. Das Ergebnis wirkt dann auch sicher nicht mehr so deprimierend auf Einsteiger, weil da sicher nicht die obskureren Titel ganz oben erscheinen werden. Somit werden die eben genannten Probleme wahrscheinlich hinfällig sobald das Ergebnis feststeht. Wenn ihr Vorschläge habt wie man es besser machen könnte, oder ob wirs lieber bleiben lassen sollen, wir können diesen Thread gerne schließen oder mit einem anderen Konzept neu eröffnen.

P.S. An Filme an die man leicht rankommt habe ich auch schon gedacht, aber es ist bei vielen auch nicht so klar ob sie jetzt "leicht zu haben" sind oder nicht, deswegen habe ich dieses Konzept dann nicht durchgezogen.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon purgatorio » 22. Sep 2012, 06:49

Eine Liste soll doch immer irgendeine Funktion erfüllen, oder? Besten-Listen, Top-Ten-Listen, etc. - davon haben wir ja schon einige gemacht. Aber hier halte ich es mal mit dem Herrn Theoretiker: eine Liste der italienischen Top-Essenz hat weder Wert noch Nutzen als "Filmempfehlung", wenn man die Filme nirgends bekommt. Allerdings sollte man sich auch über den möglichen Schwierigkeitsgrad der Beschaffung einige Gedanken machen, da sonst nur Bud Spencer und Terence Hill-Filme auf der Liste stehen dürfen, die bekomme ich nämlich an jeder Ecke :lol:
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14258
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon jogiwan » 22. Sep 2012, 09:05

horror1966 hat geschrieben:
Adalmar hat geschrieben:Ich hatte das jetzt eher so verstanden, als ginge es darum, welche der eigenen DVDs man seinen Freunden vorführen würde. Wenn es um Kaufempfehlungen geht, muss natürlich einiges geändert werden.


So hatte ich es auch verstanden.


Und ich natürlich auch. Etwas anderes macht ja auch gar keinen Sinn. Als nächstes kommt dann noch der Einwand, sich auf FSK16er-Streifen zu beschränken, da andere Scheiben vielleicht nicht in der örtlichen Müller-Filiale aufliegen. Ich kann mir bei meiner Wahl ja nicht auch noch Gedanken machen, welche Marktzugang ein anderer hat bzw. dieser auch auf ausländische Fassungen zurückgreift und/oder welche DVD gerade neu/gebraucht als Wühltisch-Variante verfügbar ist. Ein bissl Anstrengen, Recherche und Mut zur etwaigen Mehrausgabe gehört schon dazu, wenn man tiefer in die Materie eintauchen will.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon Theoretiker » 22. Sep 2012, 10:32

Das finde ich jetzt ehrlich gesagt sehr enttäuschend.

Es gibt nun 2 Threads, die auf dassselbe hinauslaufen, nämlich die Filme zu nennen, die man haben sollte. Die Wahl ist ja nur die Zusammenfassung der Must-Haves. Diese Threads sind aber ohne Tipps zu VÖ, sodass man beim vierten oder fünften Film genervt ist, dass der eigtl. gar nicht mehr zu bekommen ist.

Neulingen indirekt zu unterstellen, dass sie sich nicht die Mühe machen wollen, in die Materie einzusteigen oder zu rechechieren ist bei der Vielzahl von Filmen und den unendlichen in- und ausländischen VÖ echt schwach. Ich habe seitdem ich hier angemeldet bin Stunden damit verbracht, nach VÖ zu suchen.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Experten zum einen ein bisschen Werbung machen wollen, es ist ja nun nicht so, dass sich hier dutzende "Neuaktive" tummeln, und man sich vllt. auch freuen könnte, dass jemand engagiert einsteigen will, und die interessierten Neulinge etwas konkreter unterstützt.

Ich habe zB erst einmal alle möglichen Verkaufsplattformen nach Milano Kaliber 9 durchsucht nur um festzustellen, dass der nicht unter € 40 zu bekommen ist. Ein vermutlich bei Insidern bekannter Tipp, die italienische DVD kaufen zu können, da die engl. Subs hat (wie ich nach längerem Suchen herausgefunden habe), wäre doch ein super Sache, oder?

Daher hatte ich auch den anderen Thread aufgemacht, der auf Verfügbarkeit und Alternativen abzielt. Der ist nun einfach gelöscht worden. Da fehlen mir gerade die Worte. :(
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon jogiwan » 22. Sep 2012, 10:53

Theoretiker hat geschrieben:Ich habe zB erst einmal alle möglichen Verkaufsplattformen nach Milano Kaliber 9 durchsucht nur um festzustellen, dass der nicht unter € 40 zu bekommen ist. Ein vermutlich bei Insidern bekannter Tipp, die italienische DVD kaufen zu können, da die engl. Subs hat (wie ich nach längerem Suchen herausgefunden habe), wäre doch ein super Sache, oder?


Neu vom Amazon.com Marketplace, oder neu von Amazon.it und sogar Amazon.de hat die italienische DVD zum fairen Preis gelistet.

http://www.amazon.com/gp/offer-listing/ ... dition=new
http://www.amazon.it/gp/product/B000YOV ... =426865031
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B ... dition=new

Bei Bedarf würden mir aber sicher auch noch andere "Insider-Tipps" einfallen... ;)
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon DrDjangoMD » 22. Sep 2012, 11:07

Außerdem wenn du die Veröffentlichungen überhaupt nicht mehr zum fairen Preis bekommst, wird man dir sicher gerne eine DVD Kopie zuschicken, das habe ich dir ja gestern nochmal per PN gesagt, wir lassen dir sicher gerne vergriffene Filme für die du dich interessierst zukommen, also gibt es weder Grund vorzuwerfen wir wollten dich absichtlich nerven noch diese Diskussion hier sinnlos lange weiterzuführen.

Wir freuen uns alle, wenn du dich für das Thema interessierst und so engagiert nach Filmen suchst und helfen dir gerne an Filme ranzukommen. Allerdings musst du auch verstehen, dass wir nicht gleich alles stehen und liegen lassen und das Web durchforsten um festzustellen, von welchen Film es jetzt welche Veröffentlichungen gibt und wo man die am besten bekommt.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon untot » 22. Sep 2012, 18:17

Santini hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:"Dawn" bei den Italienern zu listen, ist aber schon ein bissl frech, Madame! :angst:


So ist sie halt, unsere freche untot. :D

Das beweist aber ausgevorzüglichen Filmgeschmack! ;)

Danke Santinchen! :mrgreen:
Auf der OFDb steht Italien als erstes, danach hab ich mich gerichtet!! :kicher:

Adalmar hat geschrieben:Die Nennung halte ich durchaus für berechtigt. Dawn of the Dead ist doch in erster Linie ein Videoclip zur Musik von Goblin. :kicher:

Der war gut! :lol:

jogiwan hat geschrieben:"Absurd" würde ich persönlich ja auch niemanden empfehlen! :)

Weiß garnicht was Du hast, ich find den toll!! :opa:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon jogiwan » 22. Sep 2012, 18:21

deine ganze Wertung ist irgendwie "Absurd" :D :D :D
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24721
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filmempfehlungen - Die große Wahl

Beitragvon untot » 22. Sep 2012, 18:28

jogiwan hat geschrieben:deine ganze Wertung ist irgendwie "Absurd" :D :D :D


Ach sind wir nicht alle ein klein bisschen absurd?? :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

web tracker