Filme die jedem gefallen ... außer mir

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon Arkadin » 3. Jul 2013, 12:28

"Haute Tension" - Wer hätte das gedacht? :mrgreen:
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon buxtebrawler » 3. Jul 2013, 12:29

Ach ja, "No Country For Old Men" fand ich langweilig :o
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon Santini » 3. Jul 2013, 12:30

jogiwan hat geschrieben:spontan fallen mir da auf jeden Fall "Das Leichenhaus der lebenden Toten" ein, dem ich schon so viele Chancen gegeben habe (gute Laune, schlechte Laune, gar keine Laune) und der mir einfach überhaupt nicht gefällt, obwohl der ja sowas von atmosphärisch sein soll.;)


Dieser Film ist göttlich. :nick:
Eine handvoll Zombie-Filme für eine einsame Insel (na gut, Laura Gemser sollte schon mit auf der Insel sein ;) ) und dieser wäre natürlich dabei. :D

jogiwan hat geschrieben:Und natürlich "Martyrs", den ich persönlich für überschätzteste Pseudo-Transzendenz-Transgressions-Grütze halte, bei dem ich ebenfalls nicht verstehe, warum sich Leutchen davon so gerne blenden lassen.


Da würde ich fast(!) mit einstimmen, wenn mir der Film nicht so herzhaft gleichgültig wäre. ;)


jogiwan hat geschrieben:Dürfen hier eigentlich auch Genres angeführt werden...? ;)


Ach komm, Filme über's Wasserballett sind so schlimm nicht... :kicher:
Bild
Benutzeravatar
Santini
Forum Admin
 
Beiträge: 5110
Registriert: 11.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon horror1966 » 3. Jul 2013, 12:33

Ich beantrage hiermit diesen Thread zu löschen und zu vergessen, ansonsten steigert sich mein Aggressions-Potential ins Unermessliche. Einige Herrschaften nennen doch nur bestimmte Titel, um den alten horrortschi aus der Reserve zu locken. :kicher: :rambo:
Bild Big Brother is watching you
Benutzeravatar
horror1966
 
Beiträge: 5597
Registriert: 06.2010
Wohnort: Hildesheim
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon jogiwan » 3. Jul 2013, 12:34

Seth_LCF hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Und natürlich den unsäglichen "Django Unchained", aber das ist ja eher eine Prinzipien-Geschichte... :D

Inwiefern?


mir gefällt nicht die Art und Weise, wie er sich an fremden Szenen, Ideen, Figuren, Musik etc. vergreift und dieses dann für seine überlangen, lahmen Laber-Filmen verarbeitet. Für mich ist Tarantino trotz seiner Deklaration als Fan eine Mischung aus Plagiator und Blender, der mit zunehmenden Jahren auch immer dreister und plumper agiert. Und "Django Unchained" ist einfach ein haarsträubender Quirks, in dem rein gar nichts zusammenpasst.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24764
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon Seth_LCF » 3. Jul 2013, 12:39

jogiwan hat geschrieben:
Seth_LCF hat geschrieben:
jogiwan hat geschrieben:Und natürlich den unsäglichen "Django Unchained", aber das ist ja eher eine Prinzipien-Geschichte... :D

Inwiefern?


mir gefällt nicht die Art und Weise, wie er sich an fremden Szenen, Ideen, Figuren, Musik etc. vergreift und dieses dann für seine überlangen, lahmen Laber-Filmen verarbeitet. Für mich ist Tarantino trotz seiner Deklaration als Fan eine Mischung aus Plagiator und Blender, der mit zunehmenden Jahren auch immer dreister und plumper agiert. Und "Django Unchained" ist einfach ein haarsträubender Quirks, in dem rein gar nichts zusammenpasst.


Auch wenn mir der Film recht gut gefallen hat, recht hast du!
Benutzeravatar
Seth_LCF
 
Beiträge: 513
Registriert: 03.2011
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon Reinifilm » 3. Jul 2013, 12:45

"The Guard - Ein Ire sieht schwarz" - Die ganze Welt findet den lustig, ich nicht.
"Blow-Up" - Stylisch, aber brutal überbewertet
...und gegen jeden, der "Transformer 2" als tollen Popcorn-Actionfilm bezeichnet (leider seeeeehr viele), hege ich Mordgedanken. :evil:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3346
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon jogiwan » 3. Jul 2013, 12:50

Reinifilm hat geschrieben:"The Guard - Ein Ire sieht schwarz" - Die ganze Welt findet den lustig, ich nicht.


ich fand den auch nicht lustig!

"Vicky Christina Barcelona" ist auch ganz furchtbar. Woody Allen macht einen auf Pedro Almodóvar und schwingt dabei ganz entsetzlich die Moralkeule. Ganz abgesehen davon, dass der Film ein Barcelona in den Fokus rückt, dass so - und das mag ich mit Fug und Recht behaupten - sicher nicht der Realität entspricht.
it´s fun to stay at the YMCA!!!



» Es gibt 1 weitere(n) Treffer aus dem Hardcore-Bereich (Weitere Informationen)
Benutzeravatar
jogiwan
 
Beiträge: 24764
Registriert: 12.2009
Wohnort: graz / austria
Geschlecht: männlich

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon karlAbundzu » 3. Jul 2013, 12:54

Ich hab schon die ganze Zeit überlegt, mir gehts ja meist andersherum, ich finde oft Filme gut, die ansonsten jeder blöd findet (Ghost of Mars mal als Beispiel), aber jetzt wo du es sagst: Die BLOW UP Begeisterung konnte ich nie nachvollziehen, lahm.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3768
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Filme die jedem gefallen ... außer mir

Beitragvon Arkadin » 3. Jul 2013, 12:56

jogiwan hat geschrieben:
"Vicky Christina Barcelona" ist auch ganz furchtbar. Woody Allen macht einen auf Pedro Almodóvar und schwingt dabei ganz entsetzlich die Moralkeule. Ganz abgesehen davon, dass der Film ein Barcelona in den Fokus rückt, dass so - und das mag ich mit Fug und Recht behaupten - sicher nicht der Realität entspricht.


Oh-oh.. ich glaube ich lese den Faden jetzt lieber auch nicht mehr. ;)
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7380
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker