Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Reinifilm » 5. Jun 2013, 14:24

buxtebrawler hat geschrieben:Ich hab oben mal Spoiler-Tags gesetzt ;)

Ich habe meine Einträge auch mal "gespoilt". ;)
Das wird hier noch ein Tuning-Thread. :kicher:
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3346
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Adalmar » 5. Jun 2013, 19:12

Ich gucke mir die Spoilerinhalte mal lieber nicht an.

Geht es hier jetzt echt um Filme, die ähnliche unerwartete(?) Handlungswendungen bzw. Endpointen haben? Wer soll denn das freiwillig lesen? :opa:

Ehrlich gesagt lese ich normalerweise nicht mal die Inhaltsangaben auf den DVD-Hüllen, weil da schon oft 50-75% der Geschichte verraten werden. Oder auch schon mal der Schluss wie z. B. bei "Das Pendel des Todes". Super ist ja auch die alte DVD von "New York Ripper", deren Hersteller die geniale Idee hatte, den Schluss als Hintergrundszene des Menüs zu verwenden und so noch vor Filmbeginn den Mörder zu präsentieren. Bravo!!
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4323
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Vinz Clortho » 5. Jun 2013, 20:00

Adalmar hat geschrieben:Geht es hier jetzt echt um Filme, die ähnliche unerwartete(?) Handlungswendungen bzw. Endpointen haben?

Moment mal. Du hast das Ganze schließlich angeregt, also schön hiergeblieben. :kicher: Nei-en. Es geht vor allem ums "Film xyz hat mir gefallen, wer kennt noch andere Sachen in der Richtung"-Prinzip. So war's gedacht. JACOB's LADDER bot sich nun mal an, weil Du im anderen Strang die Frage aufgeworfen hast, welche Filme mit ähnlichen Mechanismen bzw. mit einem ähnlichen Plot-Twist arbeiten. Aber leider scheint das genau der Knackpunkt zu sein, weil - wenn ich's mir recht überlege - ist JL als Einstieg aus nachvollziehbaren Gründen eher suboptimal gewählt. Vielleicht hätte ich doch lieber ZOMBIE STRIPPERS nehmen sollen. :mrgreen:

Ach, Ihr seid's einfach nicht wert. Kann bitte mal jemand diesen Strang verplomben? Pöh.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Adalmar » 5. Jun 2013, 20:26

Armer Vinzling. :troest: War doch nicht böse gemeint.
Vinz Clortho hat geschrieben:Es geht vor allem ums "Film xyz hat mir gefallen, wer kennt noch andere Sachen in der Richtung"-Prinzip.

Ja gut, das unterstütze ich dann natürlich.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4323
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Vinz Clortho » 5. Jun 2013, 20:41

Guter Mann. Ich hätte zum Beispiel gerne gewusst, welche asiatischen Femme Fatale-Filme (aka Pinky Violence) sich noch lohnen? ZERO WOMAN: RED HANDCUFFS habe ich jüngst auf einer Börse erstanden, SEX & VIOLENCE werde ich in Kürze ordern. Was gibt's sonst noch Empfehlenswertes in der Richtung?
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Adalmar » 5. Jun 2013, 21:32

Kann es sein, dass du "Sex & Fury" meinst? Der ist sehr gut. "Female Yakuza Tale" fand ich ein bisschen schwächer, ist für den Genrefan aber auch zu empfehlen.

Sehr empfehlen kann ich:
zunächst mal alles mit Meiko Kaji in der Hauptrolle (Sasori 1-4, Lady Snowblood 1+2, Blind Woman's Curse, Wandering Ginza Butterfly) - das sind m. E. Femme-Fatale-, aber nicht unbedingt Pinky-Violence-Filme. Das gilt auch für die "Sister Streetfighter"-Filme, reinstes Kampfkunst-Kino, aber sehr zu empfehlen.

Richtige Pinky-Violence-Filme sind z. B.
Rica (es gibt drei Teile, wobei der erste klar herausragt)
Girl Boss: Revenge
Girl Boss Guerilla
Criminal Woman: Killing Melody
Terrifying Girls' High School: Lynch Law Classroom
Die sind alle sehr gut und teilweise in der "Pinky Violence Collection" von Panik House erschienen, die es aber leider meist nur noch zu sehr hohen Preisen gibt. Wenn dir die mal halbwegs günstig unterkommt, zugreifen.

Etwas zurückhaltender im Exploitationwert sind Delinquent Girl Boss - Blossoming Night Dreams sowie Delinquent Girl Boss: Worthless to Confess. Die beiden haben jedoch mit Reiko Ôshida eine tolle Hauptdarstellerin, die dem Treiben auch etwas Humor einhaucht.

Weitere sehr gute japanische Exploitation: School of the Holy Beast, Horrors of Malformed Men, Bohachi Bushido: Code of the Forgotten Eight.

Leider ist das Meiste hiervon in Deutschland m. W. nicht erschienen, jedoch alles auf US- oder UK-DVD.
Bild
シリアルエクスペリメンツレイン
Benutzeravatar
Adalmar
 
Beiträge: 4323
Registriert: 05.2011
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Vinz Clortho » 5. Jun 2013, 21:43

Adalmar hat geschrieben:Kann es sein, dass du "Sex & Fury" meinst?

Ähm .. ist ja auch schon spät. :? Besten Dank für die Tipps. Wird ne Weile dauern, bis ich die Liste abgearbeitet habe ... SCHOOL OF THE HOLY BEAST kenne ich natürlich. Zum Niederknien. Würde ich aber eher dem 'Nunsploitation'-Genre zuordnen.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Filme, denen dieser Kunde gefallen hat, kauften auch ...

Beitragvon Reinifilm » 25. Jun 2013, 10:18

Wer "Nazi Zombie Batlleground" mag, dem gefällt auch "Berberian Sound Studio". :kicher:

Bild
_______________________________________________________
http://www.reinifilm.blogspot.com / http://www.gamesunit.de
Benutzeravatar
Reinifilm
 
Beiträge: 3346
Registriert: 02.2010
Wohnort: Bembeltown
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker