FANTASY FILM NIGHTS 2015

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

FANTASY FILM NIGHTS 2015

Beitragvon karlAbundzu » 2. Feb 2015, 16:55

die Filme sind schon klar, der Ablaufplan noch nicht,
ich bin am ehesten in Hamburg, 21/22. März.
Filme:
A GIRL WALKS HOME AT NIGHT (Vampyre auf Farsi, ist bei mir im Kopf für WX seit längerem)
CUB (Preis für beste Regie in Sitges)
GERMAN ANGST (Buttgereit, Kosakowski, Marschall, Nuff said)
THE GUEST (angeblich 80er Hommage)
MARSHLAND (7 Nominierungen für den Goya)
SPRING (im ersten Moment erinnert es an Hostel)
TUSK (der neue Kevin Smith in fies)
WYRMWOOD (Zombies und abgedrehte Uniformen)

Klingt nichts wie absoluter Durhfall, einiges interessantes.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3766
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: FANTASY FILM NIGHTS 2015

Beitragvon Arkadin » 3. Feb 2015, 09:19

Auf FB schrieb jemand was von "spanischer Lovecraft-Film". Ich wüßte aber nicht, welcher das sein sollte.
Ansonsten klingt das doch ganz interessant. "The Guest" wird auch gerade in den sozialen Medien ziemlich abgefeiert.
"Tusk" soll ziemlich "weird" sein, "German Angst" wird natürlich mit Spannung erwartet (ebenso mein Incentive aus der Crow-Founding-Aktion) und dieser "A Girl Walks.." klingt wirklich sehr spannend.
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7378
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: FANTASY FILM NIGHTS 2015

Beitragvon karlAbundzu » 3. Feb 2015, 15:17

der einzige Spanier ist ja Marshland (La Isla Minima) und da gehts um Serienkiller, weiß nicht, wo da Lovecraft ist...
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3766
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: FANTASY FILM NIGHTS 2015

Beitragvon Paco » 3. Feb 2015, 17:32

Von den genannten Filmen kenne ich bislang nur "Tusk". Als alter Kevin Smith-Fan habe ich mir die US-DVD besorgt.
Nun, der Film ist wirklich weird :kicher:

Ist er aber auch gut? Mhm, die Frage ist nicht leicht zu beantworten. Objektiv betrachtet lässt sich sicher einiges an dem Film bemängeln, aber: Er hat das echte, gute alte Kevin Smith-Feeling, wie ich es liebe. Im Interview vergleicht Smith selbst den Film auch eher mit "Clerks" als mit seinen neuren Werken.

Ich war insgesamt sehr zufrieden :thup: "
Benutzeravatar
Paco
 
Beiträge: 477
Registriert: 10.2011
Geschlecht: männlich

Re: FANTASY FILM NIGHTS 2015

Beitragvon karlAbundzu » 20. Mär 2015, 14:55

ich bin dann sonntag in HH, Samstag muß ich leider einen Pokal verteidigen.
auf dem programm steht
13 Marshland
1715 Automata
1930 A girl walks home alone at night

Für Tusk wird s mir leider ein wenig zu spät, da wäre ich um halb zwei am bremer bahnhof.
jogiwan hat geschrieben: solange derartige Filme gedreht werden, ist die Welt noch nicht verloren.
Benutzeravatar
karlAbundzu
 
Beiträge: 3766
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker