Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon untot » 5. Sep 2011, 14:02

Vinz Clortho hat geschrieben:
untot hat geschrieben:ich bin ja auch nicht mehr die jüngste

Ach, i wo. Das haben wir jetzt mal ganz dezent überhört ... ;) :knutsch:

:kicher: :kicher:

Arkadin hat geschrieben:Ganz ehrlich? Bevor ich da jetzt irgendwelchen Gangstern noch Geld in den Rachen werfe, besorge ich mir solch einen Film lieber auf andere - nicht minder fragwürdige, dafür allerdings kostenlose - Wege.

Die anderen fragwüdigen Quellen kenn ich leider nicht. Aber ich nehme mal an irgendwo aus den Weiten des WWW, was ich aber da bisher gesehen hab, ist meist ne echt fiese Bildquali und das nervt mich.
Und von meinen vielleicht 10 Bootlegs die ich mein Eigen nenne haben 8 davon ne wirklich anständige Bildquali und waren auch nicht unverschämt teuer, von ein einigen wusste ich voher nicht mal, das es BL waren und hätt es auch nie gedacht, von der Aufmachung her, weil Hartboxen usw.
Bild
Benutzeravatar
untot
 
Beiträge: 6802
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon dr. freudstein » 5. Sep 2011, 15:29

Gut, bei mir haben sich natürlich auch einige Bootlegs (Stiefelbeine?) angesammelt und den meisten sah man das gar nicht an. TODESMARSCH DER BESTIEN z.B. Aber Santini sprach ja vor allem von ganz mies aufgemachten Billig-Dingern, die dann auch noch super-teuer verhökert werden. Also prinzipiell lehne ich BLs nicht ab, wenn es keine offizielle Fassung gibt. Bei Erscheinen kauf ich die dann aber nach. Manche BLs find ich sogar super, einige sog. Fan-DVDs, die super aufgemacht sind, sowohl von der Filmfassung als auch Aufmachung etc., manche übertreffen sogar offizielle Fassungen. In dem Fall habe ich nichts dagegen, wenn die Kauf-DVD total billig gemacht ist und der Film schlechte Quali, geschnitten etc. Nur für Billig-Schrott und dann auch noch illegal Geld für auszugeben, das kann ich nicht nachvollziehen. Hhhm, der TT könnte sich über mehrere Tage ziehen :kicher:

ZUM ALLERLETZTEN MAL:
@ Herr Vinz: Der :knutsch: in Verbindung mit untot darf nur VON MIR verwendet werden, alter Provo DU :basi:
Aber ich gebe dir recht, alt ist sie wirklich nicht, jung geblieben ist sie :nick: Und genau wie bei mir hat man in den Personal ? Ausweis einfach das falsche Geburtsjahr gedruckt :basi: Minus 10 oder 15 Jahre, dann kommt das hin :opa:
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon Vinz Clortho » 5. Sep 2011, 16:12

dr. freudstein hat geschrieben:ZUM ALLERLETZTEN MAL:
@ Herr Vinz: Der :knutsch: in Verbindung mit untot darf nur VON MIR verwendet werden, alter Provo DU :basi:

Entschuldigänse. :mrgreen:
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon purgatorio » 6. Sep 2011, 11:03

da es sich um einen Tagesfred handelte sind Bootlegs heute wieder OK? :?
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14264
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon Vinz Clortho » 6. Sep 2011, 11:14

purgatorio hat geschrieben:da es sich um einen Tagesfred handelte sind Bootlegs heute wieder OK? :?

:lol: Ja klar. Boots sind heute wieder voll knorke! Abba nich anbieten hier, hörst?
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon ugo-piazza » 6. Sep 2011, 15:50

Santini hat geschrieben:Es ist zum Cozzi,

seit Monaten macht es kaum noch Spaß mehr, nach Filmen Ausschau zu halten.

Nehmen wir mal das "Tollhaus" Filmundo.

Sucht man dort nach GIALLO (wonach sonst?! 8-) ;) ) wird man geradezu erschlagen von Suchergebnissen.
Selbst gebrannte, ätzende, faggin Bootlegs mit dahin geschlamptem Cover - und die Leute kaufen das Zeugs wie blöde! :kotz:

Bei ebay sieht es genauso aus.
Seit geraumer Zeit werden dort en masse Bootlegs verkauft - und die gehen weg für Preise... :doof: :doof:

Sicher werden die meisten das ein oder andere Bootleg in ihrer Sammlung haben, mich eingeschlossen.

Aber doch nicht auf Teufel komm raus alles & jeden Film völlig sinnfrei & überteuert von diesen Schmarotzern kaufen. :!: :roll: :nixda: :rambo:

Jedes scheiß Bootleg schmälert die Chance auf einen offiziellen, liebevoll gestalteten, mit Extras versehenen Release unserer so innig geliebten Filme.


Danke, Herr Mecker-Admin! :thup:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7980
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon purgatorio » 7. Sep 2011, 11:31

ich muss übrigens auch mal erwähnen, dass mein American Fighter 4-Bootleg hübscher und professioneller aufgemacht ist als so manche Laser Paradise-Disc! Wenn ich mir nur die iwie verdruckte Hülle meiner Cannibal Holocaust-DVD ansehe bekomme ich das kotzen!
Bild
Im Prinzip funktioniere ich wie ein Gremlin:
- nicht nach Mitternacht füttern
- kein Wasser
- kein Sonnenlicht
Benutzeravatar
purgatorio
 
Beiträge: 14264
Registriert: 04.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon ugo-piazza » 7. Sep 2011, 11:54

purgatorio hat geschrieben:ich muss übrigens auch mal erwähnen, dass mein American Fighter 4-Bootleg hübscher und professioneller aufgemacht ist als so manche Laser Paradise-Disc! Wenn ich mir nur die iwie verdruckte Hülle meiner Cannibal Holocaust-DVD ansehe bekomme ich das kotzen!


Na ja, es ist ja angeblich auch nicht jede LP-Scheibe rechtlich sauber... :P
Onkel Joe hat geschrieben:Die Kunst im Leben ist es, immer einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.


Bild
Benutzeravatar
ugo-piazza
 
Beiträge: 7980
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon Jeroen » 7. Sep 2011, 12:07

purgatorio hat geschrieben:ich muss übrigens auch mal erwähnen, dass mein American Fighter 4-Bootleg hübscher und professioneller aufgemacht ist als so manche Laser Paradise-Disc! Wenn ich mir nur die iwie verdruckte Hülle meiner Cannibal Holocaust-DVD ansehe bekomme ich das kotzen!

Hübsche Boots kleiden in der Tat nicht nur die Damen der Schöpfung, wenn sie in DVD-Form daherkommen senken sie eindeutig die Kauf-Hemmschwelle. Hauptsächlich ist es aber wohl der Umstand, dass schlechte/häßliche Bootlegs massenhaft ver- und gekauft werden, die hier für viele (mich eingeschlossen) befremdlich wirkt. Man kann natürlich argumentieren, dass einen nur der Film und nicht das drumherum interessiert. In dem Fall tut's aber meines Erachtens auch ein Download (oder altmodisch: ein Tausch unter Gleichgesinnten), zumal man sich dann weder ein Schrottprodukt ins Regal stellen noch Betrügern Geld in den Rachen werfen muss.

Man kommt natürlich nicht umhin festzustellen, dass die Krekels, Bureschs, Bethmanns etc. unter den DVD-Produzenden mit ihren überteuerten und dabei optisch wie technisch oft minderwertigen Produkten mitunter keine gute Werbung für den Erwerb legitimer Bildträger gemacht haben. Vor allem in der Beginnphase des DVD-Booms, als wir noch fleißig 60 Euro pro Red Edition hinblätterten, wurde so mit dem geringsten Aufwand der größtmögliche Ertrag erzielt. Den Bootleggern hat man damit aber sicher in die Karten gespielt, da ihre Erzeugnisse leicht neben den lizensierten Produkten bestehen bzw. dieser übertreffen konnten.

Ich verfluche Bootlegs nicht generell, habe selbst einige und bin z.B. mit Racket von Eyecatcher sehr glücklich. Allerdings, wer 10-15 Euro für ein Bootleg hinblättert, sollte dann nicht zu knickerig sein, mal 'nen Zwanziger für gelungene Veröffentlichungen von Labels wie Koch, Bildstörung, Camera Obscura etc. hinzublättern.
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

Re: Elende Bootlegs........(Mecker-Ecke)

Beitragvon Jeroen » 7. Sep 2011, 12:19

ugo-piazza hat geschrieben:Na ja, es ist ja angeblich auch nicht jede LP-Scheibe rechtlich sauber... :P

Oh ja. Da muß ich nur in den örtlichen Plattenladen gehen, von ebay mal ganz zu schweigen :thdown:
Benutzeravatar
Jeroen
 
Beiträge: 469
Registriert: 10.2010
Wohnort: Hansestadt Brehm
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker