Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon dr. freudstein » 6. Jul 2011, 22:18

THE GREEN MILE und DIE VERURTEILTEN sowie FLUCHT VON ALCATRAZ füge ich ebenso hinzu. Andere Aufgezählte haben ihren Einzug nur ganz knapp nicht geschafft :(
Amelie etc. kenne ich nicht
dr. freudstein
 
Beiträge: 14495
Registriert: 12.2009
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon Slim Naughton » 6. Jul 2011, 22:51

Ohne Reihenfolge und Anspruch auf Vollständigkeit:

Fahrstuhl zum Schafott (meine absolute Numero Uno :D )
Ein Kind zu töten
Zwei glorreiche Halunken
Milano Calibro 9
Leichen pflastern seinen Weg
Identität
Bubba Ho-Tep
Explosion des Schweigens (Blast of Silence)
Der große Schlaf
Dirty Harry
Shaun of the Dead
Gangster No. 1
Kill Bill 1
Fahrraddiebe
Barbarella
Mein Onkel, der Gangster
Memento
Pusher
Billy Elliott - I will dance ;-)
Ach ja: nahezu alles der Gebrüder Coen, und damit soll's jetzt wirklich gut sein.

Es ist doch so Einiges ;) .
Slim Naughton
 
Beiträge: 246
Registriert: 03.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon buxtebrawler » 6. Jul 2011, 22:59

Huch, Slim Naughton zählt Filme auf, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe, die aber verdammt interessant klingen ("Fahrstuhl zum Schafott" z.B.) :o

Vielleicht stellt er uns die ja mal näher vor...? :) ;)
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon Slim Naughton » 6. Jul 2011, 23:01

He, Meister, hast du etwa unsere Seite noch nicht besucht ;-)? Aber dass du den Fahrstuhl noch nicht kennst ... faszinierend.
Slim Naughton
 
Beiträge: 246
Registriert: 03.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon McBrewer » 6. Jul 2011, 23:28

Als Metal-Rock-Poper zwischen den einzelnen Genres schaut auch meine BIG TEN-List aus wie das Erbrochene nach einer Sangria-Soljanka Party :kotz: :kicher: (und manche werden dem sicher auch zustimmen, wenn sie die Liste von mir sehen... 8-) )

KILL BILL 1+2 (wobei der erste noch kräftiger Arsch tritt!) Bild
TERMINATOR 2 Bild
SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD Bild
FABELHAFTE WELT DER AMELIE
FACCIA A FACCIA
DIE VIPER
ABSOLUTE GIGANTEN
FROM DUSK TILL DAWN
DER GROßE DIKTATOR
DIE COMMITMENTS
THE BIG LEBOWSKI
AKIRA
(nur leider kein Profondo Rosso *sorry*)

So, oder so ähnlich sieht eigentlich immer wieder meine BEST OF der 10/10 Liste aus wenn ich immer mal wieder gefragt werde, wobei darunter ganz ganz ganz viele 9/10 kommen, die aber den Platz sprengen würde...
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2119
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon buxtebrawler » 6. Jul 2011, 23:33

Slim Naughton hat geschrieben:He, Meister, hast du etwa unsere Seite noch nicht besucht ;-)? Aber dass du den Fahrstuhl noch nicht kennst ... faszinierend.


Die besuche ich sogar sehr regelmäßig. Klingt sehr gut, was da über den Fahrstuhl geschrieben steht. Werde diese Bildungslücke wohl mal stopfen müssen.

@McBrewer: Schon der dritte mit Amelie :kicher:
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon McBrewer » 6. Jul 2011, 23:38

buxtebrawler hat geschrieben:@McBrewer: Schon der dritte mit Amelie :kicher:

Im Herzen sind wir doch alle Pussys 8-)
...ich wollte schon E-MAIL FÜR DICH nehmen, den habe ich mir aus versehen schon zweimal gekauft weil ich den toll finde :oops: am Ende vom dem könnte ich jedes mal wieder Bild
Bild
Benutzeravatar
McBrewer
 
Beiträge: 2119
Registriert: 12.2009
Wohnort: VORHARZHÖLLE
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon buxtebrawler » 6. Jul 2011, 23:40

McBrewer hat geschrieben:...ich wollte schon E-MAIL FÜR DICH nehmen, den habe ich mir aus versehen schon zweimal gekauft weil ich den toll finde :oops: am Ende vom dem könnte ich jedes mal wieder Bild


:shock:

Übertreiben müssen wir's nun aber auch nicht :nixda: :D
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22056
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon Vinz Clortho » 7. Jul 2011, 00:38

Ein ganz und gar wagemutiges Unterfangen. Dürfen's auch mehr als 10 sein? Bei mir kommen definitiv mehr als 10 zusammen ... und die wenigsten davon sind Genrefilme. Aber egal - Lieblingsfilme sollen ja dem Zweck dienen, dem Betrachter eine gute Zeit zu bereiten - und das immer wieder in regelmäßigen Abständen, oder? Also - auf die Gefahr hin, dass ich hier mit meiner Auswahl komplett aus dem vorgegebenen Rahmen falle:

2 Tage L.A.
About A Boy
Adventureland
Der Agentenschreck
Agenten sterben einsam
Alles Routine
Am Anfang war das Feuer
Bad Santa
Bell, Book & Candle
La Belle et la Bete
The Big Lebowski
Breakfast Club
Bubba Ho-Tep
Bube, Dame, König, Gras
Buffalo 66
Carnival Of Souls
Cashback
Catch-22
A Chinese Ghost Story
Clay Pigeons
The Cottage
Dark City
Dr. Seltsam oder wie ich lernte ...
Ed Wood
Ein dreckiger Haufen
Electra Glide In Blue
Eraserhead
Fargo
Fluchtpunkt San Francisco
Gefahr: Diabolik
Ghost World
Grosse Pointe Blank
Harold And Maude
Hart auf Sendung
Heathers
High Fidelity
Kingpin
Kleine Morde unter Freunden
Die Körperfresser kommen
Das Leben nach dem Tod in Denver
Léolo
Liquid Sky
Mad Max 2 - The Road Warrior
Mein Nachbar Totoro
Orphée
Der Partyschreck
Palookaville
The Rocky Horror Picture Show
Ruhe Sanft GmbH
Salem's Lot
Schmeiss' die Mama aus dem Zug
Sexy Beast
Shaun Of The Dead
Southern Comfort
(This Is) Spinal Tap
Sugarland Express
Suspiria
Swingers
Tanz der Vampire
The Tao Of Steve
Todesmelodie
True Romance
Uzumaki
Valerie And Her Week Of Wonders
Very Bad Things
Der Volltreffer
The Wild Bunch
Zwei glorreiche Halunken

usw. usf. Darüber hinaus natürlich immer wieder gerne gesehen: Belmondo, Celentano, Luis de Funes, Bud Spencer u. Terrence Hill, Edgar Wallace, Miss Marple u. die Pink Panther-Reihe mit Peter Sellers. *schnauf*

Tja, Kinners - morgen dann Teil 2! :shock: :? :lol:
Zuletzt geändert von Vinz Clortho am 7. Jul 2011, 22:25, insgesamt 4-mal geändert.
Noch Sand und schon warm drauf.
Benutzeravatar
Vinz Clortho
 
Beiträge: 1486
Registriert: 05.2011
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Eine nahezu unmögliche Wahl - Eure Lieblingsfilme

Beitragvon DrDjangoMD » 7. Jul 2011, 07:40

Ich muss gestehen, ich kenn von der Hälfte nichtmal die Titel :shock:
Aber die andere Hälfte gefällt mir so gut, dass ich auf deine Empfehlung hin mir auch mal die restlichen suchen werden. :thup:
"Harold und Maude" mag ich auch sehr gerne, ich hab nur mal eine Theateradaption davon gesehen, die so unsagbar genial war (normalerweise finde ich Filme immer besser als die Theateradaptionen, aber hier...), dass ich den Film bei dem DEM Vergleich für mich ein wenig runterstufen musste.
Benutzeravatar
DrDjangoMD
 
Beiträge: 4251
Registriert: 05.2011
Wohnort: Wien, Österreich
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 5 Gäste

web tracker