Die Rache der Galerie des Grauens

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon buxtebrawler » 11. Apr 2016, 13:38

"Der Fluch des Dämon" erscheint voraussichtlich am 15.04.2016 bei Anolis noch einmal als Blu-ray/DVD-Kombination ohne die "Die Rache der Galerie des Grauens"-Sammelbox:

Bild

Extras:
- Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
- Dokumentation „Speak of the Devil“ (unter Mitwirkung von Hauptdarstellerin Peggy Cummins und Produktionsdesigner Sir Ken Adam)
- Super-8-Fassung
- Englischer Kinotrailer
- Braunschweiger Filmfest Programm
- Bildergalerie
- 20-seitiges Booklet geschrieben von Uwe Sommerlad

Bemerkungen:
- Britische Langfassung und amerikanische Kurzfassung wählbar

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=70369
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon Theoretiker » 1. Mai 2016, 17:42

Ivo Scheloske hat geschrieben:OK, kommt jetzt nicht komplett hin, aber so eine kleine Gemeinsamkeit mit der Nr. 3 aus der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS gibt es schon:

http://global.rakuten.com/en/store/gold ... 10-409350/

Bild


Nächster Titel ist dann wohl der TINGLER.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon buxtebrawler » 26. Jul 2016, 16:13

Theoretiker hat geschrieben:Nächster Titel ist dann wohl der TINGLER.


Erscheint voraussichtlich am 19.08.2016 bei Anolis als Blu-ray/DVD-Kombination:

Bild

Extras:
Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Audiokommentar mit Ingo Strecker und Robert Zion / Deutsche Kinofassung / Dokumentation „Scream For Your Live“ / Amerikanischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / „Scream“ Szene Kinosaal / „Scream“ Szene Autokino / Bildergalerie

20-seitiges Booklet geschrieben von Uwe Sommerlad

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=73440
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon Theoretiker » 21. Aug 2016, 14:25

Ivo Scheloske hat geschrieben:BÄNG! BÄNG! BÄNG!

Vorgestern wurde TINGLER offiziell veröffentlicht, heute kündigen wir schon die Nr. 4 der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS an. Es geht also Schlag auf Schlag weiter.

Und was bietet sich da besseres an als ein weiteres Highlight aus der Hexenküche Roger Cormans, ein oscarverdächtiges Meisterwerk (solche Spezialeffekte kriegt kein Nicotero / Baker / Harryhausen hin), ein „Edelstein gotischer Kunst“ wie ein berühmter Mäzene ihn einst nannte. Die Rede ist von AUSGEBURT DER HÖLLE - nicht zu verwechseln mit dem D’amato/Eastman Goreheuler gleichen Namens. Denn es geht um folgendes:

Als in der Nähe der Dattelplantage der Familie Kelley ein außerirdisches Raumschiff landet, ändert sich alles. Vergessen sind die Streitereien der unzufriedenen Ehefrau oder Probleme mit der Tochter, denn mit dem Raumschiff kommt ein körperloses Wesen zur Erde, das von Tier und Mensch Besitz ergreifen möchte, um unseren Planeten zu beherrschen. Zunächst werden Tiere von dem unheimlichen Wesen beeinflusst und es kommt zu verschiedenen Attacken auf Leib und Leben. Als dann der unheimliche Bedienstete der Kelleys unter den Einfluss der fremden Macht gerät, wird es besonders für die Tochter gefährlich. Die kleine Familie muss trotz aller Probleme noch enger zusammenhalten, um der unsichtbaren, fremdartigen Bestie Einhalt zu gebieten —koste es, was es wolle.

Wenige Filme haben über die Jahre einen Ruf erworben wie diese frühe Roger Corman-Produktion. Mit geringstem Budget produziert, geriet der Film zu einem Husarenstück zwischen reißerischer Werbung und aus der Not geborenem Einfallsreichtum und legte den Grundstock für die fantastischen Produktionen der Firma American International Pictures.


Bei diesem Titel war die Masterlage leider nicht ausreichend für eine Blu-ray Veröffentlichung. Daher beinhaltet die Edition „nur“ eine DVD. Dies aber wie üblich bei unseren GALERIE-Reihen reich bestückt.

Bild

Verpackung: Standard Amaray Hülle
Bestell-Nr: 31074
EAN-Code: 404 1036 31074 5

FSK: 16
Bildformat: 1:1,37 (4:3)
Tonformat: Deutsch/Englisch Dolby Digital 2.0 Mono
Untertitel: deutsch (ausblendbar)
Länge: 75 min.

Extras: Audiokommentar mit Ingo Strecker und Daniel Peree / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen /Amerikanische Fassung / Deutscher und amerikanischer Kinotrailer / Bildergalerie

16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

Als VÖ-Termin haben wir den 23. September 2016 festgelegt.


Quelle: dp
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon Theoretiker » 21. Aug 2016, 15:36

"The Beast with a Million Eyes", so der OT, ist leider ein extrem schundiges und leider so gar nicht unterhaltsames Filmchen. Ich habe die US-DVD und musste trotz der kurzen Laufzeit mit mir kämpfen, den überhaupt zu Ende zu schauen.

Vor einem Blindkauf möchte ich daher "warnen", da ihm imho einfach auch der (unterhaltsame) Charme der typischen Filme dieser Reihe fehlt. Letztendlich ist er wirklich nur für ganz harte Corman-Fans ansehbar.
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon buxtebrawler » 22. Aug 2016, 15:56

Theoretiker hat geschrieben:"The Beast with a Million Eyes", so der OT, ist leider ein extrem schundiges und leider so gar nicht unterhaltsames Filmchen. Ich habe die US-DVD und musste trotz der kurzen Laufzeit mit mir kämpfen, den überhaupt zu Ende zu schauen.

Vor einem Blindkauf möchte ich daher "warnen", da ihm imho einfach auch der (unterhaltsame) Charme der typischen Filme dieser Reihe fehlt. Letztendlich ist er wirklich nur für ganz harte Corman-Fans ansehbar.


Danke für die Info und den Hinweis. Ich werd' ihn mir trotzdem holen, da ich bei fast allen Horror- und Sci-Fi-Drive-in-Filmen u.ä. aus der damaligen Ära zugreife, die auf deutsch veröffentlicht werden. Mit Corman komme ich eigentlich auch ganz gut klar, fand z.B. (im Gegensatz zu dir, oder?) "Die letzten Sieben" richtig gut. Außerdem freue ich mich auf die Boni, den Audiokommentar etc.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon Theoretiker » 22. Aug 2016, 19:26

Jo, DIE LETZTEN SIEBEN fand ich nur bedingt unterhaltsam, die AUSGEBURT DER HÖLLE ist imho aber noch schlechter. Allerdings machen gerade die Makel den Charme der jeweiligen Werke aus. Wie man diese Makel empfindet, ist aber ja höchst subjektiv.

Wenn die DVD günstig wäre, würde man ja nicht viel verkehrt machen, € 20,- sind aber für einen solchen Film nicht sooo der Schnapper, da tut ein Fehlkauf schon ein wenig weh (wobei man den vermutlich gut verkaufen könnte).
Bild
Benutzeravatar
Theoretiker
 
Beiträge: 4611
Registriert: 06.2012
Geschlecht: männlich

Re: Die Rache der Galerie des Grauens

Beitragvon buxtebrawler » 22. Nov 2016, 15:07

"Im Sumpf des Grauens" erscheint voraussichtlich am 16.12.2016 bei Anolis als Blu-ray/DVD-Kombination:

Bild

Extras:
Audiokommentar mit Bodo Traber, Ingo Strecker und Alexander Iffländer / Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Ivo Scheloske / Amerikanischer Kinotrailer / Bildergalerie / 16-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

Quelle: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... &vid=76255
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker