Die monströse Filmnacht - Hamburg

Länderübergreifendes, allgemeines Forum zum Thema Film

Moderator: jogiwan

Re: Die monströse Filmnacht - Hamburg

Beitragvon buxtebrawler » 13. Dez 2010, 00:32

Zusammen mit den Herren freudstein und speed freak hatte ich mich im imposanten Metropolis-Kino eingefunden, um Argentos INFERNO und den Sci-Fi-Trasher PERRY RHODAN - SOS AUS DEM WELTALL auf großer riesiger Leinwand anzuschauen. Netterweise gab es wieder ein kleines Vorprogramm in Form von ein paar Worten zum Film, Trailern von "Rosemaries Baby" und "Der Totenchor der Knochenmänner" und eines Bugs-Bunny-Cartoons, der Mad-Scientist-Horror persifliert und für einige Lacher sorgte. Dann hieß es aber endlich "Vorhang auf für INFERNO", den ich zum zweiten Mal überhaupt sehen sollte. Meine Erwartungen, dass sich dieser Film auf großer Leinwand erst so richtig entfalten und zur Geltung kommen würde, hat sich bestätigt und die gute, zeitweise sogar perfekte Bildqualität der Kopie sicherten das visuelle Vergnügen. Grandios! Leider konnte die Qualität des deutschen Tons da nicht mithalten, dieser war häufig von einem Rauschen unterlegt. Gerade bei einem Film wie diesem fällt das aber sicherlich nicht allzu schwer ins Gewicht. Hat sich absolut gelohnt; die Entscheidung, sich diese Vorführung nicht entgehen zu lassen, war goldrichtig! Wer einmal die Gelegenheit dazu bekommt, sollte sie sich nicht entgehen lassen!

Nach kurzer Pause folgte dann PERRY RHODAN - SOS AUS DEM WELTALL von einer mit doch schon durch einige Jumpcuts geplagten Kopie, die manch Dialog etwas abgekürzt haben. :mrgreen: Halb so wild, denn wann bekommt man schon mal die Gelegenheit, einen solch lupenreinen Euro-Sci-Fi-Trash aus den Sechzigern von der deutschen Original-Kinorolle zu sehen? Auch dieses eineinhalb Stunden habe ich keinesfalls bereut. Vorher wurde neben Trailern weiterer in eine ähnliche Kerbe schlagender, alter Filme übrigens die "Wochenschau" gezeigt, in der (nicht nur) von den Dreharbeiten zu PERRY RHODAN berichtet wurde... klasse! :D Auch eine kurze Einführung seitens des Veranstalters durfte hier nicht fehlen.

Der große Saal des Metropolis war ganz gut besucht und ich hoffe, dass sich die Veranstaltung für alle Beteiligten gelohnt hat. Im Frühjahr geht es mit den zweiten "Monster machen mobil"-Tagen am gleichen Ort weiter - man darf sich also auf weitere derartige Ereignisse freuen. :)

Einziger Wermutstropfen: Aus meinem Vorhaben, ein Bilder zu knipsen, ist in Ermangelung funktionstüchtiger Batterien leider nichts geworden, deshalb müsst ihr nur mit dem Schaukastenbild Vorlieb nehmen (dafür hat der Saft gerade noch gereicht) :(

Bild
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Re: Die monströse Filmnacht - Hamburg

Beitragvon Arkadin » 13. Dez 2010, 11:12

"King Kongs Rückkehr" habt ihr nicht gesehen?
Früher war mehr Lametta
***************************************************************************************
Filmforum Bremen
Weird Xperience
Benutzeravatar
Arkadin
 
Beiträge: 7371
Registriert: 04.2010
Wohnort: Bremen
Geschlecht: männlich

Re: Die monströse Filmnacht - Hamburg

Beitragvon buxtebrawler » 13. Dez 2010, 11:51

Arkadin hat geschrieben:"King Kongs Rückkehr" habt ihr nicht gesehen?


Nee, das wäre bischn viel gewesen. Sind auch nicht so mein Ding, diese Japsen-Trasher.
Onkel Joe hat geschrieben:Die Sicht des Bux muss man verstehen lernen denn dann braucht man einfach viel weniger Maaloxan.

Ein-Mann-Geschmacks-Armee gegen die eingefahrene Italo-Front (4/10 u. 9+)

Suche (dt. Sync): Dr. Jekyll und Mr. Hyde ('31) / The Last Song (Permanent Record) / Der Mann mit der eisernen Maske (Whale) / Rock'n'Roll Nightmare
Benutzeravatar
buxtebrawler
Forum Admin
 
Beiträge: 22042
Registriert: 12.2009
Wohnort: Wo der Hund mit dem Schwanz bellt.
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Film allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker